14.07.2016, 13:56 Uhr

Amtierende Olympiasieger trainierten in Völkermarkt

Hotelier Hardy-Johann Marolt, GF Helmuth Micheler mit den Athleten des Deutschland-Achters (v.l.)
VÖLKERMARKT. In den vergangenen drei Wochen trainierte der legendäre Deutschland-Achter (amtierender Olympiasieger) in Völkermarkt. Der Achter der deutschen Ruder-Nationalmannschaft nutzte die ausgezeichneten Trainingsbedingungen des Völkermarkter Stausees um sich auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im August vorzubereiten.


Betreuerstab und Athleten in St. Kanzian

Insgesamt waren während dem Trainingslager rund 45 Personen (Athleten, Betreuerteam) im Strandhotel Orchidee am Klopeiner See untergebracht.
Helmuth Micheler, (Noch-) Geschäftsführer der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten, stattete den Athleten und dem Betreuerteam einen Besuch ab und brachte Badetücher und Badetaschen der Tourismusregion mit.
Nach dem Trainingslager in Völkermarkt reiste das Ruderteam wieder zurück nach Deutschland um dort weiter zu trainieren und um von dort aus nach Rio de Janeiro zu reisen.
Mittlerweile war der Deutschland Achter schon zum zweiten Mal in Völkermarkt auf Trainingslager.

Den Trainingsbericht vom Deutschland-Achter in Südkärnten finden Sie hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.