Wiener Neudorf
Stellenabbau bei Isovolta

BEZIRK MÖDLING. Die Isovolta Group baut am Standort Wiener Neudorf bis zu 80 Mitarbeiter ab. rund 50 Arbeiter sollen ein Jobangebot der Schwesterfirma FunderMax, die u.a. am selben Werksgelände produziert, erhalten.

Geschäft massiv eingebrochen

Die weltweit tätige Isovolta Group mit 1.400 Mitarbeitern ist neben den Bereichen Energy, Specialities und Composite Materials auf den Bereich Aviation & Transportation spezialisiert. Am Standort in Wiener Neudorf stellen rund 160 Mitarbeiter Leichtbau-Materialien für das Interieur von Flugzeugkabinen her. Das Unternehmen beliefert seit 30 Jahren Airbus bzw. Airbus-Zulieferfirmen sowie Fluglinien mit Fokus Europa und dem Mittleren Osten.

Nach einem guten Start 2020 ist das Geschäft durch die Corona-Krise im April massiv eingebrochen. „Wir verzeichnen Umsatzeinbrüche von 60%, bei Ersatzteilen sogar bis zu 80%“, erklärt Peter Höllwarth, CEO von Isovolta. „Eine Erholung ist vorerst nicht in Sicht, das Vorkrisenniveau wird möglicherweise erst in einigen Jahren wieder erreicht werden. Daher sind wir leider gezwungen, unseren Produktionsstandort in Wiener Neudorf neu aufzustellen.“Alle betroffenen Arbeiter erhalten ein Jobangebot von der Schwesterfirma FunderMax und sollen ab November am Standort Wiener Neudorf oder in Neudörfl im Burgenland arbeiten. Im Angestelltenbereich sind bis zu 30 Mitarbeiter betroffen. Durch rein interne Nachbesetzungen sollen so viele Kollegen wie möglich im Unternehmen gehalten werden. „Wir bedauern diesen notwendigen, harten Schritt zutiefst, müssen aber auf die schwere Branchenkrise reagieren und unsere Organisation entsprechend ausrichten“, so Höllwarth. „Unsere Teams werden sich künftig mit neuen Jobprofilen, Prozessen und Abläufen noch flexibler aufstellen.“

Isovolta hat das Arbeitsmarktservice AMS über die beabsichtigte Auflösung von Arbeitsverhältnissen informiert. „Dass wir alle 160 Mitarbeiter vom Standort Wiener Neudorf anmelden, hat ausschließlich arbeitsrechtliche Gründe, da wir erst in die Einzelgespräche und Detailplanungen mit den Mitarbeitern gehen“, so Höllwarth.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen