31.03.2016, 18:13 Uhr

Das explosionsartige Erwachen des FRÜHLINGS in unseren Gefilden ...

Frühlingserwachen in unseren Gefilden ...
Wenn man sich jetzt umsieht,
kann man die Sumpfdotterblumen blühen sehen
oder die Taubnessel;
das Vergissmeinnicht
und auch das Wiesenschaumkraut.

Auch die Birke, die Ulme, die Esche, die Eiche
und die Buche treiben im zarten Blattgrün ihre Blüten.

Schneeglöckchen und Krokus blühen niedlich in großer Menge,
und schwärmerisch die Veilchen, versteckt am Wegrand!

In den Beeten, neben den prunkenden Tulpen und bürgerlichen Narzissen,
treiben schon zügig inmitten der farbenfrohen Primelchen,
die alles betörenden Rosen!

Mit Anfang April kommen auch die Schwalben aus Afrika zurück;
denn jetzt ist es ihnen in unseren Gegenden wieder warm genug!

Und ich schreibe weiterhin in einen blühenden Stil;
so beschwingt und frühlingshaft, wie das Aprilwetter!

Frühlingshafte Grüße von Hildegard


"Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
durch des Frühlings holden, belebenden Blick!" (Goethe)
2
1
1
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
75.537
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 31.03.2016 | 19:56   Melden
6.545
Hildegard Stauder aus Villach | 01.04.2016 | 06:35   Melden
6.545
Hildegard Stauder aus Villach | 01.04.2016 | 06:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.