Fehler

Beiträge zum Thema Fehler

Genau gegenüber der Straßenbahnhaltestelle
8 6 2

Finde den Fehler
Grammatik

Beim Warten auf die Straßenbahn. Da wandern meine Augen immer herum, stets neugierig, was Neues und/oder was Interessantes zu entdecken. An diesem Geschäft bin ich schon sehr oft vorbei gegangen oder gefahren. Vermutlich hatte ich noch nicht die Muße, genau jedes Detail zu betrachten. Heute fiel mir ein besonderer Fehler auf. Erkennt ihr ihn auch?

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke
Die Server des externen Partnerunternehmens fielen aus. Mittlerweile konnte das Problem behoben werden.

Tirol testet
Kurzer Serverausfall bei "Tirol testet"

TIROL. Dienstags kam es bei den Screeningstraßen in Tirol zu etwas längeren Wartezeiten. Grund dafür: ein kurzer Serverausfall, der jedoch noch am selben Abend behoben werden konnte. Serverausfall im externen PartnerunternehmenDienstags kam es beim externen Partnerunternehmen außerhalb des Verantwortungsbereiches des Landes Tirol zu einem Serverausfall. Längere Wartezeiten bei den Screeningstraßen in Tirol war die Folge.  Durch den Serverausfall konnten die für die Test-Registrierung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Denkmal von Franz Marschler
13 11 3

Denkmäler
Franz Marschner Denkmal

Das Denkmal von Franz Marschner vom Bildhauer Andreas Harsch, ist im Türkenschanzpark zu sehen. Um mehr über das Wirken dieses Tondichters und philosophischen Schriftstellers zu erfahren, wurde ich im Netz fündig. Besonders überrascht war ich, dass eine Seite im Netz der Zeit voraus ist. Es wurde in der Zukunft aktualisiert. Der Betreiber der angeführten Seite ist im Burgenland daheim. Wissen Burgenländer mehr als alle anderen? grübel grübel grübel ... lachen über den Irrtum beim...

  • Wien
  • Währing
  • Poldi Lembcke
Rund um Weihnachten und Silvester entstehen laut Experten österreichweit  5 - 10% mehr Müll.
1 Aktion 3

"Wastemas"
Weihnachten wird zum Müllproblem

Alle Jahre wieder kommt es zu Müllbergen rund um Weihnachten und Silvester. Experten geben Tipps für die richtige Entsorgung und Tricks für die Vermeidung von Papier- und Plastikmüll. MURTAL/MURAU. Um die Weihnachtsfeiertage und Silvester steigt das Abfallaufkommen merklich an. Der Abfallwirtschaftsverband in unseren Regionen fordert daher dazu auf, Abfall bewusst zu vermeiden, richtig zu entsorgen und zu recyceln. Die Abfallexperten geben Tipps zur richtigen Müllentsorgung. Stressige Tage für...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold

CO2-Steuer, Impfpflicht u. dgl. m.
Klubzwang im Parlament aufheben!

Je freier der geistige Wettbewerb im Parlament ist, desto nützlicher ist es für das Volk. Jede Partei hat nur eine(n) leistungsfähigste(n) Politiker(in), die (der) ein Recht auf öffentliche Anhörung hat. Neben Gewissen, Moral und Verantwortungsbewusstsein werden Wissen und Erfahrung wichtige Parameter der Leistungsfähigkeit sein. Der letztgenannten Eigenschaften bedarf es, weil auf Experten kein Verlass ist.  Es ist durchaus möglich, dass die folgenschweren Entscheidungen zum Klimawandel, die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
2

Kommentar
Fehler eingestehen statt schiefer Optik

OBERWART. Schon die alten Römer wussten mit ihrem Spruch "Quod licet Iovi non licet bovi" (Was Jupiter erlaubt ist, ist es dem Ochsen noch lange nicht), dass es bestimmte Privilegien gibt, die dem einfachen Volk verwehrt bleiben. Das ist auch in der Pandemie spürbar und sichtbar. Während der Großteil der Bevölkerung im Lockdown agiert, dürfen einige "feiern und tanzen", andere lautstark demonstrierend aufmarschieren - doch letztlich hinterlässt beides eine ziemlich schiefe Optik. Schließlich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Impfpflicht gegen die Corona-Pandemie
Ein katastrophaler Irrtum als Konsequenz eines anderen schweren Irrtums?

Bekanntlich stellen der Klimawandel und die Corona-Pandemie unsere größten Probleme dar. Die Repräsentanten des Staates haben sich schon beim Klimawandel schwer geirrt, indem sie das CO2 vor die viel besser bewiesenen und mit ihrer Zweifachwirkung gefährlicheren hohen dünnen Wolken gestellt haben. Anstatt diesen Fehler, der auch ein (Mit)Grund der schnellen globalen Verbreitung der Virusmutationen und der Immer-Wieder-Aufschaukelung der Infektionswellen durch immunsuppressive Einwirkungen ist,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Wilhelm Pavicsits
Jamie Branch beim artacts-Festival 2021.

artacts 2021
Erratum: Falsches Foto-Copyright angegeben

ST. JOHANN. In unserer Ausgabe Nr. 39 ist im Bericht zum 21. artacts-Festival ein bedauerlicher Fehler passiert. Die Copyright-Angabe in der Bildunterschrift war falsch. Das Foto (und weitere online-Fotos) stammten von PETRA CVELBAR! Wir bedauern!

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Unsere Mundart, unser Dialekt": Die Autorin Gundi Egger aus Stuhlfelden stellt das Wort "Dūk" vor.
Aktion Video

Dūk und Dick
„Unsere Mundart, unser Dialekt“ mit Gundi Egger

Für unsere Online-TV-Serie „Unsere Mundart, unser Dialekt“ stellt uns Gundi Egger aus Stuhlfelden diese Woche das Wort „Dūk“ vor. STUHLFELDEN. Gundi Egger aus Stuhlfelden ist Autorin in Mundart und Schriftsprache. Für unsere Serie "Unsere Mundart, unser Dialekt" bringt sie uns das Wort "Dūk" näher.  Ein "Dūk" ("Dick" in der Mehrzahl) kann unter anderem mit Übel, Tücke, Arglist oder Fehler übersetzt werden. Die Verwendungen sind sehr vielseitig. Im Video erfährt man mehr darüber: Mehr über den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Zehn von 21 Schüler vergeigten die Schularbeit (Symbolfoto).
2 2

Ternitz
Fünfer-Orgie bei Schularbeit im BORG

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zehn von 21 Schüler kassierten bei ihrer Deutsch-Schularbeit im BORG Ternitz ein "Nicht Genügend". Ein derart hoher Anteil an Nicht Genügend ist bei Schularbeiten eher ungewöhnlich. Der Vater eines betroffenen Schülers ortet die Ursache dafür weniger an den Fähigkeiten der Schüler als an der Schule. Das sieht man im BORG etwas anders. Massenhaft Rechtschreibfehler BORG-Direktor Roman Ehold: "Es stimmt, dass es zehn Fünfer gab. Aber das hat nicht am Stoff gelegen, der geprüft...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

KOMMENTAR
Leben wir in einem Spitzelstaat?

Die digitale Überwachungsindustrie macht's möglich. Doch wie weit darf Überwachung gehen? Auf der einen Seite Persönlichkeits- und Datenschutz, auf der anderen Seite Bespitzelungs- und Abhörmethoden wie bei der Stasi. Werden wir uns künftig auch in unseren Privaträumen nur noch hinter vorgehaltener Hand und flüsternd unterhalten können? "Alexa" lässt grüßen! Mikrofone und Kameras überall. Auf unserem Handy, am PC, im Auto und in vielen weiteren beruflichen und privaten Lebensbereichen. Zu...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Wie man mit Fehlern richtig umgeht, ist bei den Fuckup-Nights zu hören. Unternehmer erzählen, was bei ihnen so richtig schiefgelaufen ist.
3

Fuckup Nights und New Work Wirbel
Wer scheitert, lernt schneller

Storys vom Scheitern statt der ewigen Erfolgsgeschichten: "Fuckup" heißt das Format, das aus Fehlern lernen will. Unternehmer:innen von ihren größten Fehlern erzählen hört man nicht alle Tage: "Was war dein Fuckup?", diese Frage stellt Moderatorin Lisa Steindl sechs Mal im Jahr den Speaker:innen bei den "Fuckup-Nights". Ein Format, das Geschichten vom beruflichen Fall und den Lehren daraus eine Bühne bietet. New Work WirbelAuch morgen Abend werden in Graz wieder Geschichten vom Scheitern und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
5 2 10

Eine Illusion
Perfektion

„Ich will den Text noch nicht veröffentlichen. Lieber warte ich ein paar Tage und überarbeite ihn noch dreimal. Schließlich soll er perfekt werden.“, habe ich mir häufig einzureden versucht. „Ich kann das Bewerbungsschreiben noch nicht abschicken. Erst muss es mir jemand auf grammatikalische und formale Fehler untersuchen.“ Am Ende bekam ich weder die Stelle noch habe ich meinen Text jemals veröffentlicht. Die Angst davor, Fehler zu machen oder nicht zu genüge vorbereitet zu sein, hat mir und...

  • Stmk
  • Graz
  • Danijel Okic
Kein Verständnis für Fehler bei Tests, Professionalität muss gewährleistet sein.
2

Covid-Testungen
Kein Verständnis für Test-Fehler, Professionalität muss endlich gewährleistet werden

INNSBRUCK. Seit über einem Jahr bestimmt die Coronaproblematik unser Alltagsleben. Vor allem bei den Testungen dürfen Fehler nicht toleriert werden und die Professionalität aller Beteiligten gewährleistet sein. Ein Innsbrucker Unternehmer erzählt über eine nicht akzeptablen Vorfall. Zweifel am Testergebnis"Mein Team lässt sich mindestens einmal pro Woche testen. Beim wöchentlichen Test ist ein/e Mitarbeiter/in positiv", leitet Bernhard Stefan Müller, bekannter Innsbrucker Unternehmer, seine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Roman und Nici Ulrich von "Romanswerk".
Video

Tipp der Woche
"Kinder sollen frei beim Spielen sein und auch Fehler machen"

Der Tipp der Woche kommt dieses mal von Roman und Nici Ulrich aus Kuchl. Die Beiden erzeugen Spielsachen, die zum Denken und Hinterfragen anregen. Ihr Tipp: Kinder sollen auch mal abbiegen und aus Fehlern lernen dürfen. Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg HIER. von Thomas Fuchs HIER.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Unreflektierter Perfektionismus ist massiv belastend.
2

Familienflüsterer Philip Streit
Perfekt sein, aber wie?

Wie wir das Beste aus uns machen, anstatt nie zufrieden zu sein, verrät Familienflüsterer Philip Streit. Ist Perfektionismus so schlecht wie sein Ruf? Die Psychologie sagt: Es gibt zwei Arten von Perfekt-sein-Wollen. Grundsätzlich ist es gut, hohe Ansprüche an sich selbst zu stellen, um das Beste aus sich selbst herauszuholen. Im Wissen, dass Fehler zum Gelingen dazugehören, ist diese Art von Perfektionismus dienlich. Daneben gibt es eine andere Form, die hinderlich ist. Man denke an Menschen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

Fremdes Kennzeichen angemeldet
Grünbacher sagt Danke für Vignetten-Tipp

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jemand hat versehentlich für ein fremdes Kennzeichen eine digitale Vignette gelöst (mehr dazu an dieser Stelle). Das Hoppala fiel nur zufällig auf. Nun konnte der Käufer ausgeforscht werden, der mit ungültiger Vignette unterwegs war. Als der Peischinger Marcus Kellner für seinen Pkw mit dem Kennzeichen NK-728CL eine digitale Vignette lösen wollte, ging das nicht. Denn jemand hatte bereits versehentlich dieses Kennzeichen beim digitalen Vignetten-Kauf angemeldet. Der Käufer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bei der Gemeinderatssitzung gab es viel Gesprächsstoff. Inzwischen ist auch der Standort des neuen Primärversorgungszentrums klar.
5

Primärversorgungszentrum
Update: Scheibbs bleibt auf der Ärztesuche

Mit Anfang des Jahres gehen in Scheibbs zwei praktische Ärzte in Pension: Paul Kupelwieser und Karl Heinrich Exinger. Die Nachfolger werden immer noch gesucht. Dafür ist inzwischen klar, wo das Primärversorgungszentrum hinkommen wird.  SCHEIBBS. Ursprünglich hatte es sogar schon eine willige Nachfolgerin für Exingers' Praxis gegeben – Elke Müller. Schon länger hat sie in seiner Praxis stets die Vertretung übernommen und wollte diese nach dessen Pensionsantritt nahtlos übernehmen. Diese Chance...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
14 1

Neunkirchen
UPDATE zu Peinlicher Fehler bei Coronatest-Briefen an Bürger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kein einziger Vorname auf den Briefen an die Neunkirchner stimmt. Ein äußerst peinlicher Fehler ereignete sich beim Erstellen der persönlichen Einladungen an die Neunkirchner Bevölkerung zu den freiwilligen Corona-Testungen: kein einziger Vorname bei den Briefen ist richtig.  Darauf angesprochen erklärte ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer im Bezirksblätter-Gespräch: „Es ist eine Mischung aus einem Computerfehler und einem menschlichen Fehler. Die Adresse und der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Kommentar
Gastro zuzusperren war ein Fehler!

Dass im Zusammenhang mit dem "Lockdown light" nicht alles reibungslos verläuft, dürften mittlerweile alle mitbekommen haben. Der permanente Anstieg der Infektionszahlen macht nicht unbedingt Hoffnung und so ist es kein Wunder, dass speziell die Gastronomie sich betrogen fühlt. Es war und ist ein Fehler, die "Gastro" zuzusperren, denn die Auswirkung davon ist, dass sich die Menschen mehr im privaten Bereich treffen bzw. Alternativen suchen. Wirtsleute haben jegliche Hygienevorschriften...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Corona-Krise: Die Après-Ski-Bar "Kitzloch" in Ischgl geriet in die internationalen Negativschlagzeilen.

ZIB2-Interview
Kitzloch-Betreiber: "Im Nachhinein einige Sachen anders gemacht"

ISCHGL. Bernhard Zangerl, Betreiber der in die internationalen Negativschlagzeilen geratenen Après-Ski-Bar "Kitzloch", sprach im ZIB2-Interview von Fehlern, vor allem im Informationsfluss. Fehler im Informationsfluss Kitzloch-Betreiber, Bernhard Zangerl, erklärte bei Armin Wolf im "ZIB2"-Ibterview am 26. April, dass er rückblickend betrachtet, die Bar wahrscheinlich früher zugesperrt hätte. Die Après-Ski-Bar Kitzloch in Ischgl geriet international in die Negativschlagzeilen. Dort soll sich der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Das Corona Virus ist eine Strafe Gottes für falsches menschliches Benehmen
Besinnen wir uns auf unsere traditionellen alten Werte!

Kehren wir doch zu unseren traditionellen Werten zurück: dazu zähle ich: Verzichten Sie total auf das dumme Gendern! Fördern Sie traditionelle Volksmusik auf der Steirischen Harmonika! Singen Sie traditionelle Volkslieder! Das Coronavirus ist entstanden durch falsche,dumme Gentechnik-Experimente, die aus dem Ruder gelaufen sind. Gen-Technik gehört radikal verboten! Soldaten sollten nur noch Männer sein! Frauen sollten sich wieder den traditionellen Werten nähern und auf Gendern und falsche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Ein unangebrachter Fehler sorgt für eine peinliche Schlagzeile für Prinz Harry.

Porno-Blamage: Peinlicher Fehler trifft Prinz Harry

Da haben die Royals wohl nicht richtig aufgepasst: Auf der offiziellen Homepage wurde ausgerechnet in Zusammenhang mit Prinz Harry eine Erotik-Seite verlinkt. Oftmals reicht ein falscher Buchstabe und schon kann es passieren, dass im Web auf einer ganz anderen Seite landet, als man eigentlich wollte. Mit einem ähnlichen Problem hat sich nun auch das britische Königshaus herumschlagen müssen - ausgerechnet auf der offiziellen Homepage. Besonders skandalös darin: Der falsche Link führte...

  • Anna Maier

Höflein an der Hohen Wand
Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen!

In unserer aktuellen Ausgabe vom 29./30. Jänner hat sich leider ein Fehler in unsere Wahltabelle, Seite 10, eingeschlichen. Das Wahlergebnis von "Höflein an der Hohen Wand", ist eigentlich das Ergebnis von Höflein, Bezirk Bruck an der Leitha! Hier nun das korrekte Ergebnis der Gemeinderatswahl in Höflein an der Hohen Wand: SPÖ: 58,67% (+10,22%) ÖVP: 41,33% (+1,12%) Wir entschuldigen uns vielmals!

  • Neunkirchen
  • Theres Stangl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.