14.07.2016, 13:47 Uhr

Mietbetrug: Familie urlaubte, ohne zu bezahlen

ST. KANZIAN. Ein arbeitsloses Ehepaar (44 und 38 Jahre alt) mit drei Kleinkindern mietete sich am 9. Juli 2016 eine Ferienwohnung in Weitendorf. Mit der Vermieterin wurde ausgemacht, dass die Familie bis zum 14. Juli bleibt.
Am Abreisetag wollte die Vermieterin die Abrechung durchführen und musste feststellen, dass die Familie bereits ohne zu bezahlen verschwunden war. Weiters wurde die Ferienwohnung beschädigt, indem Wände beschmiert und Einrichtungsgegenstände zerstört wurden. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 1.000 Euro.
Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass die angeführten Personen nirgendwo in Österreich gemeldet sind und bereits mehrere gleichgelagerte Einmietbetrügereien begangen haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.