HTL Zistersdorf
Es ist vollbracht: HTL Zistersdorf feierlich eröffnet

14Bilder
    ZISTERSDORF (mb). "Mit dem K9 ist etwas sensationell gutes geschaffen worden, das auch Vorbild für viele andere Projekte in ganz NÖ ist. Es ist auch Sinnbild und Symbol, dass es mit unserer Region aufwärts geht", eröffnete Landtagsabgeordneter René Lobner in seiner Festansprache. 10 Jahre Planung brachte nun, nach nur 10 Monaten Bauzeit, eine Schule nach modernstem Standard und ein Veranstaltunsgebäude für "Kultur- und Kommunikation" hervor. Unzählige Ehrengäste folgten der Einladung des sichtlich erleichterten Bürgermeisters Wolfgang Peischl zur Eröffnung. Auch Alfred Pohl, Direktor der HTL, betonte wie wichtig und vor allem zukunftsweisend dieses Projekt für die Region ist. Ausschlaggebend für den Standort Zistersdorf war auch die gute Zusammenarbeit mit der benachbarten LBS. Laborräume und Internat der LBS werden auch von den HTL Schülern genutzt. Gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde, vor allem Bauamtsdirektor Jürgen Hochmeister, lobte auch Architekt Andreas Prehal. Auf 3000m2 wurde das niedrigstenergie Gebäude in reiner Holzbauweise errichtet. "K9" steht für "Kultur und Kommunikation", sowie die 9 Katastralgemeinden Zistersdorfs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen