17.04.2016, 19:42 Uhr

Nach Verkehrsunfall verschwand der Lenker vorerst spurlos

Seltsame Umstände: Mann meldete sich erst viele Stunden nach dem Unfall bei der Polizei.

VELDEN. In den frühen Sonntagmorgenstunden kam ein Pkw mit Feldkirchner Kennzeichen auf der Ossiacher Tauernstraße in Wurzen, Gemeinde Velden, von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Der Unfall wurde um 10.10 Uhr angezeigt.

Als die Polizeistreife an der Unfallstelle eintraf, fand sie allerdings niemanden vor. Da sich im Bereich des Unfallortes ein kleines Rinnsal befindet und eine Umweltgefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Pkw von der Feuerwehr Velden geborgen.

Der Zulassungsbesitzer konnte nicht erreicht werden. Er hatte seiner Gattin noch in der Nacht telefonisch bekanntgegeben, dass er nicht zu Hause schlafen werde. Gegen 18.30 Uhr meldete er sich telefonisch bei der Polizei: Er gab an, das Fahrzeug gelenkt zu haben. Weiter Ermittlungen werden noch geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.