06.05.2016, 12:15 Uhr

waldviertelpur: Premiere am Rathausplatz

Vom 18. - 20. Mai bittet die nördlichste Region Niederösterreichs zum traditionellen Genussfest waldviertelpur, das heuer erstmals am Wiener Rathausplatz stattfindet. (Foto: VG NEWS/Michael Appelt/picturedesk.com)

Ein neuer Ort, ein neuer Termin, aber bestens bekannte Qualität: Bei der 13. Auflage von waldviertelpur gibt es das bewährte „Best of“ in Sachen Kulinarik, Kultur, Brauchtum und Handwerk zum ersten Mal am Wiener Rathausplatz. Neu ist auch der Termin: waldviertelpur findet heuer von Mittwoch, 18. Mai, bis Freitag, 20. Mai, statt.

Die Waldviertler kommen heuer bereits zum 13. Mal nach Wien, um drei Tage lang Lust auf die Region zu machen. Diesmal gibt es einige Neuerungen: Weil der Heldenplatz, der in den letzten Jahren fast schon ein Stück Waldviertel geworden ist, aufgrund von Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht, musste eine neue Location gefunden werden. Mit dem Rathausplatz haben sich die Waldviertler den wohl attraktivsten Open-Air-Platz ausgesucht, den die Bundeshauptstadt zu bieten hat. Mag. Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus: „Wir Waldviertler halten ja sehr viel von Traditionen, wir wissen aber auch, wie man mit neuen Situationen umgeht. Als sich im Frühjahr des Vorjahres abgezeichnet hat, dass der Heldenplatz ab 2016 nicht für unser Fest zur Verfügung stehen wird, haben wir uns sofort auf die Suche nach einer neuen Location gemacht. Der Rathausplatz war von Anfang an unser Wunschstandort! Ich bin sehr froh, dass wir das Waldviertel auf diesem wunderschönen Platz präsentieren dürfen.“

Ein Fest für alle Sinne

Von 18. bis 20. Mai steigt die 13. Auflage von waldviertelpur wieder mit viel Musik, Brauchtum, Schmankerln aus dem Waldviertel und verlockenden touristischen Angeboten aus der Region. Mehr als 100 Aussteller werden an über 60 Ständen den Besuchern all das präsentieren, wofür das Waldviertel so geschätzt wird. Bis zu 80.000 Besucher folgen jährlich der Einladung der Waldviertler – Tendenz steigend. Dass aus dem Besuch am Fest vielfach nachhaltige Verbindungen entstehen, ist umso erfreulicher. Seit es waldviertelpur gibt, sind beispielsweise die Ankünfte und Nächtigungen aus der Bundeshauptstadt stark angestiegen: Rund ein Drittel aller Nächtigungen im Waldviertel wird von Gästen aus Wien getätigt – und auch hier zeigt der Trend nach oben.

Ein Stück Waldviertel in Wien

Dass es mit dem Rathausplatz geklappt hat, liegt nicht zuletzt am guten Einvernehmen zwischen Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und dem Wiener Bürgermeister Dr. Michael Häupl. „Dieses Fest ist enorm wichtig für das Waldviertel und somit auch für Niederösterreich. Es war mir ein persönliches Anliegen, dass waldviertelpur auch heuer an einem außergewöhnlichen Ort stattfinden kann“, betont Pröll. Zu den erklärten Fans von waldviertelpur zählt seit Jahren auch Michael Häupl. „Wir sind froh, dass das Waldviertel heuer am Rathausplatz sein 3-tägiges Fest feiern wird. Ich denke, auch die Wienerinnen und Wiener wird das sehr freuen.“
Unter den Besuchern sind Jahr für Jahr jede Menge Stammgäste und Waldviertel-Liebhaber. Mag. Karl Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer der Privatbrauerei Zwettl, ist Initiator der Erfolgsgeschichte waldviertelpur. „Als wir uns vor 13 Jahren erstmals in Wien präsentieren konnten, war es unsere Intention, eine einzigartige und dauerhafte Plattform für Tourismus, Kulinarik, Kultur und Handwerk unserer Heimat in Wien zu schaffen und die seit Generationen bestehende intensive Beziehung zwischen dem Waldviertel und Wien zu festigen.“

Waldviertler Spezialitäten

waldviertelpur ist vor allem ein Fest zum Genießen. Schließlich ist der gute Geschmack ja im Waldviertel daheim! Die unberührte Waldviertler Natur ist die wichtigste Zutat, die die Menschen dort oben brauchen, um die schmackhaftesten Spezialitäten auf den Tisch zaubern zu können. Am Rathausplatz haben die Waldviertler all die Köstlichkeiten mit dabei, die das Waldviertel zu einer einzigartigen Genuss-Region machen. Haubenwirt Michael Kolm zum Beispiel verwöhnt mit seinen legendären, mit Roastbeef vom Waldviertler Weiderind gefüllten Feuerflecken und erstmals mit einem „W-editerranen Sterz im Brottopf“. Traditionelle Speisen neu interpretiert nicht nur Bärenhof-Wirt Kolm. Auch das SONNENTOR Bio-Gasthaus Leibspeis zeigt das mit seinen veganen Köstlichkeiten – nicht nur daheim in Sprögnitz, sondern auch am Rathausplatz. Dass die Waldviertler Wien nicht nur bei waldviertelpur „erobern“, zeigt das Gasthaus Möslinger, ein Traditionsgasthaus im 2. Bezirk mit Waldviertler Wurzeln. Auf der Speisekarte stehen kulinarische Genüsse aus dem Waldviertel – von Erdäpfeln über Karpfen bis zum Mohn. Das alles darf auch bei waldviertelpur gekostet werden.
Brot und Gebäck, das ganz nach Natur schmeckt, haben die Bäckereien Kasses, Pilz und Riederich dabei. Riederich - der Waldviertler Meisterbäcker verwöhnt dazu auch erstmals mit seinem hausgemachten Waldviertler Eis. Ein Muss bei waldviertelpur sind die zahlreichen Mohnspezialitäten, die man unter anderem beim Waldviertler Mohnhof der Familie Greßl, beim Mohndorf Armschlag und Mohnwirt Neuwiesinger findet. Ein Geheimtipp: die Kürbisprodukte der Familie Mader.
Aber auch „flüssig“ lässt sich das Waldviertel genießen – mit einem kühlen Zwettler oder Schremser Bier, köstlichen Weinen aus dem Kamptal oder mehrfach ausgezeichneten Edelbränden und einzigartigen Whisky-Spezialitäten.

Waldviertler Vielfalt

Bei waldviertelpur am Rathausplatz kann man sich über das vielfältige Angebot informieren und den nächsten Ausflug oder Kurzurlaub im Waldviertel planen. Faszinierende Landschaften, kristallklare Seen und Teiche, bizarre Felsformationen und die unvergleichbar gesunde, frische Luft: Oben im Waldviertel gibt es noch diese grenzenlose Freiheit, die an die unendlichen Weiten Skandinaviens und die unberührte Wildnis Kanadas erinnern. Mehr als 300 Ausflugziele locken, darunter kulturelle Highlights wie Stifte und Burgen, faszinierende Museen und spannende Naturparks oder die Amethyst Welt Maissau, eine Erlebniswelt für die ganze Familie, die am Rathausplatz Lust auf eine faszinierende Schatzsuche macht.
Zudem ist der Norden Niederösterreichs ideal für ausgedehnte Wanderungen und Radtouren, für Wassersport, Golf und Reiten, außergewöhnliche Klettererlebnisse und Lagerfeuerromantik.
Das Waldviertel gilt als das gesündeste Eck Österreichs: Das liegt auch am außergewöhnlichen Gesundheitsangebot mit den drei Säulen Prävention, Kur und Rehabilitation. Top ausgebildete Experten und Mediziner bieten maßgeschneiderte Gesundheitsprogramme und Vorsorgekonzepte, die den höchsten medizinischen Standards entsprechen – das Waldviertel bietet den perfekten Rahmen um gesund zu bleiben oder gesund zu werden.

Waldviertler Traditionen

Traditionen werden im Waldviertel seit ewigen Zeiten hoch gehalten. Deshalb ist hier ursprüngliches Handwerk erhalten geblieben. Bei waldviertelpur kann man sich live davon überzeugen, denn rund 20 Handwerksbetriebe lassen sich beim Töpfern, Drechseln oder Korbflechten über die Schulter schauen. Mit dabei unter anderem Tischler Hermann Neulinger aus Roiten und Andreas Reiter, der mit enormer Leidenschaft wahre Kunstwerke aus Holz produziert. Granitschmuck Kartusch demonstriert, wie der Waldviertler Granit geschnitten, geschliffen und zusammengestellt wird, damit daraus einzigartige Schmuckkreationen werden.
Eine schöne Tradition sind auch die Waldviertler Trachten. Die schönsten Exemplare zeigen Elfi Maisetschläger (am 19. Mai um 16.30 Uhr auch bei der Trachtenmodenschau) und das Trachtenoutlet Heidenreichstein.

Alles was Recht ist

Für die musikalische Umrahmung bei der Eröffnung sorgt die Kapelle der Landesausstellungsregion Südliches Waldviertel – mit insgesamt mehr als 100 Musikern der zahlenmäßig größte Act, den es bei waldviertelpur jemals gegeben hat und gleichzeitig ein musikalischer Vorgeschmack auf die Niederösterreichische Landesausstellung 2017, die in Schloss Pöggstall/Südliches Waldviertel stattfinden wird. Thema der Landesausstellung: „Alles was Recht ist“. Wer sich bereits heuer über die Details zur Niederösterreichischen Landesausstellung sowie zu den touristischen Angeboten in der gesamten Landesausstellungsregion erkundigen möchte, findet dazu bei waldviertelpur einen eigenen Infostand.

Tolles Rahmenprogramm

Vielfältig wie das Land ist das Rahmenprogramm bei waldviertelpur am Rathausplatz. Zahlreiche Live-Acts und Bühnenshows runden das Angebot ab. Die Eröffnung mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am 18. Mai um 12 Uhr moderiert wieder Andy Marek, gebürtiger Waldviertler und bekannter Sportmoderator. Ab Mittwochnachmittag führt David Pearson durch das Programm.
Details zu Ausstellern, Programm und Angeboten sowie den exakten Standplan gibt’s im Internet auf www.waldviertelpur.at. Auch auf Facebook ist waldviertelpur mit Informationen und vielen Tipps vertreten.


Das Programm:


Mittwoch, 18. Mai
12.00 Uhr: Festliche Eröffnung mit Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Moderation: Andy Marek,
Musik: Regionskapelle Südliches Waldviertel mit einem musikalischen Gruß aus der Landesausstellungsregion 2017.
16.00 Uhr: Laura Kamhuber und die Muts Kids – Das 16-jährige Supertalent, bekannt aus „Die große Chance“ und „The Voice Kids“
19.00 Uhr: Wanjo Banjo – Hillbilly Mundart Folk Rock
ganztags Moderation David Pearson, Schnuppergolfen am Putting Green von Heart of Golf, Kinderprogramm und Schauhandwerk

Donnerstag, 19. Mai
12.00 Uhr: Borderland Dixie Band – Traditional New Orleans Sound aus dem Waldviertel
16.30 Uhr Waldviertler Trachtenmodenschau von und mit Elfi Maisetschläger
19.00 Uhr: Powerkryner – Waldviertler Alpenfolklore meets Ska meets Dancefloor
ganztags Moderation David Pearson, Schnuppergolfen am Putting Green von Heart of Golf, Kinderprogramm und Schauhandwerk

Freitag, 20. Mai
12.00 Uhr: Waldviertler Tanzlmusi – Traditionelle Tanzlmusi in klassischer Besetzung
15.00 Uhr: Quatschberg Echo – Heurigenmusik, Partykracher, Rock und virtuose Blödeleien der Waldviertler Akustik Partyband
19.00 Uhr: Zwettler Big Band feat. Peter Dürr – Eine der dienstältesten Big Bands Österreichs mit Klassikern von Tom Jones, Sting, Billie Preston usw.
ganztags Moderation David Pearson, Schnuppergolfen am Putting Green von Heart of Golf, Kinderprogramm und Schauhandwerk

waldviertelpur
Kulinarik, Brauchtum, Freizeittipps
18. - 20. Mai 2016, Wiener Rathausplatz
www.waldviertelpur.at
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.