08.04.2016, 23:07 Uhr

Treffen der Ungarbad-Veteranen

Wiener Neustadt. Nostalgie pur in Hartig's Heurigen. Die ehemaligen Sportskanonen erinnerten sich an die glorreichen Zeiten des Ungarbades.

Eckhascha, Fußballtennis, Wasserballmatches, Köpferlpartie, Springen vom Balkon, Senfsemmel und die alten Holzkabinen - ans Ungarbad haben sie die verschiedensten Erinnerungen - und am Freitagabend in Hartig's Heurigen am Domplatz hatten sie sie noch einmal gemeinsam: Die ehemaligen Sportler, die in den 60ern, 70ern, 80ern und auch noch 90ern ihre sonnige Freizeit im leider seit zehn Jahren geschlossenen Traditionsbad verbrachten.
Auf Initiative von Richard Hailzl und Hans Reinisch trafen sich u.a.: Heinz Schindler, Kolomann Watzek, Pepi Knotzer, Jaro Jiricka, Harry Schörner, Harald Windbichler, Hans und Peter Zezula, Kurt Flasch, Dorli Knotzer, Sabine Karas, Ulli Hörschläger, Peter Samek, Wolf Bialonczyk, Erwin Richter, Joe Sinzinger, Martin Uetz, Theo Anslinger, Franz Wenninger, Gerald Unger, Rudi Soucek, Walter Höbling, Klaus Fanto, Justy Schelnast, Wolf Hartig, Elisabeth Lind und Hannes Hailzl (Liste sicher nicht komplett).
Alte Fotos, gute Erinnerungen - Jugendzeit, sie kehrt nie wieder - aber für ein paar Stunden flackerte sie kräftig auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.