17.10.2016, 12:18 Uhr

36 neue Maschinisten beim Feuerwehr-Maschinistenkurs 2016

Am 15. Und 16. Oktober fand wiederum der TS Maschinistenkurs im Bezirk Völkermarkt statt.
36 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren des Bezirkes Völkermarkt nahmen daran teil.

Los ging es am Samstag mit dem theoretischen Unterricht, wo die Teilnehmer die verschiedensten Arten der Tragkraftspritzen, Pumpenarten, Motoren, Notstromaggregate und deren Wirkungsweise kennenlernten.

Nach dem Mittagessen ging es dann in die Praxis, wo jeder einzelne Teilnehmer auf seiner in der eigenen Feuerwehr vorhandenen Pumpe, bzw. Tragkraftspritze ausgebildet wurde. Am Tag darauf wurde das Erlernte gefestigt, bevor es dann zur Einsatzübung auf den Lilienberg ging. Bei dieser Übung mussten die Teilnehmer eine ca. 800 Meter lange Zubringerleitung, die einen Höhenunterschied von ca. 70 Höhenmetern aufwies aufbauen und mit der Löschwasserförderung über 4 Tragkraftspritzen beginnen. Das besondere an der Löschwasserförderung über längere Wegstrecken ist das Zusammenspiel der TS Maschinisten, die bei Veränderungen der Druckverhältnisse die Situationen richtig abschätzten und darauf gekonnt reagieren mussten.

So wurden vom Übungsleiter an verschiedenen Stellen der Förderleitung, verschiedene Szenarien wie zum Beispiel Schlauchplatzer, Staudruck oder zusätzliche Wasserabnahme simuliert und die Kursteilnehmer mussten unter Beobachtung der Ausbilder richtig darauf reagieren. Wiederum hatte jeder Teilnehmer genügend Zeit um bei dieser Übung die TS selbst zu bedienen und das Erlernte in die Praxis umzusetzen. Nach der Übungsnachbesprechung ging es dann zur theoretischen und Praktischen Prüfung, die die Teilnehmer mit Bravour meisterten.

Nachdem die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge hergestellt war, folgte die Ergebnisbekanntgabe durch BFK STV BR Werner Opetnik und BFK OBR Helmut Blazej.

Ein Dank gilt der allen Ausbildern, der FF Völkermarkt und allen Funktionären des Bezirkes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.