Schlosshof: Familienberatung "Ananas" feierte Jubiläum

Martin Berger (Geschäftsführer Ananas),  René Lobner (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Renate Doppel (Gründerin und ehemalige fachliche Leiterin von Ananas),  Ulrike Spitzer (Fachliche Leitung Ananas), 
Reinfried Gänger (Leiter der Abteilung Kinder- und Jugendhilfe NÖ), Martin Steinhauser (Bezirkshauptmann von Gänserndorf)
  • Martin Berger (Geschäftsführer Ananas), René Lobner (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Renate Doppel (Gründerin und ehemalige fachliche Leiterin von Ananas), Ulrike Spitzer (Fachliche Leitung Ananas),
    Reinfried Gänger (Leiter der Abteilung Kinder- und Jugendhilfe NÖ), Martin Steinhauser (Bezirkshauptmann von Gänserndorf)
  • Foto: Daniel Willinger | dwphoto.at
  • hochgeladen von Ulrike Potmesil

SCHLOSS HOF. Unter dem Titel „It takes two to tango - über die Notwendigkeit einer dance-like-quality in der professionellen Zusammenarbeit in der Kinder und Jugendhilfe“ wurde im Schloss Hof gefeiert. Das 20- jährigen Bestehen der Ananas Familienberatung und die Verabschiedung der Gründerin und fachlichen Leiterin Renate Doppel in die Pension.
Vier Fachvorträge beleuchteten die Zusammenarbeit von Ananas mit seinen Auftraggebern, Kooperationspartnern und mit den Klienten. Jeder Vortrag wurde durch einen inhaltlich passenden Tanz, von einem professionellen Tanzpaar aufgeführt, eingeleitet, um das Thema greifbarer zu machen. Dies wurde von den Gästen in der festlich geschmückten Orangerie begeistert aufgenommen.
Der letzte Tanz der Veranstaltung, der Mambo aus „Time of my life“, galt sinngemäß den abschließenden Worten von Renate Doppel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen