04.01.2018, 19:11 Uhr

Was Alice im Wunderland und Soko Kitzbühel gemeinsam haben?

Fotocredits: Regina Courtier
Münchendorf: Mödling | ...Nina Hafner mit ihrem Jungschauspieltalent!

Für Nina, die im Moment für die Jugendgruppe des „Vienna English Theatres“ namens „Showtime“ für das Semesterstück probt, geht mit der Hauptrolle in „Alice im Wunderland“ ein Traum in Erfüllung: „Ich liebe es für Kinder zu spielen". Sie verstecken ihre Emotionen nicht und wenn sie lachen oder ergriffen sind, ist es das Schönste was einem Schauspieler passieren kann.
Die Rolle der „Alice“ liebe ich aus vielerlei Gründen. Sie ist ein sehr liebes aber auch freches Kind, das mutig durchs Leben marschiert und sich für andere einsetzt. Und sie ist auch ein verträumtes, fantasievolles Kind. Viele Kinder sind verträumt, ich war und bin es auch.
Leider werden diese Kinder oft von Lehrern und Eltern stark dafür kritisiert und die Erwachsenen haben dann das Gefühl, diese Kinder müssten unbedingt ernsthafter werden. Vor allem in der Schule wird auf Kinder viel Druck ausgeübt. Ich finde es sehr schade, dass oft nicht erkannt wird, wie wichtig es für Kinder ist, auch verträumt sein zu können und wie schön und wichtig Erlebnisse in der eigenen Fantasiewelt sind. Das Stück soll diesen Kindern und den Eltern Mut zur Fantasie machen.“

Nina Hafner ist 16 Jahre alt und in Münchendorf, Bezirk Mödling daheim. Sie hat schon seit ihrem dritten Lebensjahr große Freude daran auf der Bühne zu stehen und konnte schon einiges dazu ausprobieren. Ihr großes Ziel ist es, nach London und New York zu gehen und dort Schauspiel zu studieren. Ein bisheriger Höhepunkt war für Nina sicher die Teilnahme beim „Kiddy Contest“ und die Erreichung des zweiten Platzes. Das sie nun die Hauptrolle im Musical „Alice im Wunderland“ spielen kann, ist eine große Herausforderung und Freude für die Schülerin einer HLW.

Ausbildung

seit 2016 Teen Ensemble English Theatre
seit 2010 Musiktheater teatro
2011-2015 Elfriede Ott Schauspielakademie
2007-2010 Kinderoper Konzerthaus

FILMROLLEN:
2016
Soko Kitzbühel - Der Andere (TV)
Regie: Rainer Hackstock
2015
The Others and Us (Hauptrolle) (Kurzfilm)
Regie: Michél Komzak
2015
Pregau(TV)
Regie: Nils Willbrandt
2015
Die Kinder der Villa Emma (TV)
Regie: Nikolaus Leytner, ORF/ ARD
2014
Eine Liebe für den Frieden (TV)
Regie: Urs Egger, Mona film/ ORF, ARD Degeto und BR
2014
Am Ende des Sommers (TV)
Regie: Nikolaus Leytner, ORF und MDR
2013
Die Detektive (durchgehende Rolle) (TV)
Regie: Michi Riebl, ORF
2013
Wie Simon seinen Vater verlor (Kurzfilm)
Regie: Michael Podogil, Filmakademie Wien

BÜHNENROLLEN:
2017 „Der Kleine Prinz“ Musical von teatro (Stadttheater Mödling, Rolle „Sternenprinzessin“)
2016 Eröffnung Ball der Offiziere (Hofburg Wien, Solistin)
2015 07-08 „Peter Pan“ Musical von teatro (Stadttheater Mödling, Rolle „Tinker Bell“)
2014 Weihnachtskonzerte als Solistin mit typtichon (Konzerthaus Wien, etc.)
2014 Kiddy Contest Finale, 2. Platzierte (Wiener Stadthalle, Puls4)

Ninas Website!

Anmerkung:
Mit „Alice im Wunderland“ feiert teatro seine 20ste Musicalproduktion. Das Musical wird wie jedes Jahr eigens geschrieben und komponiert (Norbert Holoubek – Buch und Norberto Bertassi - Musik). Inhaltlich gibt es natürlich eine starke Anlehnung an das bekannte Buch von Lewis Carroll, aber auch überraschende neue Wendungen und Figuren werden vorkommen. Das Stück ist für Kinder und Erwachsene gleichsam geeignet und wird im Sommer 2018 (24. Juli bis 12. August 2018) im Stadttheater Mödling zu sehen sein.

Fotocredits: Regina Courtier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.