Klagenfurt Land - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Landesrat Martin Gruber und der Bauleiter für Klagenfurt Land und Feldkirchen Helmut Adunka.

Ländliches Wegenetz
Knappe Million für Wege in Klagenfurt Land

Ins ländliche Wegenetz werden 974.000 Euro investiert, rund 400.000 Euro davon kommen vom Agrarreferat. KLAGENFURT LAND. Das ländliche Wegenetz im Bezirk Klagenfurt Land umfasst rund 996 Kilometer. Darunter versteht man private Wege, Wald- oder Verbindungswege zwischen entlegenen Ortschaften und Hofzufahrten. Landesrat Martin Gruber: „Der Tibitscherweg ist ein Beispielprojekt, das zeigt, wie wichtig das ländliche Wegenetz für die Mobilität der Bevölkerung ist. Wir arbeiten auch heuer wieder an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Die Maturanten Lena Woschitz (18) und Florian Jan (18) haben die IKVP gegründet.

Jugend macht Politik
Zwei 18-jährige Schüler gründen eine neue Partei

Interkommunale Volkspartei: So nennt sich von Schülern gegründete neue Partei. Erstes Ziel: Der Antritt bei der Kärntner Landtagswahl 2023. EBENTHAL/MARIA SAAL. Selbstbewusst sind die beiden Schüler Lena Woschitz (18) aus Maria Saal und Florian Jan (18) aus Ebenthal. Während andere Maturanten mit Vorwissenschaftlicher Arbeit und Maturavorbereitungen mehr als beschäftigt sind, haben Woschitz und Jan beschlossen eine Partei zu gründen. Gelingt erstes Ziel?"Wir bereiten uns auf die Landtagswahlen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Die Gemeinde Keutschach/See ist weiterhin gespalten.
6

Keutsch/See
So bilanziert Keutschach am politischen Aschermittwoch

KEUTSCHACH/SEE. Bgm. Gerhard Oleschko (TK) über die politischen Ziele für die Gemeinde Keutschach/See.  Welche sind Ihre politischen Top-3-Ziele, die Sie im vergangenen Jahr erreicht haben? Oleschko: Die Gemeinde Keutschach ist wieder eine offene Gemeinde für alle Bürgerinnen und Bürger und sticht wieder mit Service-Qualität hervor, das Ausflugsziel Nummer eins – der Pyramidenkogel und dessen Anlagen, wurden attraktiv gestaltet und lädt die Gäste wieder zum Verweilen ein und die Ortsdurchfahrt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Mag. Stephan Fugger
Anzeige
Jetzt gewinnen!
6 13

WOCHE-Quiz
3 x 100€ für Top Weine vom Winzerhof SAX gewinnen!

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zu den News aus Kärnten beantworten und schon hast du die Chance, 3 x 100€ für Weine vom Winzerhof SAX zu gewinnen. Die Winzerfamilie Sax blickt auf eine lange Tradition imWeinbau zurück. Seit Jahrhunderten ist ihr Winzerhof stark in der Region Kamptal verwurzelt und steht heute für exzellente Weine aus besten Lagen. Quiz dich zum GewinnWir verlosen 3 x 100€ vom Winzerhof SAX. Jetzt schnell mitspielen. Wie du dir den Gewinn sichern kannst? – Ganz...

Die Kita soll bereits im April aufsperren.
3 2

Gemeindeausblick 2022
Poggersdorf eröffnet Kita und baut Glasfaser aus

Bürgermeister Arnold Marbek erzählt, was für dieses Jahr an Investitionen und Projekten geplant ist. POGGERSDORF. Die Gemeinde Poggersdorf hat sich für das Jahr 2022 einiges vorgenommen. "Eines der wichtigsten Projekte ist die Fertigstellung der Kindertagesstätte", sagt Bürgermeister Arnold Marbek, "rund 2,5 Millionen Euro sind in die Errichtung geflossen." Bereits im April soll die Kita ihren Betrieb aufnehmen, eine offizielle Eröffnung wird es im Juli geben. Und auch bei der Schulbildung soll...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Überraschend wurden gerade weitere Öffnungsschritte verkündet

Paukenschlag
Weitere Öffnungsschritte von Bundesregierung verkündet

Erst vor wenigen Tagen gab die Bundesregierung bekannt, dass der Lockdown für Ungeimpfte ab Montag, 31. Jänner, enden wird. Dass sich an den konkreten Maßnahmen jedoch kaum etwas verändert hat, ließ die Wogen teils hoch gehen. Nun gibt die Bundesregierung nach und verkündet weitere Öffnungsschritte. WIEN/KÄRNTEN. Da sich Österreich laut GECKO-Kommission am Höhepunkt der Omikron-Welle befindet, könne man die Öffnungsschritte verantworten. Dem Grundsatz der Pandemiebekämpfung folgend (so viel...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Das Land Kärnten rüstet sich für die "Omikron-Wand"
1

Aufruf zur Eigenverantwortung
Kärnten wappnet sich für Omikron-Wand

Das Land Kärnten wappnet sich für die Omikron-Wand, in den kommenden Tagen dürften die Zahlen weiter stark steigen. Gerd Kurath informiert dementsprechend noch einmal über die Maßnahmen und die Vorbereitungen des Landes auf die wohl für viele fordernde Zeit. KÄRNTEN. 1.272 Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden und eine 7-Tages Inzidenz von 1.123,7 weisen deutlich darauf hin: Verzögert baut sich jetzt auch eine Omikron-Wand in Kärnten auf. "Mit erweiterten Testkapazitäten, einem Angebot...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Landesschulsprecher Christian Bischof hält nichts von Warnstreiks

Bischof für Dialog
Landesschulsprecher stellt sich gegen Streik

Zu den angekündigten Warnstreiks an etlichen Schulen, auch in Kärnten, sprachen wir auch mit AHS-Landesschulsprecher Christian Bischof. Während die linke Schülervertretung AKS als Initiator der Proteste gilt, distanziert sich der Landesschulsprecher, der für die ÖVP-nahe Schülerunion aktiv ist, klar von der Aktion. KÄRNTEN. Christian Bischof ist 18 Jahre alt und besucht selbst die achte Klasse des BORG "Auer von Welsbach" in Althofen. Er plädiert für Dialog, bekräftigt aber die Forderung nach...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Man kann gespannt sein, wie viele Klassen aufgrund des Streiks heute so aussehen werden

Wegen Durchseuchung und Matura
Auch in Kärnten gibts heute Schulstreiks

Schüler gegen Bildungsminister Polaschek, das ist Brutalität - so weit sind wir Gott sei Dank zwar noch nicht, doch treten die Lernenden heute auch in Kärnten auf die Barrikaden, heute kommt es zu Warnstreiks. Stein des Anstoßes ist der Umgang mit Lernenden in der Pandemie, insbesondere in Bezug auf die mündliche Matura. KÄRNTEN. Den Ausgang findet die Initiative nicht in Kärnten, sondern in Wien beim mittlerweile bekannten 17-jährigen Schulaktivisten Mati Randow - dessen Vater jedoch ist...

  • Kärnten
  • Lukas Moser
Erwin Angerer, FPÖ-Landesparteichef
1 3

FPÖ Kärnten
Neue Kampagne: „Ja zur Freiheit, nein zum Impfzwang" startet

FPÖ Kärnten Landesparteiobmann Erwin Angerer präsentiert in einer Pressekonferenz die neue Werbekampagne im Kampf gegen den Impfzwang. KÄRNTEN. Erwin Angerer präsentiert die neue Werbekampagne der FPÖ Kärnten, die sich klar gegen den Impfzwang ausspricht. Mit dem Slogan „Ja zur Freiheit, nein zum Impfzwang", versucht die Partei, „die Politik und Entscheidungsträger wachzurütteln". Angerer kritisiert in diesem Zusammenhang die Haltung des Landeshauptmannes Peter Kaiser, eine Impfpflicht sei DIE...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Pressekonferenz mit Impfpflicht und Lockdown: Ludwig, Platter, Schallenberg, Mückstein
10 6 Aktion Video 4

Allgemeine Impfpflicht ab 1. Februar
Österreich dreht zu – harter Lockdown

Am idyllischen Achensee in Tirol fand die turnusmäßige Landeshauptleutekonferenz statt. Aber statt eines geselligen Beisammenseins wurde in zähen Verhandlungen mit Bundesminister Mückstein und Kanzler Schallenberg ein weiterer Lockdown für alle beschlossen. Dieser beginnt am Montag und dauert vorerst zehn Tage, maximal aber bis 13. Dezember. Gleichzeitig wird die allgemeine Impfpflicht ab 1.  Februar kommen. ÖSTERREICH. Bereits am Donnerstag sind Bundeskanzler Alexander Schallenberg und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler

LK-Wahl
FPÖ-Muhr: "Überlegen uns Anfechtung des Wahlergebnisses"

Nach der LK-Wahl am Sonntag gehen nun bei der Freiheitlichen und Unabhängigen Bauernschaft Kärnten die Wogen hoch. Laut Spitzenkandidat Manfred Muhr überlege man sich rechtliche Schritte.  KRASTOWITZ. Herbe Verluste brachte die LK-Wahl für die FP-Bauern. Im Vergleich zur Wahl 2016  (25,8 Prozent) büßte man nun 5,3 Prozent ein. MeinBezirk.at bat Manfred Muhr auf Schloss Krastowitz zum Interview.  Herr Muhr, wie sehen Sie das Ergebnis? Manfred Muhr: Das Ergebnis ist für uns natürlich ernüchternd,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Thomas Klose
Kogler betont, was die Türkis-Grüne Koalition schon alles erreichen konnte.
4

Nationalfeiertag
Gemeinsam durch die Krise(n)

Am Nationalfeiertag traten der neue Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und sein Vize Werner Kogler (Grüne) zum ersten Mal gemeinsam auf. Im Zentrum ihrer Pressekonferenz stand die Bewältigung vergangener und künftiger Krisen.  ÖSTERREICH. Am Nationalfeiertag hielten der neue Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und Vizebundeskanzler Werner Kogler (Grüne) ihre erste gemeinsame Pressekonferenz. In dieser ließen sie das letzte Jahr - und vor allem die vergangenen Krisen der letzten...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Ansicht auf Krumpendorf, im Vordergrund die Halbinsel "Gut Walterskirchen" .
2

Walterskirchen Krumpendorf
Schlägerungen im Naturschutzgebiet

Ein weiteres Mal herrscht Aufregung um das Naturschutzgebiet Walterskirchen in Krumpendorf. Die Grünen Krumpendorf erheben den Vorwurf, dass Schlägerungen und eine Einebnung des Waldbodens stattgefunden hätten. KLAGENFURT LAND. Die Krumpendorfer Halbinsel besteht aus Wald-, Sumpf- und Schilfgebieten und weist eine besonders hohe Biodiversität an Arten und Lebensräumen auf. Das Gut Walterskirchen und der sogenannte "Kleine See" sind Heimat zahlreicher seltener und teils geschützter Lebensräume...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Michael Schatt
Stadträtin Sandra Wassermann mit Krumpendorfs Bürgermeister Gernot Bürger im Rathaus.

Gespräche
Gemeindeübergreifende Arbeitsgespräche

Krumpendorfs Bürgermeister Gernot Bürger und die Klagenfurter Stadträtin Sandra Wassermann führten Gespräche.  KLAGENFURT/KRUMPENDORF. Dazu trafen sie sich im Klagenfurter Rathaus. Thema war eine Intensivierung der Zusammenarbeit in den Bereichen Mobilität, Wasserversorgung und Entsorgung. Klagenfurt und Krumpendorf sind geografisch eng verbunden. Täglich pendeln Krumpendorfer nach Klagenfurt zur Arbeit und sind daher auf ein gut funktionierendes Verkehrsnetz angewiesen. Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Van der Bellen mit Landeshauptmann Kaiser, Valentin Inzko und Bürgermeisterin Sonya Feinig
1 4

Begegnungshaus eröffnet
Bundespräsident Van der Bellen im Rosental

Zur Eröffnung des Einspieler-Begegnungszentrums in Feistritz im Rosental schaute auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen vorbei. FEISTRITZ i.R. Begleitet von traditionellen Böller-Schüssen, begrüßten Sonya Feinig, Bürgermeisterin der Gemeinde Feistritz/Rosental, und Hoher Repräsentant Valentin Inzko, zur Eröffnung des Einspieler-Begegnungszentrums Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit seiner Ehefrau Doris Schmidauer sowie Landeshauptmann Peter Kaiser und dessen Partnerin Uli Wehr....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Thomas Klose
4

Hauptstraße
Masterplan für Pörtschach gefordert

Florian Pacher von FPÖ ruft zum Schulterschluss aller Parteien bei längst überfälligen Maßnahmen in Sachen Pörtschacher Hauptstraße auf.  PÖRTSCHACH. Der Durchzugsverkehr beginnt in Pörtschach wieder, aufgrund von diesem kann es wegen fehlender Fußgängerübergänge bis zu mehreren Minuten dauern um die Straße zu überqueren. Was die Fußgängerübergänge betrifft hat Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz keine guten Nachrichten. "Beim letzten Bauausschuss wurde mir gesagt, dass ein weiterer Zebrastreifen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Amtsleiter Gregor Horn, Bürgermeister Gerhard Oleschko, LR.in Sara Schaar und e5-Betreuer Christoph Zettinig bei der Auszeichnungsübergabe

Klagenfurt Land
Gemeinde Keutschach erhielt den „European Energy Award“ und erreichte drittes „e“

Landesrätin Schaar überreichte Auszeichnungen und gratulierte der Gemeinde herzlich KEUTSCHACH. Die Gemeinde Keutschach setzt seit 2016 wichtige Punkte des e5-Landesprogrammes um und das unter besonderen Voraussetzungen. „70% des Gemeindegebiets stehen unter Natur- bzw. Landschaftsschutz. In der Gemeinde befindet sich ein international anerkanntes RAMSAR-Schutzgebiet sowie prähistorische Pfahlbauten im Keutschacher See, die ein UNESCO-Weltkulturerbe sind – die große Sensibilität für das Thema...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Der Moosburger Bürgermeister Herbert Gaggl ist mittlerweile seit dreißig Jahren im Amt im Sinne der Bürger.

Moosburg
Seit 30 Jahren im Dienst der Bürger

MOOSBURG. Herbert Gaggl feierte dieser Tage sein 30-jähriges Jubiläum als Bürgermeister der Gemeinde Moosburg. Er hat aus der Gemeinde eine attraktive Wohn- und Wirtschaftsgemeinde geformt. Angefangen bei der Kinderbetreuung und Schulen, über Nahversorger, Ärzte, Apotheken bis hin zu Seniorenheimen findet sich alle in Moosburg, um ausgezeichnet leben zu können. Aber vor allem auch die Wirtschaft hat sich in dieser Zeit gut entwickeln können. "Wir leben heute in einem Ort, der alles bietet, was...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Josef Liendl (g.l.) mit seinem Team freut sich auf eine weitere Amtsperiode für Köttmannsdorf

Köttmannsdorfer Gemeinderat
"Meine Hand ist immer ausgestreckt"

Josef Liendl (ÖVP) erneut zum Bürgermeister angelobt: Die Ziele, das Fazit und die Aufgaben, die in der nächsten Amtsperiode auf Köttmannsdorf zukommen. KÖTTMANNSDORF. Drei Fragen an Bürgermeister Josef Liendl (ÖVP) zu Köttmannsdorf. Wie lautet Ihr Fazit nach der Wahl? Josef Liendl: Mit dem Wahlergebnis und den erzielten Zugewinnen sowie dem Mandatsstand können wir nur zufrieden sein. Ich nehme mein Amt mit größter Demut an. Ich weiß, dass viele Aufgaben vor uns stehen, viele Aufgaben sind...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Mag. Stephan Fugger
Der Gemeinderat von Pörtschach wurde im Congress Center Wörthersee angelobt.
6

Pörtschach
Gemeinderat hat sich konstituiert

Der Gemeinderat und die Bürgermeisterin von Pörtschach wurden im CCW angelobt. Mit dabei auch Bezirkshauptmann Johannes Leitner.  PÖRTSCHACH. "Viele bereits erfahrene Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aber auch Newcomer haben ihren Eid abgelegt und werden in Zukunft mit Begeisterung und Verantwortung für Pörtschach arbeiten", freut sich Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz. Sie wurde gemeinsam mit Vizebürgermeister Klaus Köfer von Bezirkshauptmann Johannes Leitner angelobt. Da der erste...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Vor Kurzem fand in der Stadtgemeinde Ferlach die konstituierende Gemeinderatssitzung und Angelobung statt.

Ferlach
Gemeinderat neu angelobt

Vor einigen Tagen fand in Ferlach die konstituierende Sitzung und Angelobung der neu gewählten Gemeinderäte in der Ballspielhalle Ferlach, unter Einhaltung der Coronamaßnahmen statt.  FERLACH. Der neu gewählte Gemeinderat setzte sich aus 27 Mandataren zusammen. Davon besetzt die SPÖ die Mehrheit mit 16 Sitzen, die ÖVP ist mit vier, die FPÖ mit drei, die Wahlgemeinschaft Volinlna Skupnost ebenfalls mit drei und die Grünen mit einem Mandat vertreten. Bürgermeister Ingo Appé wurde vom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Bgm. Franz Ragger (M.) mit seinem Team setzen sich Maria Rain ein.
2

Maria Rain: Projekte 2021
"Wollen zeitgemäße Kinderbetreuung"

Drei Fragen an den angelobten Bgm. Franz Ragger zur nächsten Amtsperiode in der Rosentalgemeinde. MARIA RAIN. Dritte Amtsperiode für Bürgermeister Franz Ragger (SPÖ) in Maria Rain. Kinderbetreuung, Modernisierung der Bahn und Klimaprojekte geplant. Wie lautet Ihr Fazit? Franz Ragger: Es war die gute Arbeit für die Gemeinde, die sich im Ergebnis widergespiegelt hat. Ich will jetzt nicht eingebildet klingen, aber ich habe mir nichts zuschulden kommen lassen. Jedem kann man es ohnehin nicht recht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Mag. Stephan Fugger
Bgm. Christian Orasch mit Johannes Leitner (BH) bei der Angelobung

Projekte für Ebenthal
Ebenthaler Gemeinderat wurde angelobt

Drei Fragen an neuen Bgm. Christian Orasch zur bevorstehenden Projekten in der Marktgemeinde Ebenthal.  Die  Gemeinderatswahl ist geschlagen, was sind ihre ersten Schritte als neuer Bürgermeister? Christian Orasch: Mit der FPÖ und der ÖVP, die jeweils mit drei Mandaten im Gemeinderat vertreten sind, wurden natürlich als erstes Gespräche geführt. Es geht mir in erster Linie darum, dass wir unsere Gemeinde Ebenthal weitergestalten und sie auch weiterentwickeln. Als ersten Schritt will ich eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Mag. Stephan Fugger
Angelobung des Gemeinderates in der Gemeinde Feistritz im Rosental: Bezirkshauptmann Johannes Leitner, Bgm.in Sonya Feinig und LH Peter Kaiser.

Klagenfurt Land
Konstituierende Gemeinderatssitzungen in Feistritz im Rosental

Landeshauptmann Kaiser dankt bei Angelobungen von Bürgermeisterin Sonya Feinig allen Frauen und Männer in Kärnten, die für diese Demokratie einstehen FEISTRITZ IM ROSENTAL. Ihre feierliche Konstituierung hielt gestern, Dienstag, die neu gewählten Gemeinderäte in Feistritz im Rosental ab. In Anwesenheit von Landeshauptmann Peter Kaiser wurde eine Bürgermeisterin angelobt: Sonya Feinig wurde von Bezirkshauptmann Johannes Leitner in Amt und Würden gestellt. Demokratie als hohes Gut „Die Demokratie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer

Politik aus Österreich

3

Nehammer telefonierte mit Putin
Putin gab Signale für sichere Exportrouten und Gefangenenaustausch

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) hat am Freitag mit dem Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin telefoniert. Das Telefonat fand um 15 Uhr statt.  ÖSTERREICH. 45 Minuten habe das Gespräch mit Putin gedauert, sagte Nehammer in einer anschließenden Pressekonferenz am Freitagnachmittag. Der Bundeskanzler sprach von einer dramatischen Lage im Osten der Ukraine. "Österreich sieht sich als Land mit einer aktiven Nautralitätspolitik", betonte der Kanzler. Das bedeute, dass man mit allen...

  • Julia Schmidbaur
ÖVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner: "Wer als Zuwanderer die Staatsbürgerschaft erlangen will, muss einen Beitrag für die Gesellschaft leisten und sich zuvor in Österreich integrieren. Das ‚hier-sein‘ alleine kann dafür keinesfalls reichen."
Aktion 3

"Hier sein"-Aussage
SOS Mitmensch kritisiert Laura Sachslehner scharf

SOS Mitmensch übt scharfe Kritik an der von ÖVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner auf Twitter geäußerten Forderung, dass „hier-sein allein“ nicht mehr für den Staatsbürgerschaftserwerb reichen dürfe. Die Menschenrechtsorganisation verweist darauf, dass derzeit über 85 Prozent der österreichischen Staatsbürgerschaften allein fürs Hiersein vergeben werden. Falle das weg, dann sterbe die Demokratie. ÖSTERREICH. „Die Forderung von Sachslehner ist paradox und gefährlich zugleich. Sie selbst hat...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Niederösterreich, Steiermark und Vorarlberg leuchten grün.
3

Corona-Ampel
Österreich leuchtet Gelbgrün und Gelb

Am Mittwoch hat die Ampel-Kommission die Bundesländer Niederösterreich, Steiermark und Vorarlberg mit geringem Risiko eingestuft. ÖSTERREICH. Das Burgenland, Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Wien wurden von der Kommission mit mittlerem Risiko bewertet. Kärnten, Oberösterreich und Wien überschreiten allerdings den Schwellenwert zum mittleren Risiko nur mehr geringfügig. Die Risikozahlen sind dem Bericht zufolge in sämtlichen Bundesländern teils erheblich zurückgegangen. Den höchsten...

  • Julia Schmidbaur
3

Nehammer
Österreich nimmt 100 Schwerverletzte aus der Ukraine auf

Österreich wird bis zu 100 schwer verletzte Menschen aus der Ukraine aufnehmen und medizinisch versorgen. ÖSTERREICH. Das hat Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) am Dienstag in einem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und wenig später mit Premier Denys Schmyhal vereinbart.  Nehammer: ist " unsere humanitäre Pflicht"Österreich werde vor allem Frauen und Kinder aufnehmen, medizinisch behandeln und die medizinische Rehabilitation sicherstellen, wofür Selenskyj sich...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.