Der Gelsen-Killer Fledermaus

Fledermaus-Expertin Katharina Bürger und Otto Moog.
2Bilder

Fledermäuse dienten Hollywood als Inspiration für Dracula und Batman. Dabei sind sie recht possierlich.

TATTENDORF (fs). Der Kultur- und Verschönerungsverein und die Gemeinde Tattendorf haben kürzlich zur spannenden Fledermausnacht eingeladen. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Land NÖ und der EU. Schau- Hör- und Erlebplatz war anfangs der teilweise überdachte und wunderbar herbstlich dekorierte Innenhof der Familie Dachauer "In der Mühle", wo Organisator Otto Moog die vielen Interessierten begrüßte. Weiter ging es später dann ganz abenteuerlich in der Triesting Au.
Gekommen waren an diesem schönen Frühherbst-Abend tatsächlich viele. Darunter auch etliche Eltern mit ihren Kindern. Das Thema Fledermaus ist offensichtlich ein wahrer Publikumsmagnet.

Abenteuer Fledermaus

Unter den Besuchern auch Bürgermeister Alfred Reinisch und Global 2000-Mann Gemeinderat Martin Aschauer.
Es folgte ein kurzweiliger Vortrag der bekannten Fledermaus-Expertin Katharina Bürger und dann schließlich als Höhepunkt die geführte Nachtwanderung in die Triesting Au, wo nach Fledermäusen gesucht wurde.
Dafür mussten wegen der zahlreichen Neugierigen schließlich sogar zwei Gruppen gebildet werden. Bei dieser abenteuerlichen Tour im Dunklen wurden Fledermäuse in speziellen Netzen gefangen, sanft und vorsichtig entnommen, bestaunt und selbstverständlich wieder frei gelassen.
In Österreich kennt man insgesamt 28 verschiedene Fledermausarten, die allesamt Insektenfresser sind und Unmengen der weniger beliebten lästigen Gelsen vertilgen können. Als ihr größter Feind gilt, neben dem Menschen, die Hauskatze. Fledermäuse suchen ihre Quartiere gerne in Dachstühlen oder in Bäumen.

Tiere gefährdet

Die nachtaktiven Tiere gehören zu den Säugetieren und bringen zumeist nur ein, selten zwei, Jungtiere zur Welt, was dazu beiträgt, dass sie nicht mehr so häufig zu sehen sind. Es ist der Artenschutz, der Katharina Bürger sehr am Herzen liegt. Klimawandel, Insektenrückgang, Gift und auch Windräder setzen den Fledermäusen zu.
Doch jeder könne Quartiere schaffen und so zu ihrem Schutz beitragen. Mittlerweile habe sich das Image der Tiere gewandelt.
"Es gibt bereits genug Leute, die wissen, dass Fledermäuse nützlich sind", meint die engagierte Expertin.

Fledermaus-Expertin Katharina Bürger und Otto Moog.
In der Tattendorfer Mühle der Familie Dachauer trafen sich viele Fledermaus-Fans zum spannenden Vortrag.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen