01.08.2016, 10:42 Uhr

Wr. Neustädter Botendienst punktet mit zuverlässiger Zustellung

WIENER NEUSTADT. Zuverlässigen täglichen Transport von Wiener Neustadt nach Wien und retour garantiert Gerhard Winkler aus Wr. Neustadt mit seinem Kleintransportservice. „Mit unserer Zustellgarantie können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass alles genau dort abgegeben wird, wo es hin soll und nicht irgendwo gesucht werden muss“, erklärt Winkler dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Derzeit baut er auch eine Route nach Graz auf.

„Entstanden ist unser Botendienst 1994 mit dem Transport von Frischblut und Blutproben sowie Medizintechnik vom Krankenhaus Wiener Neustadt zum AKH in Wien. Hier ist Schnelligkeit und Zuverlässigkeit oberstes Gebot“, sagt Winkler. Seine Kunden wissen es sehr zu schätzen, dass ordentlich zugestellt und im Zweifelsfall abgeklärt wird, was mit der Ware zu geschehen hat bzw. ob es eine Ersatzadresse gibt. „Auf jeden Fall weiß der Kunde immer, wo das Paket ist.“

Transportiert wird alles, was man in zwei Transportern mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und in sechs mit 1,5 Tonnen unterbringen kann. Als interessanteste Fuhre hat Winkler Säcke in Erinnerung, in denen Heufutter abgefüllt war. Eine Zustellung ist ab 25 Euro möglich. Darin enthalten ist die Abholung der Ware sowie die zuverlässige Abgabe. Die Zustellungen in Wien erfolgen am Vormittag, die in Wr. Neustadt am Nachmittag. Grundsätzlich kann Ware auf der gesamten Strecke zwischen Wr. Neustadt und Wien abgeholt und zugestellt werden.

Winklers Kunden setzen sich aus Privatpersonen und Firmen, wie Pharmaunternehmen, Grafikern oder „druck.at“, zusammen. Mit zwei Mitarbeitern erzielt er einen Jahresumsatz von etwa 100.000 Euro. Ein Fahrradbotendienst für Kleintransporte ist in Vorbereitung. (hm)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.