Fledermaus

Beiträge zum Thema Fledermaus

Jetzt geht's los: Der Baustart für das Murkraftwerk erfolgt im November.

Gratkorn/Gratwein-Straßengel
Nächste Schritte für das Murkraftwerk

Am Donnerstag findet eine Informationsveranstaltung zum Murkraftwerk Gratkorn statt. Vorab gibt es schon erste Details für die WOCHE-Leser. "Österreich befindet sich inmitten einer Energiewende", sagte Robert Zechner, Kommunikationsmanager der Verbund AG, bereits 2012, als die ersten Pläne für ein Murkraftwerk auf dem Tisch lagen. Bis zur Bekanntgabe des offiziellen Baustartes hatte sich aber viel getan: 2013 glaubte man an die Stilllegung aufgrund geringer Rentabilität, die Bürgerinitiative...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Elisabeth Wagner erzählt „Glatzi der Vampir und das Gespensterfest“ im Theater Kornspeicher Wels.
2

Am 17. Oktober
Vampirgeschichte mit Elisabeth Wagner im Kornspeicher

Kinder lieben Geschichten und Märchen. Und im Theater Kornspeicher wird eine ganz Besondere erzählt: „Glatzi der Vampir und das Gespensterfest“ von Elisabeth Wagner. WELS. Gespenster, Vampire und Co.: Passend zum Oktober und zu Halloween erzählt Elisabeth Wagner die Klanggeschichte: „Glatzi der Vampir und das Gespensterfest“ aus ihrem Buch „Mäuschen Trippeltrapp und Ritter Polterzorn!“ und lädt dabei zum Mitmachen ein. Zusätzlich werde dabei auch das Verständnis für Musik und musikalische...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Bei der Abendsegler-Zählung in der Schütt haben stille Beobachter die Chance, die kleinen Jäger der Nacht zu sehen.

Schütt
Die Jäger der Nacht

Am Freitag, den 17. September ist es soweit: Die Fledermäuse des Naturpark Dobratsch werden gezählt. SCHÜTT. Am Freitag, dem 17. September, haben Interessierte die Möglichkeit Fledermäuse hautnah zu erleben. Gemeinsam mit der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich (kurz KFFÖ) können Sie die Fledermäuse des Naturparks zählen. Der Treffpunkt dafür ist „Lisi’s Almwirtschaft“ in der Schütt. Anmelden können sich Interessierte bis Donnerstag (16. September) um 12 Uhr...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Julia Koch
Die Musicalvorbereitungen haben am BORG Kindberg heuer schon in der Sommerschule begonnen.
Video

Nachbericht
Sommerschule am BORG Kindberg (+ Video)

Rund 65 Schülerinnen und Schüler haben sich für die Teilnahme an der Sommerschule am BORG Kindberg entschieden. Die Mürztaler Schule war die einzige in der Steiermark, die neben Deutsch und Mathematik auch einen kreativen Schwerpunkt anbot. Sommerschule am BORG Kindberg war voller Erfolg"Gut 30 Sommerschulteilnehmer haben oft bis zu sieben Stunden am Nachmittag schauspielerisch, gesanglich und tänzerisch gearbeitet. Das ist eine tolle Geschichte. Zusätzlich waren etwas mehr als 30 Schüler...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Das diesjährige Ferienprogramm in Alkoven hielt unter anderem eine Kanufahrt bereit.
12

Bildergalerie
Bat Night, Kanufahren und Co: Ferienaktionen in Alkoven 2021

Bei der Ferienaktion in Alkoven lernten die jungen Gemeindebürger unter anderem die Welt der Fledermäuse kennen, durften Kanufahren, und, und, und. ALKOVEN. Trotz der schwierigen Zeit möchte die Gemeinde Alkoven den Kids eine unbeschwerte und abwechslungsreiche Zeit in den Ferien bieten. Mit Hilfe der beteiligten Fir­men, Vereinen, Institutionen und Helfern werden so auch heuer von Juli bis September zahlreiche Veranstaltungen geboten. Von Fledermäusen bis zur ABC-Oma Mitte Juli standen bei...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Fledermäuse benutzen zur Orientierung und zum Beutefang ein spezielles System, die Ultraschall-Echoorientierung.
3

Fledermäuse in Wien
Routen der Wiener Fledermäuse mittels Chip erkennen

Forscherinnen und Forscher wollen mittels Chip die Wege, Routen und Aufenthaltsorte der in Wien lebenden Fledermäuse herausfinden.  WIEN. Von den 28 in Österreich lebenden Fledermausarten sind ganze 22 in Wien zu Hause. Wissenschaftler möchten nun auch herausfinden, wo die Säugetiere sich in der Bundeshauptstadt aufhalten, welche Routen sie fliegen und wo sie leben. Die nachtaktiven Tiere werden schon seit längerer Zeit im Lainzer Tiergarten regelmäßig angefüttert und mit Wasser versorgt. Nun...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Bunter Bühnenwirbel und fantastische Musik: die "Fledermaus" in Langenlois.
5

Die „Fledermaus“ in Langenlois:
Premiere mit Wetterkapriole am Schluss

von Manfred Kellner LANGENLOIS - Die Freude war groß: Endlich wieder eine Operette im Haindorfer Schlosspark, unter halbwegs normalen Bedingungen, bei sommerlichen Temperaturen… Wenn auch die Wetterberichte von Regen oder gar Gewitter sprachen, strömten dennoch viele, viele Gäste von nah und fern zur Premiere der „Fledermaus“ zur Open-Air-Bühne im Park von Schloss Haindorf. Und sie erlebten eine Operetteninszenierung vom Feinsten: Grandiose Musik, deren „modernisierte“ Teile sich optimal in das...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Dem Wiedehopf widmen sich die Mitglieder des Blaurackenvereins nun in einem gemeinsamen Projekt mit Franz Knittelfelder.
2

Ortsreportage Straden Teil III
Hüter unseres Naturraums

Blaurackenverein kümmert sich um lokale Artenvielfalt. STRADEN. Förderer des Naturraums in und rund um Straden sind die Mitglieder des Blaurackenvereins. Dieser wurde 2003 gegründet und ging aus der Korbflechtergruppe Stainz bei Straden hervor. Jene ist übrigens Träger des Immateriellen Kulturerbes Österreichs und gibt handwerkliches Wissen – u.a. eben die Kunst des Korbflechtens – an die nächste Generation weiter. 130 Arten auf 300 FlächenDer Blaurackenverein selbst ist auch kein gewöhnlicher...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Präsentation der Festspielweine.
3

Operette Langenlois
Die Festspielweine sind da!

von Manfred Kellner LANGENLOIS - Auch in der 25. Saison der „Operette Langenlois“ wird eine gute Tradition dieser Festspiele fortgesetzt: die der Festspielweine. Am Nachmittag des 15. Juli 2021 wurden auf Schloss Haindorf die zwei neuen Festspielweine zur Operette "Die Fledermaus" präsentiert und verkostet: ein Grüner Veltliner vom Weingut Steiner aus der Oberen Stadt und ein Blauer Zweigelt vom Weingut Fischer aus Gobelsburg. Vorausgegangen war der Vorstellung der Festspielweine eine...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Amtsleiter Hochbau Tobias Fusban,  Projektverantwortliche Angelika Wirthenstätter (Hochbau) und Stadträtin Martina Berthold vor dem neuen Holzpavillon.
3

Kiosk und Lagerraum
Holzpavillon im Volksgarten wurde fertig errichtet

An der Stelle der Volksgartensauna, die im Jänner 2021 abgerissen wurde, steht nun ein multifunktionaler Pavillon aus Fichtenholz. SALZBURG. Ein Baukörper des neuen Pavillons wird als Kiosk betrieben, an dem Speisen, Getränke und Minigolfgeräte ausgegeben werden. Zudem verfügt er über ein separat von außen zugängliches behindertengerechtes WC. Der andere Teil beherbergt einen Lagerraum für das städtische Gartenamt sowie einen Multifunktionsraum für die Organisation und Abwicklung von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Robert Stadler, Geschäftsführer von "Kultur Langenlois".

Robert Stadler von "Kultur Langenlois"
„Die Operette Langenlois wird in gewohnter Form weitergeführt!“

von Manfred Kellner LANGENLOIS - Am Rande des „Meet and Greet“ der Operette Langenlois sprach Manfred Kellner mit Robert Stadler, Geschäftsführer von „Kultur Langenlos“ über die Operette Langenlois. Wie ist der Stand des Ticketverkaufs für die „Fledermaus“? Der Kartenvorverkauf ist momentan noch etwas verhalten - aber wir haben ja im Grunde 14 Monate aufzuholen. Dazu kommt, dass viele Operettenfreunde nach wie vor auf die Infektionsentwicklung schauen und noch abwarten. Deshalb ist es mir...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Christoph Wagner-Trenkwitz, Intendant der "Operette Langenlois".

Christoph Wagner-Trenkwitz von der "Operette Langenlois":
„Diese „Fledermaus“ muss man gesehen haben!“

von Manfred Kellner LANGENLOIS - Am Rande des „Meet and Greet“ der Operette Langenlois sprach Manfred Kellner mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Intendant der Operette Langenlois, über die Inszenierung der „Fledermaus“. Herr Wagner-Trenkwitz, wie ist der Stand der Vorbereitungen für die „Fledermaus? Diese „Fledermaus“ wird eine Supershow! Das hat sich schon bei unseren Proben in Wien gezeigt - und das hat sich heute am ersten Probentag in Langenlois bestätigt. Die Besetzung ist großartig, das...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Das Ensemble der "Fledermaus" in Langenlois.
4

Probenbeginn in Langenlois
„Fledermaus“ wird „mit Sicherheit“ eine „Super-Show“

von Manfred Kellner LANGENLOIS - Zum ersten Mal fanden die Proben zur neuen Inszenierung der „Fledermaus“ am Montag, 12. Juli 2021, auf der Open-Air-Bühne von Schloss Haindorf statt. Aus diesem Anlass fand am Abend dieses ersten Probentages ein Treffen von Künstlerinnen und Künstlern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams rund um den Intendanten Christoph Wagner Trenkwitz mit den Mitgliedern des „Vereins der Freunde und Förderer der Schlossfestspiele Langenlois“ und den Medien statt....

  • Krems
  • Manfred Kellner
2 Video 8

(+ Video)
Lurgrotte Peggau: Neue Brücke für Besucher

Neuer Übergang ins Abenteuer: Eine neue Brücke für die Besucher soll ab sofort für mehr Sicherheit und Spaß sorgen. Zwölf der 25 in Österreich nachgewiesenen Fledermausarten sind auch in der Lurgrotte Peggau zu Hause – die häufigste Art ist die Kleine Hufeisennase, sie wiegt gerade einmal maximal zehn Gramm. Doch nicht nur die Fledermäuse, auch das Urgeschichtliche Museum, der "Höhlenbär" und das einzigartige Naturschauspiel der Tropfsteine an sich locken gut 14.000 Besucher aus ganz Europa pro...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Neunkirchen
Manche Geschichten fliegen einem zu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr rückt nicht nur aus, wenn's brennt oder wenn sich ein Unfall ereignet hat. Auch bei Tierrettungen kommen die Freiwilligen gerne. Vom Einsatzeifer konnte sich die Belegschaft der Bezirksblätter Neunkirchen neulich hautnah überzeugen als es galt, eine verirrte Fledermaus zu retten (mehr dazu an dieser Stelle). Die Feuerwehrler werden häufiger zu tierischen Einsätzen gerufen als man annehmen möchte. Wie Branddirektor und Feuerwehr Neunkirchen-Chef...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 Video 13

Fledermaus wollte nicht raus
Fledermaus-Rettung mit Feuerwehr inklusive Videoclip

NEUNKIRCHEN. Ungewöhnlicher Besuch im 2. Stock der Bezirksblätter-Redaktion Neunkirchen: eine Fledermaus verirrte sich ins Büro und wollte nicht abfliegen. Behutsam verhalf die Freiwillige Feuerwehr 🚒  Neunkirchen "Batman" ins Freie. Eigentlich wollte die Bezirksblätter-Kreativassistentin Theres Stangl nur lüften. Dass sich dabei eine Fledermaus ins Büro in der Neunkirchner Schwarzott-Straße 2a verirren sollte, ahnte sie nicht. Plötzlich flatterte das Tier durch die Redaktionsräume. Versuche,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das neugeborene Katzenjunge "Rambo".

Waisenbaby sucht Mama
Neugeborenes Katzenbaby in Wiese gefunden

Spaziergänger haben am Höllerersee ein neugeborenes Katzenbaby auf einer Wiese gefunden. Die Mutter des Waisenkindes war nicht aufzufinden, weshalb sie das Neugeborene zum Tierschutzhof Pfotenhilfe brachten.  HÖLLERERSEE / LOCHEN. Am 5. Juli gegen Mittag hörten Spaziergänger am Höllerersee die herzzerreißenden Schreie eines Katzenbabys und fanden bei Annäherung ein neugeborenes Kätzchen samt Nabelschnur und Nachgeburt vor. Die Mutter des kleinen Waisenkindes war nicht aufzufinden und auch die...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Toni Vorauer zählt den Fledermausbestand im Stift Wilten.
Video 7

Fledermaus in Tirol
Die Jäger der Nacht

Toni Vorauer ist Biologe und Fledermaus-Schutzbeauftragter des Landes Tirol. Die Bezirksblätter waren mit ihm bei einer abendlichen Bestandszählung einer Fledermauspopulation in der Kuppel des Stift Wilten in Innsbruck. Um 21 Uhr treffen wir uns mit Toni Vorauer vor dem Stift Wilten. Ein heißer Tag neigt sich dem Ende und die Sonne steht am Horizont. Toni nimmt uns mit hinauf in den 55 Meter hohen Kirchturm, denn dort oben hängt eine Fledermauskolonie von zirka 100 Tieren kopfüber in der...

  • Tirol
  • Barbara Gutleben
Zwei Klassen gestalten in dem Fach Textildruck Motive von bedrohten Lebewesen aus der Luft.
6

Modeschule
Mauersegler und Amseln landen auf T-Shirts und Taschen

Die Schüler und Schülerinnen der Kunst- und Modeschule Herbststraße entwerfen Vogelmotive für einen guten Zweck. WIEN/NEUBAU. Mauersegler, Spatzen, Amseln und viele andere Lebewesen aus der Luft, die im 7. Bezirk heimisch sind, sollten die Schülerinnen der Herbststraße während des Distance-Learnings zeichnen und designen. Kunstprojekt Der Auftrag kam von den Lehrerinnen Dora Kuthy und Edith Haberl aus einem ganz besonderen Grund: Der Neubauer Bezirksrat Max Hoffmann (Grüne) fragte die...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Matinee im Kaiser-Josef-Park: Bürgermeister Harald Leopold, Kulturstadträtin Sonja Fragner, Cornelia Horak, Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz, Felix Barsky, Stephen Chaundy und Kultur-Langenlois-Geschäftsführer Robert Stadler.
5

Operetten-Matinee in Langenlois
Walzer, Czardas und Muzarka auf der Parkbühne

LANGENLOIS (mk) Während Christoph Wagner-Trenkwitz, Intendant der „Operette Langenlois“, im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie lediglich „Kostproben“ der „Fledermaus“ servieren konnte, waren es jetzt am 30. Mai 2021 bei der Matinee im Kaiser-Josef-Park schon veritable Appetithäppchen, mit denen er einen Gusto auf die Jubiläums-Inszenierung im Schloss von Haindorf machte. Der leichte Regen, der kurz vor dem offiziellen Beginn der Matinee um 11 Uhr nach einem Morgen voll Sonnenschein...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Mehrere Wildkameras wurden installiert, damit die Tierwelt ungestört beobachtet werden kann.
4

Natur entdecken
Mit dem Projekt SENAL den Lendspitz erforschen

SENAL hebt Daten-Schatz aus Schutzgebiet. Neu: Kursangebot für Familien und Jungforscher. KLAGENFURT. Mit dem Projekt "SENAL" können erstmals Familien, Kinder und Jugendliche das Natura 2000 Schutzgebiet Lendspitz erforschen. Egal, ob bei der Heuschreckenzählung, der Vogelbeobachtung, der Bestimmung von Fledermausrufen bei der Exkursion "Auf den Spuren von Spiderwoman und Spiderman" (Anm.: sicherlich nichts für Spinnenphobiker) oder einer Bodenuntersuchung – beim Projekt "Smart...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Diese Fledermausdame – Abendsegler genannt – wird derzeit im Tierschutzverein St. Pölten aufgepäppelt, weil sie sich am Flügel verletzt hat.
Aktion 7

Artenvielfalt in St. Pölten
"Batman" fliegt auf die Landeshauptstadt

Artenvielfalt in St. Pölten: Historische Bauten, Nistkästen und Baumhöhlen für Vögel und Fledermäuse. ST. PÖLTEN. Sie sind klein, man hört sie kaum und sie sind Künstler des Versteckens: Die Rede ist von Fledermäusen, die in St. Pölten ihr Zuhause gefunden haben. Kein Wunder, denn die historischen Bauten mit vielen Mauerritzen machen es den am stärksten bedrohten Säugetieren leicht, sich hier zu verstecken. 28 unterschiedliche Fledermausarten gibt es in ganz Österreich, in der 60 Kilometer...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Christoph Wagner-Trenkwitz.

Operette Langenlois
Die „Fledermaus“ kommt - mit Sicherheit

LANGENLOIS (mk) „Die Fledermaus“ auf Schloss Haindorf ist im vergangenen Jahr den Corona-Einschränkungen zum Opfer gefallen. Immerhin fanden im Sommer auf Schloss Haindorf zwei Konzerte statt - Konzerte, die mehr waren als nur ein „Notprogramm“, sondern ein starkes künstlerisches Lebenszeichen darstellten und einen Vorgeschmack boten auf die pfiffigen Arrangements des Musikalischen Leiters Tscho Theissing und die großartige Sängerbesetzung. Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz betont deshalb...

  • Krems
  • Manfred Kellner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.