05.04.2017, 16:55 Uhr

Verkehrschaos - Schiffanlegestelle Nußdorf

Am Montag dem 3. 4. 2106 wurde ich bei der Schiffanlagestelle Nußdorf Zeuge eines unglaublichen Verkehrschaos . Nachdem das MS Prinzessin Sissi anlegte, kam es auf dem ca 100 - 200m langen und nur ein einhalb Fahrspuren breiten Weg im Bereich der Anlegestelle zu folgenden Verkehrsaufkommen:

- Ein Sattelschlepper! im Retourgang unterwegs!
- Fünf Klein-LKWs bei der Zu- und Abfahrt
- mind. 10 Taxis bei der Zu- und Abfahrt
- Einige Privat-KFZ bei der Zu- und Abfahrt
- ca. 200 Schiffstouristen mit Gepäck auf dem Weg Richtung Nußdorferplatz
- Spaziergänger
- Jogger
- Radfahrer

Es grenzt an ein Wunder, dass diese Situation ohne Unfall überstanden wurde.
Zum Glück waren die vier Reisebusse, die die Touristen des Schiffes das vorher anlegte schon weg.
Diese Busse brauchen jeweils zwei Fahrspuren
- bei der Auf- und Abfahrt zur Schemmerl Brücke und
- bei der Ein- und Ausfahrt beim anschließenden Bahnübergang Brigittenau.
Dies verursacht regelmäßig auch ein Verkehrschaos mit entsprechenden Staus von wartenden PKWs.
Bereits 2013 wurde von Politikern eine Lösung für diese für eine Tourismus-Weltstadt unwürdige Situation versprochen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.