Draubrücke

Beiträge zum Thema Draubrücke

Lokales
Im Februar 2019 erfolgte der Baustart für die Draubrücke am Bahnhofsareal, nun wurde sie fertiggestellt.

Mobilitätszentrum Lienz
Erfolgreicher Brückenschlag über die Drau in Lienz

Als erstes sichtbares Zeichen der ÖBB-Modernisierungsinitiative in Osttirol ist die neue Draubrücke in Lienz fertiggestellt. Verkehrsfreigabe voraussichtlich Mitte 2020. LIENZ (red). Sie ist bereits jetzt, obwohl noch gar nicht in Betrieb, der Blickfang am Bahnhof Lienz: Die neue Brücke über die Drau, die im Zuge des umfassenden Bahnhofsumbaus in Lienz künftig die Zufahrt von Süden aus zum Bahnhof, Park+Ride-Anlage und Radzentrum sowie Radverlade-Bahnsteig ermöglicht. Die ÖBB konnten jetzt...

  • 05.09.19
Lokales
Das Fahrzeug wurde von Tauchern der Feuerwehr geborgen

Völkermarkt
PKW nach Überholvorgang in die Drau gestürzt

Nach einem Überholvorgang kam ein 26-Jähriger mit seinem PKW von der Straße ab, durchschlug einen Holzzaun und stürzte in die Drau. Der Lenker konnte sich selbst befreien. VÖLKERMARKT. Zu einem dramatischen Unfall kam es heute Abend im Bezirk: Ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt war mit seinem PKW auf der B82 von Völkermarkt nach Kühnsdorf unterwegs. Kurz vor der Draubrücke kam er nach einem Überholvorgang, aus bisher unbekannter Ursache, nach links von der Straße ab. Der PKW...

  • 30.07.19
Lokales
Die Draubrücke Feistritz: nun soll Bewegung in die Sache kommen.

Draubrücke Feistritz
Lösung zeichnet sich ab

Bewegung in der Sanierungsfrage Draubrücke Feistritz. Gemeinden zeigen Bereitschaft Kostenanteil zu übernehmen. Minimal-Variante des Radwegs reduziert Kosten, Gemeinden müssten 480.000 statt 700.000 Euro tragen. Land übernimmt 4,8 Mio. Euro. Mitfinanzierung der Gemeinden gilt als Voraussetzung. PATERNION/WEISSENSTEIN. Die Sanierung der Draubrücke Feistritz – ein Projekt, das seit Jahren zur Diskussion steht. Immer wieder wurde der anvisierte Baustart verlegt, zuletzt auf das Frühjahr 2020....

  • 20.07.19
Lokales
Derzeit wird von einer Totalsperre von rund sechs Wochen ausgegangen

Totalsperre Draubrücke
Herausforderung für die Pendler

BEZIRK VÖLKERMARKT. Jeden Tag überqueren zirka 9.000 Fahrzeuge die Draubrücke bei Völkermarkt, der Großteil davon um in die Arbeit und wieder zurück zu kommen. Im Herbst soll die Brücke saniert werden, dafür ist eine sechswöchige Totalsperre notwendig. Vor allem für Pendler wird diese Sperre eine Herausforderung werden. Großräumig ausweichen Durch die Totalsperre der Draubrücke, die für Herbst dieses Jahres geplant ist, müssen Pendler täglich auf ihrem Weg zur Arbeit einen enormen Umweg...

  • 20.02.19
Lokales
Patrick, Sunny Clayton und Moses (von links)
2 Bilder

Kunst an der Drau
„Street Art“-Projekt verschönert die Draubrücke

VILLACH. Es ist gut 20 Quadratmeter groß und ermöglicht einen sensationellen „Blick in die Drau“: Street-Art-Künstler verschönern aktuell Teile der Unteren Draubrücke. Projekt an der Unteren Draubrücke Ein aufsehenerregendes Projekt entsteht gerade an der Unteren Draubrücke (Kriegsbrücke) am Wasenboden. Der Wahl-Villacher und Street-Artist Sunny Clayton erschafft dort mit seinem Team (Moses aus Berlin und Patrick) und jeder Menge Sprühfarbe ein überdimensionales Street-Art Bild. Es...

  • 05.10.18
Lokales
Andreas Kuchler (Büroleiter Tourismusverband Villach), Kathrin Lex-Michevc (Geschäftsführerin ARGE Sozial Villach), Martin Domenig, (Obmann Tourismusverband Villach) und Sonja Juchart (Sozialberaterin der ARGE Sozial)
2 Bilder

2.300-Euro-Spende für die ARGE Sozial

Am Samstag, dem 22. Juli, findet auf der Villacher Stadtbrücke wieder das Kulinarik-Highlight "Lange Tafel" satt. 160 Gäste werden wieder vor der Altstadt-Kulisse speisen. "Ein Teil des Reinerlöses aus dem Vorjahr in Höhe von 2.300 Euro ging nun als Spende an die ARGE Sozial", sagt Martin Domenig, Obmann des Tourismusverbandes Villach. Ausverkauft Die 160 Karten für die heurige Veranstaltung waren schon am ersten Tag ausverkauft. Michael Wandaller sorgt für musikalische Umrahmung, Hermann...

  • 19.07.17
  •  1
Lokales
Das war der Plan. So sollte das Drauufer in Villach eigentlich mittlerweile aussehen. Doch passiert ist bisher nichts.

Angekündigtes Drauufer-Projekt: Von Baubeginn keine Spur

Bereits im Herbst wollte die Villacher SPÖ mit dem Umbau des Drau-Ufers beginnen. Doch außer Ankündigungen ist bisher nichts geschehen. VILLACH (kofi). Die Pläne klangen ehrgeizig: Noch heuer werde die Stadt Villach damit beginnen, die Schutzmauer bei der Draubrücke niedriger zu machen, um so den Fluss optisch besser ins Stadtleben einzubinden. Für den Fall eines Hochwassers werde man auf mobile Schutzwälle zurückgreifen, wie dies etwa in Deutschland und Niederösterreich der Fall sei....

  • 02.01.17
  •  2
  •  2
Lokales
2 Bilder

Erstmals Lange Tafel auf der Draubrücke

Am 2. Juli wird die Draubrücke in Villach zur Gourmetbrücke. Das wird ein ganz besonderes Genussevent! Bei diesem kulinarischen Brückenschlag wird Zwei-Hauben-Koch Hermann Andritsch vom Restaurant Lagana gemeinsam mit den KÜCHENKULT-Betrieben der Region sein Menü zelebrieren. Die Veranstaltung startet am 2. Juli um 18:00 Uhr und dauert bis in den späten Abend. So ein einmaliges Genusserlebnis muss selbstverständlich auch passend moderiert werden. Deshalb wurde die von Slow-Food Austria...

  • 13.06.16
Lokales
Die L4 Fellbacher Straße wird wegen Sanierungsarbeiten ab 2. Mai teilweise gesperrt
2 Bilder

Fellbacher Straße wird um 115.000 Euro saniert

Totalsperre von 10. bis 12. Mai notwendig, Umleitung über B100. STEINFELD. Wegen umfangreichen Sanierungsarbeiten wird die L4 Fellbacher Straße in Steinfeld zwischen Gajach und Draubrücke Steinfeld von 2. Mai bis 17. Juni teilweise gesperrt. Rund 115.000 Euro fließen laut Straßenbau-Landesrat Gerhard Köfer in das Baulos. Schlechter Straßenzustand „Die Fahrbahn befindet sich in einem sehr schlechten Zustand und muss wieder in Stand gesetzt werden“, so Köfer. Das Schadbild zeige in...

  • 27.04.16
  •  1
Lokales
Erste Skizze vom Draubrückenbereich: Niedrigere Mauer und Stufen, die zur Drau hinabführen

Stadt Villach beginnt das Drau-Ufer umzubauen

Die erste Skizze von den Plänen, den Fluss stärker in das Alltagsleben einzubinden. Baubeginn soll im Herbst sein. VILLACH (kofi). Unzählige Reaktionen hat es auf den WOCHE-Kommentar gegeben, wonach die Stadt Villach und die Drau zwar nebeneinander, aber kaum miteinander leben. Zahlreiche Leser befürworten eine stärkere Einbindung des Drauufers in das Stadtleben. Auch Baureferent Andreas Sucher reagiert nun. Er zeigt erstmals jene Pläne her, die noch heuer an der Drau umgesetzt werden sollen....

  • 12.04.16
  •  3
Wirtschaft
Monatelange Arbeit, hohe Kosten: die neue Gasleitung bei Villach-St. Magdalen
2 Bilder

Alterungsanzeichen! Neue Gasleitung um 800.000 Euro musste verlegt werden

In Villach wurde eine wichtige Gasleitung für ganz Oberkärnten ersetzt. Künftig wird die Drau unterquert statt überquert. VILLACH. Ab in die Erde! Die Gas-Hochdruckleitung von Finkenstein nach Radenthein unterquert seit gestern in Villach-St. Magdalen die Drau. Bisher hing diese Leitung unter der Autobahnbrücke in circa 20 Metern Höhe. „Mit den Bauarbeiten wurde im Herbst des Vorjahres begonnen“, sagt Herbert Fuchs, Geschäftsführer der KNG-Kärnten Netz GmbH. „Zunächst stellten wir mit...

  • 08.04.16
Lokales
Taucher der Hauptfeuerwache holten alle "100-Euro-Scheine" ans Ufer
4 Bilder

Der Schein trügt! "Diebsgut" in der Drau hielt Feuerwehr und Passanten auf Trab

100-Euro-Noten trieben in der Drau. Passanten wollten sie aus dem Wasser holen. Die Feuerwehr löste dann mit ihren Tauchern das Rätsel. VILLACH. Ein Schatz? Oder gar Diebsgut? Die Aufregung war groß, als heute, Sonntag, kurz nach 13.30 Uhr die Hauptfeuerwache Villach mit der Taucheinsatzgruppe von der Polizei zu einem ungewöhnlichen Fall in die Innenstadt geholt wurde. Geldscheine in der Drau Was war geschehen? In der Nähe der Draubrücke auf der Seite der bekannten Würstl-Bude wurden...

  • 31.01.16
  •  1
Lokales

Bauernadvent sorgt für Draubrücken-Sperre

VILLACH. Am Sonntag, dem 20. Dezember, findet in der Villacher Innenstadt – genau genommen im Bereich Drauterrassen, Stadtdraubrücke und Fußgängerzone – der traditionelle „Villacher Bauernadvent“ statt. Aus diesem Grund wird der fließende Verkehr in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Bereich der Stadtdraubrücke gesperrt.

  • 17.12.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.