Karl-Theater auf professionellem Niveau

Stefan und Dagmar Straif wussten eine Lösung
3Bilder
  • Stefan und Dagmar Straif wussten eine Lösung
  • hochgeladen von Martina Cejka

Das Lustspiel Boeing Boeing aufgeführt vom Ensemble des Karl-Theaters feierte am 15. Juni in der Arbeiterkammer seine Premiere. Obwohl das Stück schon etwas in die Jahre gekommen (1960 von Marc Camoletti geschrieben) hat es heute dennoch Aktualitätsanspruch. Auch die schauspielerische Leistung der Laien braucht nicht den Vergleich zu professionellen Schauspielern scheuen. Roman Mayer im Brotberuf Briefträger spielt in der Hauptrolle Bernhard, der gleichzeitig drei Stewardessen zu jonglieren hat und dabei in allerlei Turbulenzen gerät. 
Die Bezirksblätter haben Dagmar und Stefan Straif gefragt, was sie in einer solchen Situation jemanden raten würden: "Am besten sich von einer der drei Frauen zu trennen, vorzugweise die Schweizerin. Zwei gleichzeitig lassen sich schon handeln," war die Überzeugung der Besucher. Helga und Hermann Mersich aus meinten: "Wir sind seit vielen Jahren glücklich verheiratet und halten in guten wie in schlechten Zeiten zusammen." Alles andere wäre für die Perchtoldsdorfer undenkbar. 
Die Aufführung nach nach zwei Stunden und einer positiven Wende ein gutes Ende, die Zuseher dankten es mit tosendem Applaus. Das Karl-Theater ist mit Boeing Boeing noch bis einschließlich 30.06. zu sehen und ab 3. November mit dem Drama von Franz Theodor Csokor 3. November 1918. 

 

Autor:

Martina Cejka aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.