Alles zum Thema Treffen

Beiträge zum Thema Treffen

Lokales
Eine Schulklasse der NMS Gegendtal nahm an den diesjährigen "Treffner Gesundheitstagen" vom 4. bis 6. April teil
2 Bilder

Frühjahrsputz
"Müll" erhält hier eine neue Aufgabe

Die Schulklassen der Neuen Mittelschule Gegendtal engagieren sich mit Projektarbeiten für die Umwelt. TREFFEN. Im Rahmen der WOCHE-Aktion „Frühjahrsputz“ machen Schulen aus ganz Kärnten unser Bundesland ein Stück sauberer (siehe Artikel rechts unten). Eine dieser Schulen ist die Neue Mittelschule Gegendtal Treffen. Ähnliche ProjekteDie Schule verwirklicht seit fünf Jahren Projekte zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit oder Upcycling. "Wir haben diese kleineren Schulprojekte...

  • 17.05.19
Lokales
5 Bilder

Wiener Spaziergänge
Teddybären Treff

Es gibt da ein Schaufenster - genauer: ein ziemlich großes Glaskastel - auf dem Lugeck im 1.Bezirk Wien, da tummeln sich unzählige historische Teddybären. Manche fahren Auto, manche picknicken, manche tanzen, andere lesen oder spielen mit ihren Kleinen. Einige haben schon 100 und mehr Jahre auf dem Buckel.

  • 14.05.19
  •  2
  •  2
Lokales
Diskutierten über die Steuerreform: Schützenhöfer, Löger

Finanzminister zu Gast: Steuerreform mit Bildungs-Vorteilen

Die wichtigsten Eckpunkte der Steuerreform hat Finanzminister Hartwig Löger zuletzt in Wien vorgestellt. Wie die Entlastung für die Bürger im Detail aussehen wird, erklärte er jetzt auch in Graz. Vor allem der Bildungsbereich wird zusätzliche Geldmittel erhalten. „Durch die Entlastungen wird es mehr Geld für Bildung geben, denn die Steiermark hat nach Wien die meisten Universitäten österreichweit", freut sich Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Laut Experten werden in Summe durch die...

  • 14.05.19
Lokales

Feuerwehr Gmünd lud Paten ein

GMÜND (red). Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd veranstaltete ihr alljährliches Patentreffen. Zahlreiche Patinnen und Paten sowie Förderer und Freunde der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gmünd nahmen auch heuer wieder an dieser Veranstaltung teil.

  • 14.05.19
Lokales
Gaby beim Gespräch mit ihrem Date.
3 Bilder

ATV-Format "First Dates"
Gaby aus Saalfelden und "ihr" Steirer verstanden sich gut

Gestern abend um 20.15 Uhr konnte man das erfolgreiche Fernseh-Date der 51-Jährigen Pinzgauerin mitverfolgen.  SAALFELDEN / ÖSTERREICH. Eines gleich vorneweg: Die Pinzgauerin und ihr Date, ein Mann aus der Steiermark, haben sich gut verstanden. Die beiden haben sich seit dem gemeinsamen Dreh schon dreimal getroffen und telefonieren täglich miteinander... klingt sehr vielverprechend! Und das, obwohl Gaby zunächst gar nicht so sehr angetan war von ihrem Gegenüber; der Steirer mit seiner...

  • 09.05.19
Lokales
Das Gemeindebad Velden am Wörthersee
3 Bilder

Bezirk Villach
Bäder gehen gegen Rauch und Zigarettenstummel vor

In den Strandbädern des Bezirks wird derzeit das Thema Rauchen diskutiert. Einige Bäder schaffen rauchfreie Bereiche, andere setzen weiterhin auf Aschenbecher. Stadt Villach druckt eigene Schilder. BEZIRK VILLACH. In Klagenfurt ist es heuer genauso Thema wie in Velden oder Villach, das Rauchverbot in öffentlichen Strandbädern. Pünktlich zur Badesaison, viele Bäder sperren um den Muttertag auf, verbannt man im Veldener Gemeindebad den blauen Dunst vom Badebrücken-Bereich. Hier wird "eine...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
Elke Schmiderer (li.), Daniela Gutschi (3. v. re.) und Paul Ganahl (re.) vom Hilfswerk mit ihren Bürgermeister-Gästen.
2 Bilder

Jubiläums-Frühstück
Im Pinzgau gibt es das Hilfswerk seit 30 Jahren

Regionalleiterin Elke Schmiderer und Geschäftsführerin Daniela Gutschi luden die Pinzgauer Bürgermeister ein. PINZGAU . Das Hilfswerk Salzburg, das vor 31 Jahren gegründet wurde - ein Jahr später gab es auch im Pinzgau die ersten Angebote - lädt die Bürgermeister regelmäßig zum Austausch ein. Diesen Montag, den 29. April, stand ein gemeinsames Frühstück in der Regionalstelle Pinzgau in Zell am See auf dem Programm. Erinnerungen Geschäftsführerin Daniela Gutschi und Regionalleiterin Elke...

  • 30.04.19
Freizeit
Teilnehmer tauschen sich aus und „netzwerken" beim BNI19-Treff.

Business-Frühstück am Abend
BNI19 im Klavierhaus Weinberger

Am Mittwoch, 8. Mai, um 19 Uhr findet das BNI-„Businessfrühstück“ am Abend im Klavierhaus Weinberger statt. ENNS. Die Unternehmerteams von BNI, Business Network International, treffen sich weltweit wöchentlich zur Frühstückszeit, um gemeinsam mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu erreichen. Damit sich auch Spätaufsteher mit strategischem Empfehlungsmarketing vertraut machen können, veranstaltet das Unternehmerteam BNI Enns am 8. Mai eine sogenannte BNI19 Veranstaltung...

  • 25.04.19
Politik
v.l.: Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann, LTPin Sonja Ledl-Rossmann, LRin Maria Rita Zinnecker, STRin Ursula Lax, LA Angelika Schorer und NRin Liesi Pfurtscheller.

Grenzüberschreitendes Politikerinnentreffen im Außerfern
Austausch und Zusammenarbeit wichtiger denn je

AUSSERFERN/ALLGÄU (eha). Vor kurzem trafen sich die Außerferner Politikerinnen Sonja Ledl-Rossmann und Elisabeth Pfurtscheller mit ihren bayerischen Kolleginnen Maria Rita Zinnecker, Ursula Lax, Angelika Scherer und Michaela Waldmann zum grenzüberschreitenden Austausch im Naturparkhaus Klimmbrücke in Elmen. Dieses Treffen findet alljährlich statt, und der regelmäßige Austausch und die Zusammenarbeit von Politikerinnen in der Grenzregion ist für beide Seiten von großer Bedeutung.  Ein...

  • 25.04.19
Lokales
Das Literaturcafé in der öffentlichen Bücherei Neustift wurde von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet.
3 Bilder

Welttag des Buches
Literaturcafé trifft Nerv der Zeit

Ein Beispiel aus der öffentlichen Bücherei Neustift zeigt, wie Jugendliche vermehrt zum Lesen animiert werden können. NEUSTIFT. Am 23. April ist Welttag des Buches. "Es freut uns, dass das gedruckte Buch bei unseren jungen Besuchern nach wie vor einen hohen Stellenwert genießt“, betont Markus Feigl, Geschäftsführer des Büchereiverbandes Österreichs. Denn: „Lesen ist ein Schlüsselelement für einen erfolgreichen, lebenslangen Bildungserwerb – die Kompetenz dazu, aber auch die Freude daran zu...

  • 23.04.19
Lokales
Die TeilnehmerInnen an der Klausur der Bildungsbeauftragten

2 Bilder

Schützen-Treffen in Mils
Elf neue Leitmotive der Tiroler Schützen

MILS. Am vergangenen Samsta trafen sich die Bildungsbeauftragten des 
Bundes der Tiroler Schützenkompanien zu einer Klausur im Pfarrsaal/ Pfarrzentrum Mils
. Damit startete die vertiefende Auseinandersetzung mit den 11 neuen Leitsätzen, 
die das Resultat des Selbstfindungsprozesses „Nachdenken über uns“ waren. Im Wesentlichen ging es um die Bewusstseinsbildung für diese Leitmotive innerhalb der Kompanien, wie auch in der breiten Öffentlichkeit. Zweitens handelte man die Themen Jugendarbeit und...

  • 17.04.19
Lokales
Um eine gewünschte Sprache zu üben, ist keine Anmeldung notwendig. Einfach vorbeischauen!
4 Bilder

Sprachencafé Margareten
Ein Ort der Wiener Vielfalt

Von Dienstag bis Donnerstag kann man in Margareten auf eine sprachliche Weltreise gehen. MARGARETEN. Einen regen Ansturm erlebt das Wiener Sprachencafé am Einsiedlerplatz 5 jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 17 Uhr. Jeder Tisch ist voll besetzt, Stühle müssen hinzugestellt werden. Von Deutsch über Englisch, Russisch und Spanisch bis hin zu Tschechisch ertönt es multilingual in den Räumlichkeiten des Vereins „Station Wien“. Jeder Tisch eine Sprache In mehreren Räumen des...

  • 15.04.19
  •  1
Lokales
Blick über die Pöllinger-Siedlung, wo das "Almdorf" hätte entstehen sollen

Treffen
Nein zu Almdorf, ja zu Ski-In, Ski-Out-Idee

Gemeinde Treffen: ÖEK mehrheitlich beschlossen. Nun erfolgte Absage für Almdorf.   TREFFEN. Dem touristischen Projekt "Almdorf" wurde nun die Abfuhr erteilt. Zumindest vorläufig wurde es nicht ins ÖEK (Örtliches Entwicklungskonzept) der Gemeinde Treffen aufgenommen. Zwei Voraussetzungen Dies beschloss der Gemeinderat, wie Bürgermeister Klaus Glanznig gegenüber der WOCHE berichtet, in einer geheimen Abstimmung. Die Stimmen wären mit 17:5 eindeutig gewesen: "Sowohl die Raumplaner des...

  • 10.04.19
Lokales
Stefanie Bodner, Denise Kolbitsch (Trainierin), Christian Moritz.JPG
3 Bilder

Reitsport
Horsense Reiter erfolgreich in Abu Dhabi

Horsense Reiter erfolgreich bei Special Olympics Weltspielen in Abu Dhabi. Auch regionale Erfolge gab es.  TREFFEN. Horsense, ein Verein für Therapeutisches Reiten, blickt auf einen sehr erfolgreichen Monat März zurück. Mit zwei Reitern mit kognitiven Behinderungen nahm Trainerin Denise Kolbitsch bei den internationalen Special Olympics Worldgames in Abu Dhabi teil. Stefanie Bodner und Christian Moritz schlugen sich, trotz der schwierigen Herausforderung ein fremdes Pferd zu reiten,...

  • 08.04.19
Lokales
Erinnerungsfoto mit Johannes und Eduard Kutrowatz, den Studierenden sowie den Preisträgern.

„The Next Generation“
Joseph Haydn traf Franz Liszt

EISENSTADT/RAIDING. Unter dem Titel „The Next Generation“ fand im Rahmen des Liszt Festivals in Raiding ein Treffen zwischen Studierenden des Joseph Haydn Konservatoriums und internationalen Preisträgern des Niederländischen Klavierwettbewerbs „Franz Liszt Piano Competition of Utrecht“ statt. Eine neue GenerationDie Preisträger des Jahres 2017, der Brite Alexander Ullmann, der Südkoreaner Minsoo Hong und die Russin Dina Ivanova, stehen für eine neue Generation an außergewöhnlichen...

  • 02.04.19
Lokales
Erinnerungsfoto der ehemaligen Richter-Firma
2 Bilder

Radio Richter: Ehemalige Mitarbeiter trafen sich

KREMS. Die Firma Radio Richter war ein angesehenes Fachunternehmen in der Stadt Krems. Das erste Geschäft befand sich in der Spänglergasse. Doch bald wurde der Standort zu klein und der Betrieb eröffnete 1969 eine Filiale in der Unteren  Landstraße 28. Im Jahr 1972  folgte die Übersiedlung von der Spänglergasse in die Dinstlstraße 2. Der Betrieb bot gute Fachberatung, einen Zustellservice sowie eine Fachwerkstätte, die Reperaturen aller Geräte übernahm. Schließlich kam es zum Konkurs des...

  • 28.03.19
Leute
Beim Tag der offenen Tür im "TON"Studio: Inhaberin Barbara Mallweger und Martina Gruber

Leute
"TON"Studio lud zum Tag der offenen Tür

TREFFEN (ak). Seit einigen Wochen hat sich Barbara Mallweger mit ihrem "TON"Studio in Treffen niedergelassen. Jetzt lud die Künstlerin alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür. Von ihren Dekorationen aus Keramik konnten sich Bürgermeister Klaus Glanznig und Martina Gruber überzeugen.

  • 24.03.19
Lokales
Der Einladung durch das CLLD Management (RM Wipptal & GRW Wipptal/Eisacktal) folgten Bürgermeister aus dem nördlichen und südlichen Wipptal sowie LA Florian Riedl.

Interreg-Rat Wipptal
Grenzüberschreitende Bürgermeisterkonferenz

Mitte März luden Sabine Richter (Regionalmanagement Wipptal) und Carmen Turin (GRW Wipptal/Eisacktal) im Namen des CLLD-Management zur zweiten grenzüberschreitenden Bürgermeisterkonferenz ins Rathaus nach Sterzing. WIPPTAL. Neben Bürgermeistern aus dem nördlichen und südlichen Wipptal nahmen auch Interreg-Rat Präsident Helmut Gassebner sowie LA Florian Riedl an der Zusammenkunft teil. Einleitend wurden sie über sieben grenzüberschreitende Klein- und Mittelprojekte informiert, die sich...

  • 21.03.19
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz mit Vereins-Obmann Jürgen Holzinger.
2 Bilder

Einladung nach Wien
Verein ChronischKrank zu Besuch beim Bundeskanzler

Der Obmann des Ennser Vereins ChronischKrank Jürgen E. Holzinger wurde am 5. März zum persönlichen Austausch mit Sebastian Kurz ins Bundeskanzleramt eingeladen. ENNS. Der Verein hat die Chance genutzt, um die Probleme und Sorgen chronisch kranker und beeinträchtigter Menschen aufzuzeigen. „Der Bundeskanzler hat Interesse gezeigt und ist auf die Problembereiche eingegangen – wir messen ihn an der Umsetzung", sagt Vereins-Obmann Holzinger.  Viele DiskussionspunkteFolgende Punkte wurden laut...

  • 12.03.19
  •  2
Freizeit
Rosa Madreiter (Foto) und ihr Mann Wolfgang laden zum Regionautentreffen in Rauris ein.
2 Bilder

Einladung
Regionautentreffen in Rauris

Wir von den Bezirksblättern Pinzgau laden gemeinsam mit Rosa und Wolfgang Madreiter vom Lamahof Weixen zum Regionautentreffen ein: Am 27. März um 14 Uhr ist es so weit. RAURIS. Wolfgang Madreiter, seines Zeichens auch selber motivierter Regionaut, und seine Frau Rosa betreuten die Alpakas im Wildpark Ferleiten. Nach zwei Jahren ergab sich für die beiden die Möglichkeit, einen Hof mit Landwirtschaft zu pachten. "Wir freuen uns, wenn wir anderen Regionauten unser Tun und unseren...

  • 08.03.19
  •  2
  •  5
Lokales
Treffen, ein Ort, sicher mit Wohlfühlcharakter. Kleine Unstimmingkeiten gibt es aber auch hier.

Solarbetriebene Leuchten fallen sporadisch aus
Straßenbeleuchtung bereitet "Kopfschmerzen"

Ausfälle einer solarbetriebener Straßenbeleuchtung verärgern einige Treffner. Bürgermeister spricht von seltenen Ausfällen.  TREFFEN. Seit Wochen sei es schon ein "Gfret", sagt Karl Heschl und spricht von der Straßenbeleuchtung an der Julienhöhestraße in Treffen (bis Waldgrenze). Die Solarleuchten würde nicht bzw. nur sporadisch funktionieren. "Wir sind schon in der Woche 32, dass es nicht funktioniert." Betreffen würde dieser Umstand nicht nur ihn selbst, auch Bewohner des angrenzenden...

  • 06.03.19
Lokales
Versteht es, die Sänger zu leiten, zu begleiten und zu begeistern: Bezirkschorleiterin Martha Mravlag
3 Bilder

Singen 50plus
Weil gemeinsames Singen Freude macht – mit VIDEO

"Kraut und Rüben – Faschingslaune" – unter diesem Motto stand diesmal das Singen 50plus, das Bezirkschorleiterin Martha Mravlag unter der Patronanz des Tiroler Sängerbundes organisiert. SCHÖNBERG (tk). Aus dem Seminarraum des Hotels Gasthof Handl klingen Lieder. Hier wird heute gesungen. Wieder einmal. Bei näherem Hinsehen sind es ein paar Tische voller Damen und Herren, die allesamt der Generation 50plus angehören. Manche von ihnen sind zum ersten Mal dabei, andere dürfen sich nach...

  • 27.02.19