Rechtschreibung

Beiträge zum Thema Rechtschreibung

  3

Die Sache mit der Rechtschreibung
Deutsche Sprache = schwere Sprache

Dass das dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das dass das nicht mehr erträgt und dass das dass das das dann tötet. Dieser Spruch eines unbekannten Autors - auf jeden Fall fand ich keine Quelle, obwohl ich flächendeckend im Internet gesucht hatte - ist so ein typisches Beispiel dafür, worum es mir hier mit diesem Beitrag geht. Andere kleine Beispiele, grad selbst zusammen gebastelt - "Seit ihr aus der Schule seid, habt ihr es verlernt, den Unterschied von seid und seit...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald

Innovatives Projekt an der Volksschule Ardning

Probleme beim Lesen, bei der Rechtschreibung, mit der Aufmerksamkeit und Konzentration? In der Volksschule Ardning wird seit Jänner 2019 sehr erfolgreich mit Lateraltrainer, Brainboy und einem Orthofix-Programm der Firma Meditech gearbeitet. So konnte im ersten Trainingsdurchgang im Zeitrahmen von vier bis sechs Monaten der Prozentsatz der richtig geschriebenen Wörter von 20 auf 80 bis 90 angehoben werden. Tägliches Üben Voraussetzungen dafür sind etwas Zeit (täglich etwa 15 bis 20...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Dieser Schuss ging nach hinten los!
Raiffeisen Werbung ist ein Anschlag auf die Rechtschreibung von Schülern und Erwachsenen!

Was haben sich die Raiffeisen Marketing Mitarbeiter dabei nur gedacht? Do!day Do!morrow Do!gether Sie wollen wohl um jeden Preis auffallen. Aber die Schattenseite ist, dass viele Schüler jetzt mit diesen englischen Wörtern Probleme haben werden, wie man sie richtig schreibt. Ich bin der Meinung, da wird übers Ziel hinausgeschossen! Das war damals schon bei der Volksbank der Fall (V wie Vlügel). Raiffeisen Bankangebote werde ich jedenfalls nicht nützen.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Manfred Koch zeigt Straßenschilder mit falsch geschriebenen Straßenbezeichnungen auf.

Die Bezirksstadt sagt dem Fehlerteufel den Kampf an

Deutschlandsberger zeigt die falsche Schreibweise zahlreicher Straßennamen der Bezirksstadt auf Straßenschildern auf. Bürgermeister reagiert und bestellt neue Schilder. "Fürstin Henriettenstraße" oder "Fürstin-Henrietten-Straße"?  Wüssten Sie, wie man den Namen dieser Straße, die in der Stadtgemeinde Deutschlandsberg an Fürstin Henriette von Liechtenstein erinnert, richtig schreibt? - Einer, der die Grundregeln der deutschen Grammatik aus dem Effeff beherrscht, ist der Deutschlandsberger...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Spricht sich für Trainer an Schulen aus: Andreas Fabisch
 1

KPÖ fordert mehr Legasthenietrainer

Lese- und Rechtschreibschwächen dürfen laut KPÖ-Bildungssprecher Andreas Fabisch nach der Volksschule kein Thema mehr sein. „Legasthenie und Dyskalkulie werden heutzutage rasch erkannt, müssen aber auch umgehend behandelt werden", betont er und meint, dass Familien mit betroffenen Kindern selbst externe Trainer aufsuchen müssen, was mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden ist. Daher fordert er, dass Legasthenietrainer an Schulen zur Verfügung stehen sollen. „Sinnvoll wäre es, an...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Rechtschreibung leicht gemacht!

Rechtschreibung leicht gemacht! Ein Workshop für Volks- und Unterstufenschüler War­um schreibt man manche Wör­ter groß, an­de­re klein? Wie ist das mit dem s und ss?Stummes h und langes ie quälen dich? G oder k? B oder p? F oder v? Alles nicht so einfach, oder? Niemand lernt Fußball spielen, indem er die Regeln auswendig lernt. Und genauso wenig lernt jemand Rechtschreibung ausschließlich durch Regelkenntnis. Daher stellen wir unseren Workshop so zusammen, dass du an Hand von...

  • Mödling
  • Birgit Bauer

Hurra: Das große "ß" ist da!

Das deutsche Alphabet hat einen neuen Buchstaben: das große ß. Das hat der Rat für deutsche Rechtschreibung am gestrigen Donnerstag bekannt gegeben. Vor allem für die korrekte Schreibung von Eigennamen in Pässen und Ausweisen sei dies wichtig. In vielen amtlichen Dokumenten müssen nämlich ausschließlich Großbuchstaben verwendet werden. Wer einen Namen mit einem ß in der Mitte hatte, musste sich bisher damit abfinden, dass inmitten der Großbuchstaben ein kleines ß prangte oder aber sein Name...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Rechtschreibung leicht gemacht - Unterstufe

Rechtschreibung leicht gemacht Ein Workshop für Unterstufenschüler (Gymnasium, Mittelschule) War­um schreibt man manche Wör­ter groß, an­de­re klein? Wie ist das mit dem s und ss?Stummes h und langes ie quälen dich? G oder k? B oder p? F oder v? Alles nicht so einfach, oder? Niemand lernt Fußball spielen, indem er die Regeln auswendig lernt. Und genauso wenig lernt jemand Rechtschreibung ausschließlich durch Regelkenntnis. Daher stellen wir unseren Workshop so zusammen, dass du an...

  • Mödling
  • Birgit Bauer

Rechtschreibung leicht gemacht - VS

Rechtschreibung leicht gemacht Ein Workshop für Volksschüler War­um schreibt man manche Wör­ter groß, an­de­re klein? Wie ist das mit dem s und ss? Stummes h und langes ie quälen dich? G oder k? B oder p? F oder v? Alles nicht so einfach, oder? Niemand lernt Fußball spielen, indem er die Regeln auswendig lernt. Und genauso wenig lernt jemand Rechtschreibung ausschließlich durch Regelkenntnis. Daher stellen wir unseren Workshop so zusammen, dass du an Hand von Spielen und praktischen...

  • Mödling
  • Birgit Bauer

Legasthenie Trainings ab sofort in Schülerhilfe

Ab sofort werden in der Schülerhilfe Feldkirchen diplomierte Legasthenie Trainings angeboten. DI Marion Faullant – diplomiert vom Ersten Österreichischen Dachverband für Legasthenie – unterstützt Schüler und Erwachsene mit speziellen Übungen, Spielen und Aufgaben im Lernthema Schreiben & Lesen. Marion Faullant ist seit 2 Jahren in der Schülerhilfe tätig und arbeitet nach pädagogisch – didaktischen Richtlinien der Internation Federation of Dyslexia and Dyscalculia Associations. Somit ist...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Barbara Bodlaj
Anzeige

Rechtschreibung mangelhaft? Das LOS hilft Ihrem Kind

Üben, üben und nochmals üben, meinte auch die Lehrerin von Sarah. Mit häufigen Diktaten und regelmäßigem Lesen müssten doch die Schwächen in der Rechtschreibung und im Lesen zu beheben sein. „Doch je mehr wir übten, desto mehr blockte sie ab“, berichtet Sarahs Mutter. Sarah wurde immer unkonzentrierter und ständig hing der Haussegen schief. Wie soll sie je eine weiterführende Schule besuchen können, wenn sie schon in der Volksschule zu versagen droht? Wie Sarah verfügen viele Kinder nicht über...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
  5

Hast du es gewusst?

Wer war der Namensgeber von Gasse und Platz in Favoriten, Hanns/Hans Buchsbaum/Buxböm/Puxbaum oder wie auch immer? Und warum kann man seinen Namen so oder so schreiben? (Weil es im Mittelalter noch keine Rechtschreibregeln gab.) - Weiteres kann man an der Gedenktafel lesen, sieh die Bilder.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Schandfleck!

Wer ist in unserem Bezirk ist für einen solchen lächerlichen Unfug zuständig? Darf ein jeder einfach auf öffentlichen Hausmauern Tafeln ohne Kontrolle befestigen?

  • Wien
  • Brigittenau
  • Herta Wagner
vorne nach hinten:
Links:
Manuel Meixner, Florian Hofbauer, Manuel Hrovat, Fabian Steindl, Michael Kohl
Rechts:
Rainer Klang, Lena Hopfgartner, Michelle Kirschenhofer, Bernhard Dienstl, Thomas Elsigan, Roman Ohrfandl, Marco Zach, Stefan Walch

Rechtschreib-Frühstück einmal anders

Aus dem wöchentlichen Rechtschreib-Frühstück der 3 W wurde an der NMS Allentsteig am Freitag, 27.3.2015 ein österliches Frühstück. Mit den mitgebrachten Lebensmitteln konnte ein gabenreicher Tisch gedeckt werden. Dieses Frühstück sollte aber nicht nur die Mägen füllen, den Hunger stillen, sowie für Abwechslung sorgen, sondern auch das Gefühl der Gemeinschaft stärken.

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Anzeige
  2

Probleme im Lesen und Schreiben

Nur ein Mangel an Konzentration? Kennen Sie das auch: „Du musst dich besser konzentrieren!“, „Zuhause hat es doch geklappt!“, „Du machst zu viele Flüchtigkeitsfehler!“. Das Problem liegt in solchen Fällen oft nicht bei der Konzentration, sondern bei einer Lese-/Rechtschreibschwäche. Die Anzeichen für eine LRS sind vielfältig und sollten in jedem Fall ernst genommen werden. Gelingt es dem jungen Menschen nicht, Buchstaben als Wort zu erkennen? Kann er die Anforderungen im Unterricht und bei den...

  • Wien
  • Favoriten
  • LOS Wien

Workshop: Rechtschreibung

Immer diese Rechtschreibfehler! Nur wer richtig hört, kann auch richtig schreiben. Kinder müssen erst ganz bewusst lernen, dass sich unterschiedliche Laute auch anders anhören. Die sommerlichen Reisen klingen anders als etwas auseinander reißen. Wer Rechtschreibung hasst, mag vielleicht Hasen. In diesem Workshop machen wir Übungen, um die auditive Wahrnehmung zu trainieren (das "richtige Hören" sozusagen). Zusätzlich bekommen Sie Tipps, die Sie auch zuhause umsetzen können. Sie werden...

  • Schwechat
  • LernQuadrat Schwechat
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.