28.09.2016, 08:59 Uhr

Rechtschreibung mangelhaft? Das LOS hilft Ihrem Kind

Üben, üben und nochmals üben, meinte auch die Lehrerin von Sarah. Mit häufigen Diktaten und regelmäßigem Lesen müssten doch die Schwächen in der Rechtschreibung und im Lesen zu beheben sein. „Doch je mehr wir übten, desto mehr blockte sie ab“, berichtet Sarahs Mutter. Sarah wurde immer unkonzentrierter und ständig hing der Haussegen schief. Wie soll sie je eine weiterführende Schule besuchen können, wenn sie schon in der Volksschule zu versagen droht? Wie Sarah verfügen viele Kinder nicht über die in ihrer Schulstufe erforderliche Sicherheit im Lesen und Rechtschreiben. Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der Konzentration hat.
Über den individuellen Förderunterricht informiert Mag. Katharina Marth, Friedrichsgasse 2/2 OG, Wr. Neustadt, Telefon 02622/90500 oder Sie melden sich für das Elternseminar „Lesen und Schreiben lernen - eine schwierige Sache!?“ am Donnerstag, den 6. Oktober um 18.30 Uhr an.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.