13.06.2016, 17:20 Uhr

Erstmals Lange Tafel auf der Draubrücke

(Foto: (c) Region Villach)

Am 2. Juli wird die Draubrücke in Villach zur Gourmetbrücke. Das wird ein ganz besonderes Genussevent!


Bei diesem kulinarischen Brückenschlag wird Zwei-Hauben-Koch Hermann Andritsch vom Restaurant Lagana gemeinsam mit den KÜCHENKULT-Betrieben der Region sein Menü zelebrieren.

Die Veranstaltung startet am 2. Juli um 18:00 Uhr und dauert bis in den späten Abend. So ein einmaliges Genusserlebnis muss selbstverständlich auch passend moderiert werden. Deshalb wurde die von Slow-Food Austria bekannte und sympathische Barbara van Melle für dieses Event engagiert.

Auch im Rahmen dieser KÜCHENKULT-Veranstaltung steht wieder die Regionalität der Produkte im Mittelpunkt. Denn sie sind neben den Genusskünstlern und der traumhaften Genussbühne der Draubrücke wesentlicher Bestandteil des Events.

Als Amuse Gueule werden unter anderem Prosciutto von Frierss, knuspriger Bauch vom Kärntner Markenschwein, Polpetti vom Hirschkalb und Zucchini-Tomaten-Quiché gereicht. So startet man genussvoll in einen besonderen kulinarischen Abend.

Unterstützt wird Hermann Andritsch unter anderem von Michaela Neumayr (Das Kleine Restaurant), Stefan Lastin (Frierss Feines Haus), Rudi Seidl (Naturel Hoteldorf Schönleitn), Stephan Gerstner (Wirt in Judendorf), Peter Heider Tschemernjak (Der Tschebull) und Mitarbeitern der Stiftsschmiede und vom Karnerhof. Ebenfalls mit dabei sind zwei Schüler der KTS.

Hier schon vorab ein kleiner Einblick ins Menü:

- Amuse Gueule
- “Dreierlei” Kärntner Fisch
- Canneloni vom Kaisergranat
- Filet vom Milchkalb im Palatschinken-Kräutermantel
- Fruchtiges Dessert mit Sorbet

Die Lange Tafel auf der Draubrücke hat bereits im Vorfeld verständlicherweise für sehr starkes Interesse bei den Gourmets gesorgt. Deshalb gibt es bereits eine Warteliste für interessierte Teilnehmer.

Denn wer will nicht behaupten können, bei der kulinarischen Premiere auf der Draubrücke mit Traumaussicht diniert zu haben?

Die Region Villach schafft mit diesem Genussevent wieder ein ganz besonderes Erlebnis.

Mehr zum KÜCHENKULT unter www.kuechenkult.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.