Wird Postamt ausgehungert?

Der Ober St. Veiter Wolfgang Moser ist in der Filiale in der Einsiedeleigasse 5 Stammkunde.
  • Der Ober St. Veiter Wolfgang Moser ist in der Filiale in der Einsiedeleigasse 5 Stammkunde.
  • hochgeladen von Alexander Schöpf

„Da hat sich die Post AG einen besonderen Schildbürgerstreich geleistet“, ärgert sich Wolfgang Moser. Dem Ober St. Veiter ist die dauerhafte Entfernung der Bankomatkasse im Postamt 1133 ein Dorn im Auge: „In einer Zeit, in der überall der bargeldlose Verkehr ausgebaut wird, ist es doch ein Anachronismus, die Bankomatkasse zu entfernen.“

Besonders pikant ist dabei die Tatsache, dass das Ober St. Veiter Postamt gleichzeitig auch eine PSK-Filiale ist. „Da kann man als Kunde nur noch den Kopf schütteln“, zeigt sich Moser verwundert. Nach Ansicht des Ober St. Veiters erweckt die Post den Eindruck, dass sie kleine Privatkunden gar nicht wolle. „Vielleicht ist die Verärgerung der lokalen Kunden eine Taktik, um dieses Postamt umzubringen und eines Tages zusperren zu können“, vermutet Moser.

Doch diesen Vorwurf weist die Post von sich. „Nein, wir wollen die Filiale sicherlich nicht aushungern“, so Pressesprecher Stephan Fuchs. Die Entfernung der Bankomatkasse sei aus Kostengründen erfolgt. „Es hat bei den Bankomatkassen eine Systemumstellung gegeben. Und in dieser Filiale war die Auslastung einfach zu gering, als dass sich eine Umstellung auf ein neues Gerät rentiert hätte.“
Es sei grundsätzlich so, dass die Umsätze der Bankomatkassen in den Filialen geringer werden. Fuchs: „Dort, wo die Kosten in keinem Verhältnis zu den Einnahmen stehen, werden Kassen geschlossen.“

Autor:

Alexander Schöpf aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.