Alles zum Thema Werbung

Beiträge zum Thema Werbung

WirtschaftBezahlte Anzeige
Verlinkung, E-Prospekt und Stellenmarkt - ideale Online-Werbefomen auf www.meinbezirk.at!
6 Bilder

Tolle Werbeformen auf meinbezirk.at

In Ergänzung der Print-Werbungen können bei den Bezirksblättern auch online-upselling-Produkte gebucht werden. Neben klassischen Online-Werbeformen sind auch diese tollen Upgrading-Werbungen zur bewährten Print-Werbung möglich: Alle Details und Buchungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Ihrer/m Werbeberater/in! Die Kontaktdaten finden Sie >HIER<. 

  • 04.07.19
Leute
Fachgruppenobmann Michael Mrazek, Fachgruppengeschäftsführerin Eva Reitsperger und Fachgruppenobmann-Stv. Clemens Jager versorgten die Gäste mit Grillspezialitäten und kühlen Getränken.
2 Bilder

Adnight
Salzburgs Werbebranche traf sich zum Sommerfest im Schauspielhaus

Im Schauspielhaus im Nonntal luden Salzburgs Werber zum "summer adnight" Fest.  SALZBURG. Zu einer im wahrsten Sinne des Wortes „heißen Angelegenheit“ ist am Donnerstagabend die Summer Adnight, das Sommerfest der Salzburger Kommunikationsbranche, im Schauspielhaus geworden: bei tropischen Temperaturen, heißen Rhythmen und Spezialitäten vom Grill trafen sich die rund 300 Gäste zum kommunikativen Stelldichein.  Startschuss zum Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design Ein fixer...

  • 28.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Von links: Direktor Matthias Breidt, Andreas Kislinger, Bernhard Dantler, Direktor Rudolf Bauer und Alexandra Gangl.
2 Bilder

Gut beraten, besser versichert!
Bernhard Dantler und Andreas Kislinger haben dreisemestrigen JKU-Lehrgang absolviert

Den Universitäts-Lehrgang "Akademischer Versicherungskaufmann" haben Bernhard Dantler und Andreas Kislinger vom Kompetenzcenter Versicherung der Raiffeisenbank Region Schärding erfolgreich abgeschlossen. Die Anforderungen an einen soliden Versicherungsschutz werden sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich immer komplexer. QualifizierungsbedarfDazu kommt, dass auch die rechtlichen Rahmenbedingungen ständigen Veränderungen unterworfen sind. Einer umfassenden und kontinuierlichen...

  • 26.06.19
Lokales
Dieses Team ist derzeit in unserem Bezirk unterwegs, um für RK-Mitgliedschaften zu werben.

Pinzgau
Das "Rote Kreuz" läutet an unseren Haustüren

Mitarbeiter eines Marketing und Fundraisingunternehmens besuchen derzeit die Haushalte in allen Pinzgauer Gemeinden, um für eine Mitgliedschaft beim Roten Kreuz Pinzgau zu werben.  PINZGAU. Die Mitarbeiter der Werbefirma treten laut Stefan Herbst, dem RK-Bezirksgeschäftsführer im Pinzgau, uniformiert als Rot-Kreuz-Mitarbeiter auf, können sich selbstverständlich ausweisen und dürfen kein Bargeld annehmen. Zuletzt wurde diese Kampagne im Jahr 2014 durchgeführt. Alle so zustande gekommenen...

  • 13.06.19
  •  1
Lokales
Ein "Strafzettel" der Appetit machen soll
10 Bilder

Skurille Werbe-Idee
"Angefressen" wegen eines Strafmandats

In den letzten Tagen trauten viele Autofahrer in Hietzing ihren Augen nicht. Ein "Strafzettel" erwarte sie bei hrem Auto. HIETZING. Obwohl der 13. Bezirk bekannterweise noch über keine flächendeckende Kurzparkregelung verfügt, entdeckten viele Autobesitzer in den letzten Tagen unter ihren Scheibwischern einen vertrauten, wenn auch nicht gerade geliebten Zettel. Eine Organmandat, im Volksmund gerne auch Strafzettel genannt. Nach dem ersten Schock lohnte sich ein zweiter Blick. Es...

  • 11.06.19
Lokales
Heimspiel auf der Summerstage: Sängerin Cécile Nordegg bringt französischen Jazz nach Wien.
6 Bilder

Heimspiel
Cécile Nordegg singt beim Jazzfest in Wien

Sängerin Cécile Nordegg tritt am 29. Juni um 20 Uhr beim Jazz Fest Wien auf der Summerstage auf. WIEN. Die Alsergrunderin Cécile Nordegg ist als "Mama Putz" in der XXXLutz-Werbung österreichweit bekannt geworden. Seit mittlerweile 20 Jahren ist sie in verschiedenen Spots des Möbelhauses am Bildschirm zu sehen. Obwohl es fast wöchentlich neue Werbefilme gibt, kommen pro Jahr nur fünf bis sechs Drehtage zusammen. "Machst du mir schnell drei Spots?", lautete die Anfrage zu diesem Werbeerfolg....

  • 11.06.19
Lokales
Erfolgreicher Fotowettbewerb in Zams: Bgm. Siegmund Geiger (li.), GR Christoph Wolf (v.l.) und Vizebgm. Josef Reheis (re.) gratulierten dem Sieger Martin Deisenberger (5.v.re) und den erfolgreichen TeilnehmerInnen.

Preisverteilung
Zammer Blütenstraße als Motiv für Fotowettbewerb

ZAMS (otko). Martin Deisenberger holte den ersten Platz beim Fotowettbewerb des Jugend-Gemeinderates und der Gemeinde Zams. Rosa Blütenmeer Wie jedes Jahr im Frühling gab es entlang der alten Bahntrasse durch Zams ein rosa Blütenmeer. Die 130 Bäume (japanische Blutpflaumen) sorgen auf der 300 Meter langen Allee für eine regelrechte Farbexplosion und sind ein lohnendes Motiv für alle Hobbyfotografen. Auch in den sozialen Meiden verbreiten sich dieses Blütenmotive wie ein Lauffeuer. Der...

  • 05.06.19
Wirtschaft
Machen es sich im neuen Gastgarten des "Habe d'Ehre" in Seeboden gemütlich: Thomas Grasser, Leonhard Meixner und Restaurantleiterin Daniela Lipnik
2 Bilder

Gastronomie
Pizzeria Habe d'Ehre startet mit Investitionen in die Saison

Auf die Gäste der Pizzeria warten eine neue Terrasse und eine eigene App mit einigen Extras. SEEBODEN (ven). In der Pizzeria "Habe d'Ehre" von Michael und Silvia Rauter in Seeboden gibt es einige Neuerungen – passend zum Saisonstart. Gastgarten erweitertFamilie Rauter hat nach einem Pizzaofen im Vorjahr nun auch den Gastgarten um 60 Quadratmeter erweitert. "Gerade im Sommer haben wir eine hohe Frequenz, es gibt viele, die nur etwas trinken wollen und so haben wir einen gemütlichen...

  • 29.05.19
Wirtschaft

Werbung
Ankündigungstafel auf S6 für Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach längerem Behördenverfahren war es möglich auf der S6, bei km 12.5, eine touristische Ankündigungstafel aufzustellen. Darauf wird auf die touristischen Schwerpunkte Reichenaus – das Bergerlebnis und die Kulturangebote – verwiesen. Bürgermeister Hannes Döller: "Der Platz wurde bewusst ausgewählt, da man genau an dieser Stelle neben der Hinweistafel das gesamte Raxmassiv sehen kann." Mit dieser Aktion will die Marktgemeinde Reichenau den örtlichen Tourismus aktiv...

  • 21.05.19
Sport
Präsentierten eine positive Bilanz der Nordischen Ski-WM in Seefeld und sprachen auch über die Mehrausgaben bei den Bauwerken (v. li.): Bgm. Werner Frießer, TVb-GF Elias Walser, LH Günther Platter, ÖSV-Generalsekretär Dr. Klaus Leistner und OK-Dir. Christian Scherer.
7 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Positive WM-Bilanz aber Mehrkosten für WM-Ort

SEEFELD. Die endgültige Abrechnung für die Infrastruktur-Bauten für die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld wird in wenigen Wochen schwarz (oder auch rot) auf weiß vorliegen. Bereits jetzt kristallisieren sich jedoch Mehrkosten in Höhe von ca. 2,5 Mio. Euro heraus, wie der Seefelder Bgm. und OK-Chef Werner Frießer bestätigt. Positive Bilanz, Lob für VeranstalterBei der Bilanz-Pressekonferenz im neuen Seefelder Tennis-Stüberl mit LH Günther Platter, Bgm. Werner Frießer, Vertreter des ÖSV,...

  • 10.05.19
Lokales
Lange Zeit gab es keinen geeigneten Veranstaltungssaal in Linz.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1950: Werbung für den Bau des Brucknerhauses

Mit der Zerstörung der Südbahnhofhalle und des Volksgartensalons im Zweiten Weltkrieg gab es in Linz lange Zeit keinen für Konzerte geeigneten Veranstaltungsort. Bereits in den ersten Nachkriegsjahren wurde eine Initiative zum Bau eines Brucknerhauses als Konzerthalle gegründet. Es sollte jedoch noch bis zum Jahr 1974 dauern, dass tatsächlich der Bau an der Unteren Donaulände realisiert werden konnte. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • 08.05.19
Wirtschaft
Mit Iron Man wirbt Starlim Sterner um Mitarbeiter für die IT-Abteilung.

Recruiting-Initiative
Iron Man zu Besuch bei Starlim Sterner

MARCHTRENK. In der IT-Abteilung von Starlim Sterner, Verarbeiter von Flüssig-Silikon aus Marchtrenk, entstand kürzlich ein Kinospot mit Iron Man, der als Vorspann zum neuen Avengers Film in den Kinos zu sehen ist. Der Spot soll junge, technikaffine Menschen ansprechen, die sich im Bereich IT weiterentwickeln möchten. „Iron Man wird im Film als einer der besten Techniker der Welt dargestellt. Diesen Anspruch haben auch wir in unserer IT-Abteilung. Wir wollen Mitarbeiter finden und ausbilden,...

  • 07.05.19
Wirtschaft
Hinten: Christoph Berner (Obmann-Stv. TVB Zell am See), Markus Buchmayr (GF Pinzgau Milch), Mag. Renate Ecker (Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun), Hannes Wilhelmstätter (GF Pinzgau Milch) und Sebastian Griessner (Obmann Pinzgau Milch Genossenschaft). Vorne: Anna Zembacher (Marketing Zell am See-Kaprun) und Mag. Christina Hirschbichler (Marketing Pinzgau Milch)

Kooperation
Tourismusregion Zell am See-Kaprun & Pinzgau Milch

Geplant sind gemeinsame Auftritte auf den Websites, in Magazinen und Zeitungen sowie in der Präsentation auf Tourismusmessen. PINZGAU. Dass Kooperationen mit einheimischen Partnern wichtig sind und die Region stärken, hat Zell am See-Kaprun bereits mehrmals gezeigt. Nun setzte der Tourismusverband rund um Geschäftsführerin Renate Ecker diesen Weg weiter fort und ging mit dem Unternehmen "Pinzgau Milch Produktions GmbH" eine Wirtschaftskooperation ein. In der Region verwurzelt Die...

  • 30.04.19
Lokales

Leibnitz, Einkaufsstadt 1916
Zweisprachige Werbung

Werbeeinschaltung in der Lagerzeitung Wagna vom 14. Juni 1916 der Firma Franz Sailler, Leibnitz, Hauptplatz 3, auf deutschund italienisch: Halt! Wohin?  Alt! Dove? Decken Sie ihren Bedarf Provvedetevi die An Franzbranntwein, Rum, Kognak, Acquavite di Francia, rum, Cognac         cognac Marsala, Likör, Himbeersaft, Met marsala, liquori, sciroppo die lam- Zitronensäure, süßem schwarzen...

  • 11.04.19
Wirtschaft
Auch GF Marije Moors wagte sich vor die Kamera.

St. Johann i. T.
St. Johanner Einkaufsgeschichten

Die neue Imagekampagne für den Einkaufsstandort St. Johann. ST. JOHANN (niko). St. Johann startet eine neue Imagekampagne unter dem Motto „St. Johanner Einkaufsgeschichten“, bei der UnternehmerInnen aus der Marktgemeinde vor die Kamera geholt und in den Mittelpunkt gestellt werden. Derzeit ist eine Kampagnendauer von April bis November 2019 geplant. Anlass für das Großprojekt waren die Rückmeldungen einer im April 2018 durchgeführten Händlersitzung sowie die Ergebnisse der neuen...

  • 10.04.19
Lokales
Marion und Siegfried Wedl (vorne) mit Besuchern beim Tag der offenen Tür.

Tag der offenen Tür lockte viele Besucher in Fensterstudio Wedl

BEZIRK WIENER NEUSTADT. Marion und Siegfried Wedl luden zum Tag der offenen Tür in ihre Geschäftsräume in Krumbach, wo sie mit ihrem Team Fenster, Türen, Sonnenschutzsysteme und Wintergärten samt Montage und Service anbieten. Mit Anbruch der warmen Jahreszeit sind es vor allem Sonnensegel und Markiesen, die bei  den Kunden gefragt sind. Und entsprechend war auch das Interesse der Besucher, die sich bei Kaffee und Kuchen vom Firmenchef kompetent beraten ließen. Die Firma Wedl in der Badgasse...

  • 02.04.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Wirtschaft
Ozonisiertes Olivenöl aus unserer Region

WIENERHERBERG. Ing. Andreas Staudinger gründete ein Unternehmen zur Erzeugung von kosmetischen Artikeln. Herr Staudinger hat sich vor drei Jahren zum Ziel gesetzt, ein kosmetisches Produkt namens ozonisiertes Olivenöl zu erzeugen und auf den Markt zu bringen. Worum es geht Bei ozonisiertem Olivenöl handelt es sich um eine Substanz, die schon über 100 Jahre bekannt ist. Bereits im Jahre 1900 blubberte Nikola Tesla Ozon durch Olivenöl und verkaufte das Produkt den damaligen Ärzten. Um 1904...

  • 01.04.19
  •  1
Politik
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Kommentar
Wenn Welten dazwischen liegen ...

Ein Kommentar von WOCHE Lavanttal-Redaktionsleiterin Petra Mörth über ein Werbesujet. "Die 1.400 Unterschriften der St. Stefaner Bevölkerung gegen dieses Asylquartier waren nicht umsonst." Dieser Satz stammt von einem Werbesujet mit der Überschrift "Versprochen – gehalten", das der FPÖ-Landtagsabgeordnete Harald Trettenbrein in Facebook gepostet hat. Rechtlich ist dagegen natürlich nichts einzuwenden, denn er hat schließlich nichts Falsches behauptet. Seine Aussage bedeutet nämlich nicht,...

  • 12.03.19
  •  5
Lokales
2 Bilder

Ärgernis
Steuerzahler muss für wildes Plakatieren aufkommen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für einen Unternehmer aus Ternitz läuft derzeit eine sehr eigenwillige (und nicht gerade umweltfreundliche) Werbeaktion. Für den Gewerbetreibenden wurden auf Straßenlaternen und sogar auf einem Holzstoß A4-Werbezettel aufgeklebt. Gerade bei den starken Windböen dieser Tage ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Zettel am Boden und im Grünen landen. Und wer räumt's weg bzw. muss für die Entsorgung aufkommen? Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) wenig erfreut: "Die Gemeinde und...

  • 12.03.19
  •  4
Wirtschaft
In gewohnter BNI Qualität verlief das Unternehmerfrühstück in der Pizzeria „La vecchia locomotiva“ am Brenner.
3 Bilder

Vernetzung
Euregio Meeting: Geschäfte über die Grenzen hinaus

Unternehmer aus Tirol, Südtirol und Trentino stärken die regionale Wirtschaft. BRENNER. Die Weichen für eine stärkere Vernetzung der beiden Regionen wurden Ende Februar gelegt, indem sich beim ersten „BNI Euregio Meeting“ am Brenner 60 erfahrene Unternehmer aus Südtirol und Tirol trafen, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Beziehungen aufzubauen und erste gemeinsame Projekte zu starten. Organisiert wurde das Treffen vom weltweit größten Unternehmernetzwerk Business Network International...

  • 28.02.19
LokalesBezahlte Anzeige

Klein Unternehmer
Marketing Tips

Marketing ist mehr, als nur deine Webseite online zu stellen und darauf zu warten, dass sie von deinen potenziellen Kunden, Interessenten oder Lesern gefunden wird. ​​​​​​​ Wenn dir jemand etwas anderes erzählt, dann lügt er dich an. Oder er möchte dir einfach nur eine Webseite verkaufen... Gerade als kleines und mittelständisches Unternehmen ist das Budget auch oft begrenzt. Wenn du also auf der Suche nach Marketingtips bist, mit denen du dir auch selber weiterhelfen kannst, dann schau...

  • 27.02.19
Leute
Lifestyle-Mekka: Mode muss für Andrea Krobath die Persönlichkeit unterstreichen und darf nicht verkleiden. Sie liebt es, mit ihrem Team kreative Ideen umzusetzen und diese nach außen zu transportieren.

Stilsicher unterwegs – Andrea Krobath von Kastner & Öhler in "Gefragte Frauen"

Trendiger Auftritt: Andrea Krobath leitet seit 2010 das Marketing der Modeinstitution Kastner & Öhler. Pünktlich mit der Frühjahr/Sommer-Kollektion erzählt Andrea Krobath von ihrer Tätigkeit als Marketingchefin des größten steirischen Modehauses Kastner & Öhler, der Affinität zu Marken und verrät Trends der Saison. WOCHE: Marketing ist ein weiter Begriff. Was sind genau Ihre Aufgaben bei Kastner & Öhler? Andrea Krobath: Ich bin für mehrere Bereiche zuständig und liebe meine...

  • 20.02.19