12.07.2016, 13:31 Uhr

Niavarani spendet für Menschen in Not

Bgm. Paul Mahr (M.) mit Isolde Mitter (mfg) und Helmut Schatzl (SOMA). (Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk)
MARCHTRENK. Michael Niavarani, einer der bekanntesten Kabarettisten Österreichs, spendete anlässlich seines Kurzauftrittes zur Einweihung des neuen Kulturraums "TRENK.S" in Marchtrenk einen Teil seiner Aufwandsabgeltung in Höhe von 2400 Euro zu gleichen Teilen dem "SOMA-Markt" und dem Verein "mfg", der sich um Flüchtlinge kümmert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.