Auffahrunfall in Pörtschach, Reitunfall in Maria Rain

Die Verletzten wurden ins UKH Klagenfurt gebracht bzw. geflogen
  • Die Verletzten wurden ins UKH Klagenfurt gebracht bzw. geflogen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

PÖRTSCHACH, MARIA RAIN. Heute Mittag musste eine Lenkerin auf der Kärntner Bundesstraße in Pörtschach verkehrsbedingt anhalten. Die nachkommenden Verkehrsteilnehmer - eine 26-jährige PKW-Lenkerin und ein Leichtmotorrad-Fahrer konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten. Sie fuhren auf die vorderen Fahrzeuge auf. Der 36-jährige Lenker des Motorrades wurde gegen die Hackscheibe des vorderen PKW geschleudert. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. Zwei Autos wurden erheblich beschädigt, am Motorrad entstand Totalschaden. Die FF Pörtschach führte die Aufräumarbeiten durch.

Reitunfall in Maria Rain

In Maria Rain stürzte eine 44-jährige Frau aus dem Bezirk Villach mit ihrem Reitpferd beim Training. Auf dem Gelände eines Reiterhofes wollte sie Hindernisse überspringen. Der Rettungshubschrauber C11 brachte sie mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Klagenfurt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen