Klagenfurt Land - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

am Futterplatz
1 1

Foto des Monats
Unser Foto des Monats April

Diesen tollen Schnappschuss hat Regionaut Georg Paganal auf www.meinbezirk.at hochgeladen. Dieses süßes Einhörnchen auf seinem Futterplatz in einer Astgabel ist das meistgelikteste Foto unserer Regionauten-Community. Wir wählen monatlich ein Foto des Monats in jedem Bezirk aus. Wir freuen uns schon jetzt auf die tollen Bilder des Wonnemonats Mai.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
1 25

Tag der Mütter sehr beliebt
Muttertag im Wandel?

Bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland sowie dem Kybele- und Attiskult bei den Römern lassen sich die Ursprünge des Muttertags zurückverfolgen. Der Muttertag in der heutigen Form wurde in der Frauenbewegung in den USA geprägt. Am 12. Mai 1907 veranstaltete Anna Marie Jarvis einen „Memorial Mothers Day Meeting“ zu Ehren ihrer zwei Jahre zuvor verstorbenen Mutter. 1914 wurde der Muttertag zum ersten Mal als nationaler Feiertag in den USA begangen. FERLACH. Es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Roman, Julia und Nina von der Manufaktur Auwald in Krumpendorf stellen Kräutertinkturen händisch her.
4

Auwald
Hin und wieder zurück ins Kräuterparadies „Natur“

Auwald ist eine Kräutermanufaktur aus Krumpendorf, in der Pflanzen aus der Region zu hochwertigen Tinkturen verarbeitet werden. KRUMPENDORF. Gegründet wurde das Unternehmen letzten Oktober, als Herzensprojekt von Roman, Julia und Nina. Die drei kennen sich seit mehr als 15 Jahren und kommen aus unterschiedlichen beruflichen Bereichen. Julia ist Sozial- und Integrationspädagogin, Roman ist Unternehmer und Nina studierte Erwachsenenbildung und berufliche Bildung. „Aber genau das macht unser Team...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Manuela Platzner Jerak und Michaela Kofler mit den kreativen Salzmischungen.
5

MANUfaktur
Fock you, Jumpignon

Nein, wir wollen Sie nicht beleidigen! Fock you, Jumpignon und Plärrenke, so heißen die selbsthergestellten Salze von Manuela Platzner Jerak aus Schiefling am Wörthersee. SCHIEFLING. Seit 2012 betreibt die Schieflingerin ihre MANUfaktur nebenbei als Hobby. Produziert wird nur so viel, wie die Natur hergibt, und das, ohne zu leiden. „Für meine Salzprodukte verwende ich ausschließlich ein naturreines, unjodiertes Steinsalz. Die Sirupe und Aufstriche rühre ich mit Bio-Rübenzucker an. Meine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
1 7

Kurzwelle & Co
Die Welt der Funkamateure

In einer Zeit, in der jeder mit jedem an nahezu jedem Ort kommunizieren kann, in der man mit dem Smartphone, Tablet oder Notebook Zugriff auf Informationen aller Art hat und sich die große weite Welt bequem ins traute Heim holen kann, wirkt der Amateurfunk etwas antiquiert und angestaubt. FEISTRITZ. Doch das ist keinesfalls so, denn es gibt eine Menge an Argumenten, die für den Amateurfunk sprechen. Allein die Vorstellung, dass drei Watt Hochfrequenzleistung ausreichen, um eine Funkverbindung...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Schaffte Einzigartiges: Pfarrer Johann Krištof vor einem Teil der Kunstinstallation Ostertuch im Pfarrheim der Pfarre Ludmannsdorf.
1 26

Seltenes Brauchtum
Nach dem Fastentuch kommt das Ostertuch

Das Fastentuch verhüllt während der vierzigtägigen Fastenzeit die bildliche Darstellung Jesu. Das Tuch trennt die Kirchengemeinde optisch vom Altarraum und dessen Schmuck und erlaubt ihr, die Liturgie lediglich hörend zu verfolgen. Seit einigen Jahren erleben Fastentücher wieder eine Art Renaissance. Neue wie alte Fastentücher hängen allerdings nicht mehr vor dem Altar, sondern an einer Wand oder vor dem Hochaltar, sodass sie nicht den gesamten Altarraum verdecken. LUDMANNSDORF. Die anfangs...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Komödie9020 wagt sich an ein großartiges Outdoor-Projekt in Maria Wörth heran.
3

Maria Wörth
Theater am blauen Wörthersee

Was als langjähriger Traum von Komödie9020-Obmann Christian Habich und dessen Frau Franziska Sussitz-Habich begann, wird jetzt wahr - Theater am See.  MARIA WÖRTH. Im Juli wird der Wörthersee und Kärntens bekannteste Hochzeitskirche in Maria Wörth zur Kulisse für ein Open-Air-Theater im Freien. Passend zur Location wird das Stück "Ein Traum von Hochzeit" aufgeführt. "Wir haben uns für dieses Stück entschieden, weil wir das bereits kennen und erfolgreich aufgeführt haben, dadurch fällt ein...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Bei Katharinas Pferdekoppel die Pferde zu beobachten, ist für die Kleinsten der Kita Sterntaler das Größte.

Grafenstein
Raus in die Natur

GRAFENSTEIN. Das nimmt die Kita Sterntaler 2 aus Grafenstein wörtlich. Die Natur ist für unsere Kinder der schönste Spielplatz und der größte Bewegungsraum. Über Wiesen und Felder zu laufen, sich den Wind um die Nase wehen lassen und den Frühling hautnah zu spüren, ist jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis für die Kleinen. Das allergrößte Highlight sind aber die Besuche bei Tieren. In unmittelbarer Nähe der Kita Sterntaler befindet sich Katharinas Pferdekoppel, hier lieben es die Kinder die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Horst Pollak holte sich nach 15 Jahren erneut den Landessieg bei der Blumenolympiade.
4

Pörtschach
Von Blumen und Kunst

In der Gemeinde Pörtschach am Wörthersee gab es dieser Tage einigen Grund zur Freude. PÖRTSCHACH. So stand nicht nur der Gewinner der Blumenolympiade fest, sondern die Künstlerin Christina Baumgartner lud zur Ausstellung der schwimmenden Kunstgalerie und es gab einen tollen Kunsthandwerksmarkt.  Blumenolympiade Die Jury der Fördergemeinschaft Garten e.V. und der Kärntner Gärtnerein führte auch in diesem besonderen Jahr 2021 die traditionelle Bewertung der schönsten Gärten im gesamten Bundesland...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Caritasdirektor Ernst Sandrisser besuchte die Propsteipfarre Gurnitz am fünften Fastensonntag.

Gurnitz
Besuch von Caritasdirektor

EBENTHAL. Am fünften Fastensonntag, dem sogenannten Caritassonntag, durfte Propstpfarrer Anton Granitzer bei der Heiligen Messe in Gurnitz mit Caritasdirektor Ernst Sandrisser einen ganz besonderen Gast begrüßen. Sandrisser nahm den Caritassonntag zum Anlass vor den Gläubigen der Propsteikirche über die Arbeit der Caritas im Allgemeinen und über Armut und Ausgrenzung in der Zeit der Pandemie im Speziellen zu sprechen

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Kaufen selber sehr gerne am Markt ein: Bürgermeister Info Appé und Stadtkümmerer Robert Poscheschnig.
2 18

Osterjause direkt vom Markt
Ostern kann kommen

Die vierzigtägige Fastenzeit nähert sich mit dem Karsamstag bzw. Ostersonntag seinem Ende. An einem der beiden Tage – je nach Tradition - schreiten die Kärntnerinnen und Kärntner, meist im Familienkreis, zu einer köstlichen Osterjause. Natürlich aber erst nachdem die Speisen in einem gut gefüllten Weidenkorb am Karsamstag im Rahmen der Speisesegnung, auch Fleischweihe genannt, gesegnet wurden. FERLACH. Was in so einem Osterkorb alles drinnen ist, das variiert von Region zu Region. Fixer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Nach 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand: Gruppeninspektor Ferdinand Prentner von der Polizeiinspektion Pörtschach am Wörthersee.
1 3

Pörtschacher Institution geht in Pension
Abschied in den Unruhestand

Mit der Pensionierung des überaus beliebte Gruppeninspektors Ferdinand Prentner (60) verliert Pörtschach eine echte Institution. Beachtliche 39 Jahre versah der gebürtige Klagenfurter seinen Dienst durchgehend in der Wörtherseegemeinde. PÖRTSCHACH. „Obwohl ich durch meinen Großvater, der Polizist war und meinem Vater, der Offizier bei der Gendarmerie war, quasi „vorbelastet“ war, dauerte es noch seine Zeit, bis ich mich entschloss, den Beruf eines Polizisten auszuüben. Mein Vater war es, der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
WSZ-Obmann Bgm. Herbert Gaggl und Geschäftsführerin Claudia Derhaschnig zeigen, was aus dem Inhalt vom Gelben Sack entstehen kann: Eine Einkaufstasche, erzeugt zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen.
1 19

Rundum-sorglos-Paket in Moosburg
Weltrecyclingtag - Kampf dem Müll

Am 18. März ist Weltrecyclingtag. Dieser Aktionstag geht auf Initiative des Weltrecyclingverbandes, dem Bureau of International Recycling (BIR), zurück. 2018 wurde dieser weltweite Aktionstag erstmalig ins Leben gerufen. Die Wahl auf den 18. März hat den Hintergrund, dass das BIR am 18. März 1948 gegründet wurde. Hauptziel dieses Aktionstages ist es, das Themenfeld Recycling und Rohstoffwiederverwertung noch breiter im öffentlichen Bewusstsein zu verankern bzw. der Politik entsprechende...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Weg der Versöhnung: Die Licht-Bank macht den Abschluss. Stipendiatskaplan Jinu Joseph Mangalath aus Südindien und Diakon Gottfried Riepl.
1 33

Maria Saal, die Wiege Kärntens
Weg der Versöhnung im Dom

Maria Saal gilt als die Wiege Kärntens. Die Gegend in und um die Marktgemeinde hatte ihren Ursprung bereits bei den Kelten, Berühmtheit erlangte der Landstrich aber durch die Römer. Als das historische und kirchliche Zentrum in Kärnten gilt der Dom in Maria Saal. Die Wallfahrts- und Stiftskirche Maria gehört mit Karnburg zu den frühesten Kirchengründungen Kärntens. Bereits 767 erfolgte die Weihe der Marienkirche durch Bischof Modestus. 1116 wurde erstmals die vom Salzburger Erzbischof Konrad in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Diakon Oliver Günther bei der Spende des Aschekreuzes.
2

Ebenthal
Aschermittwoch in Gurnitz

EBENTHAL. Mit dem Aschermittwoch wurde auch in der Propsteikirche in Guurnitz die Fastenzeit eingeläutet. Heuer war es an Diakon Oliver Günther den Ritus des Aschekreuzes durchzuführen. Dabei wurde streng auf die Corona-Maßnahmen geachtet. Mit diesem schönen kirchlichen Brauch wurde der Beginn der 40-tägigen Fastenzeit angezeigt.

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Bgm. Herbert Gaggl, Finanzverwalterin Barbara Lichtenegger, Maria Bogensberger (Quantum) und AL Norbert Pichler (v.l.) bemühen sich um einen neuen Leitfaden für ein internes Kontrollsystem.

Moosburg
Externe Expertise für innere Kontrolle

MOOSBURG. Die Marktgemeinde Moosburg evaluiert und weitet ihr internes Kontrollsystem aus. Da die Gemeindeverwaltung, bestehend aus Straßenerhaltung, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Abgabenbuchhaltung, Projekte, Vertrags-, Versicherungs- und Darlehnsmanagement, Personalwesen, Finanzmanagement und vieles mehr, immer komplexer wird, es sich dabei aber um wichtige Aufgaben handelt, die von den Gemeinden organisiert und abgewickelt werden muss es Kontrollen geben. "Kontrollsysteme sichern...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Sie liebt ihren Beruf: Birgit Zippusch aus Eberndorf ist eine von acht Buslenkerinnern, die für die ÖBB Postbus AG hinter dem Steuer sitzen.
1 10

Corona-Helden des Alltags
Buslenker im Einsatz

Eine Vielzahl an Menschen setzen sich tagein, tagaus für ihre Mitmenschen ein und das nicht nur während der Corona-Krise. Während manche Organisationen und Berufsgruppen immer wieder ein mediales Dankeschön erhalten haben, gibt es auch viele Helden des Alltags, die still, bescheiden und pflichtbewusst ihren Dienst versehen. An vorderster Front zu finden sind die Buslenkerinnen und Buslenker der Kärntner Verkehrsunternehmen. KLAGENFURT LAND. Während sich der Großteil der Menschen in Kärnten noch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
1 15

Segen trotz Corona
Aschenkreuz und Fastenzeit

Das närrische Treiben findet ein Ende, die Fastenzeit beginnt. Wobei es das närrische Treiben in diesem Jahr – wenn überhaupt – nur online und unter Ausschluss der Öffentlichkeit gab. Die Fastenzeit beginnt aber mit oder ohne Corona und an ihrem Anfang steht der Aschermittwoch mit dem Aschenkreuz. GRAFENSTEIN. Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40tägige Fasten- oder auch Bußzeit. Die Gläubigen bereiten sich durch Besinnung, Buße und Verzicht auf das kommende Osterfest, dem höchsten Fest im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
Diesen Schal hat die 11-jährige Bianca ganz alleine gewebt und ist sehr stolz darauf.
4

Kreativschmiede im SOS-Kinderdorf Moosburg

MOOSBURG. Durch Homeschooling verbringen die Kinder jetzt noch mehr Zeit vor dem Computer, deshalb ist es Anna Biela, langjährige Werkstattleiterin, Künstlerin und Kunsttherapeutin im SOS-Kinderdorf Moosburg besonders wichtig dem digitalen Trend etwas entgegenzusetzen. "Ich glaube es ist in diesem schnelllebigen Alltag, der sich viel online abspielt, vor allem jetzt durch Corona und Lockdown besonders wichtig, analoge Erlebniswelten zu schaffen und einzubauen", so Biela. "Werkeln macht Kinder...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Verschönerungsobfrau Isabella Schierl brachte die Faschingsdeko vor dem Gemeindamt in Pörtschach an.

Fasching trotz Corona

PÖRTSCHACH. Auch in dieser herausfordernden Zeit soll der Fasching nicht zu kurz kommen. Das dachte sich auch die Verschönerungsobfrau aus Pörtschach, Isabella Schierl. Denn sie dekorierte auch in dieser außergewöhnlichen Zeit entlang der Hauptstraße in der Gemeinde Pörtschach und brachte so den Fasching in die Gemeinde. Die amtierende Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz bedankte sich bei Schierl für die wunderschöne Dekoration vor dem Gemeindeamt und dankte ihr für ihren großartigen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Alle Hände voll zu tun haben Gärtnermeister Gerald Wunder von der gleichnamigen Gärtnerei in Ferlach und  Floriane Lesnik gerade am Valentinstag.
1 30

Tag der Liebenden
Sag es durch die Blume

Um den Valentinstag ranken sich viele Geschichten. So soll es der heilige Valentin – er lebte im dritten Jahrhundert nach Christus im heutigen Italien - gewesen sein, der Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkt haben soll. Nach seiner Heiligsprechung erklärte Papst Gelasius den 14. Februar zum "Valentinstag". Nach und nach entwickelte sich dieser Tag zum "Tag der Verliebten", an dem man sich gegenseitig beschenkt. Der Klassiker unter den Geschenken sind Blumen und die bekommt man bei den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Bernhard Knaus
LH Peter Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmair machten sich ein Bild vom barrierefreien Umbau der HLW Caritas in Klagenfurt

HLW Caritas wurde barrierefrei

In den Umbau des Schulhauses der HLW Caritas wurden 580.000 Euro investiert. Durch den Einbau eines Liftes und einer neuen Toilettenanlage wurde die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe der Caritas zum barrierefreien Schulhaus. Der Kärntner Caritasverband als privater Schulerhalter wurde dabei von Bund und Land unterstützt. LH Peter Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmaier machten sich selbst ein Bild vom Umbau. Begrüßt wurden sie von Caritas-Direktor Ernst Sandriesser,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
JVP-Landesobmann Julian Geier gratuliert dem neuen Ortsgruppenobmann Peter Hartl (l.) zur Gründung der JVP Poggersdorf

JVP-Ortsgruppe in Poggersdorf

Die JVP Poggersdorf hat den 20-jährigen Peter Hartl einstimmig zum Obmann der neuen JVP-Ortsgruppe gewählt. Der Klagenfurter studiert an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt Wirtschaft und Recht und will zusammen mit seinem Team die Gemeinde Poggersdorf für die Jugend attraktiver gestalten. "Politische Mitbestimmung auf Gemeinde- und Kommunalebene ist auf der Agenda der JVP weit oben und für uns eine Grundlage einer erfolgreichen Zukunft Kärntens", erklärt Landesobmann Julian Geier. Er...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Dr. Ulrich Radda impft Hermine Jerabek an der Österreichischen Gesundheitskasse in Klagenfurt

Erfolgreicher Impfstart der Ü80-Jährigen

Rund 25.000 Anmeldungen gab es an den Bezirksservicestellen der ÖGK für die Coronaimpfung bei den Über-80-Jährigen. Georg Steiner, Landesstellenausschussvorsitzender der ÖGK Kärnten, hob den großen Zuspruch zur Impfaktion hervor. "Corona hat unser aller Leben verändert und die Schutzimpfung ist das Mittel, um die Pandemie wirkungsvoll zu beenden", betont er. In den acht Bezirksstellen waren jeweils 50 Personen im Einsatz. Von den elf Impfteams stellte eines die ÖGK, die Ärzte für die weiteren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.