Straden

Beiträge zum Thema Straden

16

Rauch-Festspiele im Footvolley-Sport

Im Rahmen der Sport Austria Finals in Graz holte sich Julia Rauch aus Straden mit ihrer Spielpartnerin Antonia Missethan aus Frannach bei den österreichischen Footvolleymeisterschaften überlegen den Staatsmeistertitel. Im Mixedbewerb gewann Julia Rauch mit ihrem Bruder Jakob Johannes als Draufgabe noch die Silbermedaille. Das ist ihr bisher größter Erfolg. Die Trendsportart Footvolley kommt aus Brasilien und ist auch in Mitteleuropa schon sehr beliebt. Es ist eine Mischung aus Fußball-Tennis...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
27

Grüne EU-Abgeordnete besuchte Bio-Leitbetriebe

Die ehemalige TV-Köchin Sarah Wiener besuchte zwei Bio-Leitbetriebe im Gemeindegebiet von Straden. Am Bio-Beerenhof von Irene Gombotz in Hof informierte sie sich über die Verarbeitung und Vermarktung der Produkte. Anschließend stand auch ein Besuch beim Bio-Bauernhof von Siegfried Augustin mit seiner Wollschweinzucht in Hart auf dem Programm. Begleitet wurde die EU-Abgeordnete der Grünen von den Abgeordneten Sandra Krautwaschl und Alex Pinter, von den Stradener Gemeinderäten Josef Dreisiebner...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
4

Kirchenglocken spielten Musik

Am Kirchplatz in Straden fand eine einmalige Welturaufführung statt. Während die "Lange Nacht der Kirchen 2021" in der gesamten Steiermark online stattfand, gab es in Straden eine Livewelturaufführung. Der Kölner Musiker und Komponist Matthias Schriefl präsentierte in einem Konzert am Kirchplatz vor der Hauptpfarrkirche mehrere eigens geschriebene Stücke. Darin verband er die Stradener Kirchenglocken mit der Musik der Band. "Glockengeläute sind tief in der Seele der Menschheit verwurzelt. Ihr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Sandra Krautwaschl und Bernard Wieser setzen sich für Lebensraum der Blauracke ein.
2

Straden
Einsatz für die Blauracke

Im Rahmen ihrer Artenschutz-Tour „Wilde bunte Steiermark“ stattete die Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl von den Grünen dem Blauracken-Verein „Lebende Erde im Vulkanland“ (LEiV) in Straden einen Besuch ab. Die Blauracke, einer der farbenprächtigsten Vögel Europas, ist in Österreich bereits so gut wie ausgestorben. Mitte des 20. Jahrhunderts hat es allein in der Steiermark noch fast 300 Brutpaare gegeben, seither geht der Bestand  kontinuierlich zurück – heute findet man die Blauracke nur...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
In der Marktgemeinde Straden machte man sich gemeinsam auf die Reise.
2

Gelebter Glaube
Wandern und beten für gutes Wetter

Das Felderbeten soll Natur gnädig stimmen. STRADEN. In vielen Pfarren der Region hat kürzlich das sogenannte Felderbeten stattgefunden. Die Flurprozessionen – wie zum Beispiel in Dirnbach und Stainz in der Marktgemeinde Straden – und das Gebet vor den Kirchen, Kapellen oder Wegkreuzen sollen unseren Blick dafür schärfen, dass jeder Einsatz für die Natur ein neues Aufblühen ermöglicht. Pfarrer Johannes Lang aus Straden wanderte betend mit der Bevölkerung von Kreuz zu Kreuz und feierte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Innovation für die Pflege präsentierten im Büro vom Steirischen Vulkanland Andreas Frankl (vorne) und Anton Schnurrer (3.v.l.)
Video

Innovation aus dem Vulkanland
Elly ist der Lichtblick für die Pflege

"Die Pflege betrifft uns alle – das Thema Lebensqualität im zunehmenden Alter wird immer wichtiger."Andreas Frankl aus Straden entwickelte digitalen Helfer für Pflegebedürftige. STRADEN. Die Pandemie-Zeit blieb im Steirischen Vulkanland in puncto Innovation natürlich nicht ungenutzt. Im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht aufgegangen ist in Straden dem bekannten Lichtkünstler Anton Schnurrer und dem 23-jährigen Elektrotechniker Andreas Frankl. Schnurrer, er entwickelte das Grüne Licht für die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (2.v.l.) besichtigte u.a. gemeinsam mit Bürgermeister Gerhard Konrad (3.v.l.) die Baustelle in Straden.
Aktion 2

Landeshauptmann auf Tour
Die Zuversicht mit im Gepäck

Hermann Schützenhöfer machte sich einen Eindruck von der Stimmungslage in der Südoststeiermark. SÜDOSTSTEIERMARK. Unter dem Motto "Mit Zuversicht in die Zukunft" hat Steiermarks Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nun den Bezirk Südoststeiermark besucht, um sich nach 14 Monaten voller Corona-Herausforderungen einen Eindruck von der allgemeinen Stimmungslage zu verschaffen. Station gemacht hat Schützenhöfer gemeinsam mit ÖVP-Landesgeschäftsführer Detlev-Eisel-Eiselberg und regionalen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Alois Schwinger erzählt oft von früher.

Auf Steirisch
"Wochtn" zählte zum Begräbnis-Ritual

Alois Schwinger kennt die Bräuche von früher. STRADEN. Alois Schwinger aus Waasen bei Straden besucht oft seine verstorbene Frau auf dem Friedhof in Straden. Bei einem Gespräch mit dem 1923 geborenen ehemaligen Gendarm erzählte er Mal: „Wenn jemand in Tieschen beim Wochtn noch nicht tot war – bis er am Friedhof in Straden gekommen ist, war er sicher verstorben." "Wochtn" war die Totenwache vor dem Begräbnis, wo gebetet wurde und auch die Grab-Kränze geflochten worden sind.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ein 15-jähriger Mopedlenker musste nach einem Sturz in Straden ins Spital gebracht werden.

Mopedsturz
Auf vermurter Straße in Straden ausgerutscht

STRADEN. Ein 15-jähriger Mopedlenker kam in der Nacht auf Samstag auf einer vermurten Gemeindestraße zu Sturz. Er dürfte schwere Verletzungen erlitten haben.   Gegen 1 Uhr fuhr der 15-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark auf dem Adamhanslweg von Straden in Richtung Marktl. Dabei kam er mit seinem Mofa in einer leichten Rechtskurve zu Sturz. Grund dafür dürfte Schlamm auf der Fahrbahn gewesen sein. Der junge Lenker erlitt beim Sturz schwere Verletzungen am Bein und wurde nach medizinischer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
1 Aktion 36

Aus dem Archiv von Erich Kapeller
Der Bezirk Leibnitz in alten Ansichten von Erich Kapeller

Seit vielen, vielen Jahren sammelt Erich Kapeller aus Leibnitz alte Postkarten, die Ansichten aus dem Bezirk Leibnitz zeigen. Diesmal zeigen wir Ansichten aus Spielfeld, Straden, Straß und Sulzegg (bei St. Veit am Vogau). LEIBNITZ. Einen wunderbaren Einblick in die Vergangenheit geben die Postkarten mit alten Ansichten aus dem Bezirk Leibnitz. Viel getan hat sich auch in den letzten Jahren auch in Spielfeld, Straden, Straß und Sulzegg bei St. Veit am Vogau. Durch die Gemeindefusion im Jahr 2015...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Josef Lackner lässt sich gerne mal überraschen.

Auf Steirisch
Das hat Josef so noch nie erlebt

Manchmal wird auch Josef Lackner, Mesner von Straden, von etwas Neuem überrascht. „Maleba hab ich das noch nie gesehen“, ruft er dann voller Erstaunen. Und was meint er damit? Schlicht und einfach, dass ihm so eine Sache in seinem bisherigen Leben – man sagt dazu in der Region auch gern "mein Lebtag“ – noch nicht untergekommen ist. „Bei der langen Nacht der Kirchen" am 28. Mai 2021 wird sicher wieder so etwas dabei sein“, ist sich der Mesner sicher. Hier geht es zu noch mehr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der gesamte Eingangsbereich des Spar-Supermarktes bei Bund in Wieden bei Straden bekommt ein neues Design, hier soll ein Marktplatz entstehen.
1 2

Wieden bei Straden
Umbauarbeiten im fast 100-jährigen Familienbetrieb

Der Spar-Supermarkt Bund in Wieden bei Straden wird schon bald in neuem Glanz erstrahlen und modernes Einkaufserlebnis bieten. Am 19. Mai soll der Umbau abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt das Geschäft geöffnet. Moderner Supermarkt auf 800 QuadratmeternSeit 1998 gibt es den Spar-Supermarkt, der in den Betrieb Bund integriert ist. Das Familienunternehmen selbst feiert allerdings schon bald – nach der Gründung 1922 im nächsten Jahr – das 100-Jahre-Jubiläum. Der Supermarkt bekommt jetzt ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Heimatkunde
Sensationelle Funde von fossilen Meeres- und Landtieren

Fossile Seekühe sind an und für sich keine Seltenheit. So kann sich, wer sich die Mühe macht, ein solches Fossil im Steinbruch Weitendorf nahe des westlichen Zuganges, in der Nähe des Schrankens, besichtigen, bzw. einige Rippen explorieren. Einen besonderen Fund stellen die Knochen eines solchen Fossils da, in dem angeblich noch Fraßspuren eines Tigerhaies festzustellen sind, wie das Joanneum berichtet. Von diesen Meeresbewohnern soll sich noch rezente Arten im Indischen Ozean finden lassen, da...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Vom Sägewerk-Fach ist Franz Ritz sen. aus Puxa.

Auf Steirisch
Franz spannt ihn auf das "Rouss" ein

„Bekomme ich einen buckeligen Baumstamm zum Schneiden, so muss ich überlegen, wie ich ihn in die Säge einspanne, entweder auf das 'Rouss' oder auf den Buckl“, erklärt der pensionierte Sägewerksbesitzer Franz Ritz sen. aus Puxa in der Marktgemeinde Straden. Spannt er ihn auf das "Rouss" ein, dann zeigt die buckelige Seite nach unten. Hier wird der Vergleich zu Pferden gezogen, deren Rücken durchgebogen ist – so kann der Reiter auch auf ihnen sitzen. Noch mehr Mundartwissen gibt es...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
5

Palmbuschen sind ein Zeichen der Tradition

Im Vulkanland hat das Palmbusch'n-Binden große Tradition. Im heurigen Jahr entfällt das Treffen in Straden. Am Palmsonntag, dem letzten Sonntag der Fastenzeit, wird die Karwoche eingeleitet. Traditionellerweise passiert das mit der Segnung der Palmbuschen – und die können lokal sehr unterschiedlich in Größe und Machart ausgeformt sein, worauf "Steiermark Tourismus" aufmerksam macht. Die Tradition pflegen Durch ein besonders kunstvolles Flechtwerk werden Palmkatzerl – ein Weidengewächs – und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Die Feuerwehr Dirnbach war nach einem Verkehrsunfall in Straden mit drei Fahrzeugen und 19 Kräften im Bergeeinsatz.
2

Verkehrsunfall
Vier Verletzte und großer Bergeeinsatz

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw Sonntagnachmittag in Straden wurden vier Personen verletzt. Neben der Rettung war bei dem Verkehrsunfall in Straden auch die Feuerwehr Dirnbach mit drei Fahrzeugen und 19 Kräften im Bergeeinsatz. Pkw übersehenEin 32-Jähriger lenkte seinen Pkw auf der L 256 von Sankt Anna am Aigen kommend in Richtung  Kreuzung mit der B 66. Dort dürfte er beim Einfahren in den Kreuzungsbereich den herannahenden Pkw einer 43-Jährigen übersehen haben. Ins LKH eingeliefertBeim...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
6

Ein Weinkeller im Vulkankegel

Alois Winter aus Straden grub auf seinem Grundstück händisch in den Berg einen Weinkeller. Schon in den 1980er Jahren hatte Alois Winter die Idee, in den Berg hinter seinem Haus in Straden einen Weinkeller zu graben. Neben seinem Hauptberuf beschäftigte er sich intensiv mit dem Weinbau. Und so begann er Stück für Stück händisch mit Krampen und Schaufel den Sand, Mergel und Schotter abzutragen. Das abgeschlagene Material transportierte er mit der "Scheibtruhe" hinaus. Mit alten Ziegeln mauerte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker

Winterzeit - Schnapsbrennzeit
Schnapsen beim Schnaps brennen

Winterzeit ist seit jeher auch die Zeit des Schnapsbrennens. Schnee oder Eis wurde und wird heute noch zum Abkühlen des im Brennkessels verdampften Alkohols verwendet. Da es während des Brennvorganges zu längeren Wartezeiten kommt, wurde zum Zeitvertreib immer wieder auch Karten gespielt, meistens Schnapsen. So auch bei Peter und Matthäus Lenz in Dirnbach. Gebrannt wurden eingemaischte Rückstände vom Traubenpressen, die Trestern. „In einem kleinen Eichenfass gelagert, schmeckt dieser Brand nach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
3

Vom Kölner Dom bis Straden

Für ein Kunstprojekt wurden die Glocken der Kirchen in Straden aufgenommen und mit Musik kombiniert. Möglicherweise haben sich die Bewohner von Straden gewundert, warum an einem normalen Wochentag die Glocken aller Kirchen von Zeit zu Zeit ohne Grund läuteten. Aber es gab natürlich einen Grund. Am 28. Mai dieses Jahres soll wieder steiermarkweit, wenn es die Situation zulässt, die „Lange Nacht der Kirchen“ stattfinden. Und dafür ist ein künstlerisches Projekt geplant. Der Musiker Matthias...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Sechs Feuerwehren wurden zu einem Stallbrand in Straden gerufen.

Straden
1.000 Küken verendeten bei Stallbrand

Bei einem Brand in einem Geflügelaufzuchtbetrieb in Straden verendete ein Großteil der Küken. Ferner verursachten die Flammen erheblichen Sachschaden. Um für 1.200 Putenküken die benötigte Raumtemperatur im Geflügelstall zu erreichen, wurde zur bestehenden Heizung ein Gasstrahler eingesetzt. Kundschaft machte am nächsten Tag die Gattin des Betriebsführers auf den Rauch im Stall aufmerksam, woraufhin sie die Einsatzkräfte alarmierte. Sechs Feuerwehren im EinsatzInsgesamt sechs Feuerwehren waren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
1 7

Hilfe für Erdbebenopfer
Welle der Hilfsbereitschaft

Groß war die Unterstützung für die FF Dirnbach, als sie für die Erdbebenopfer in Petrinja in Kroatien zu einer Spendenaktion aufrief. Bewohner der umliegenden Ortschaften brachten Kleidung und Baumaterialien sowie Werkzeuge aller Art zum Rüsthaus, wo sie auf einen LKW der Fa. Landkauf Bund verladen wurden. Chef Josef Matzhold ließ es sich nicht nehmen, das 40-Tonnen-Fahrzeug selbst ins Erdbebengebiet zu lenken. Er selbst hatte von seinen Lieferanten 12 Paletten mit Mörtel und Putzmaterial...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
Karl Lenz sen. aus Dirnbach ist passionierter Korbflechter.

Brauchtum
Korbflechten hat jetzt Hochsaison

Im Dezember hat die Hochsaison der Korbflechter begonnen. Sind die Weiden nach dem ersten Reif erst einmal geschnitten, müssen sie für das Korbnähen noch gespalten und gehobelt werden, bis dann das „Band“ auch gebrauchsfertig ist. „In den Wintermonaten, wenn am Gemüsebauernhof weniger Arbeit ist, da setze ich mich in mein Kammerl und nähe Strohkörbe", erzählt Karl Lenz sen. aus Dirnbach. Der 89-Jährige freut sich schon auf die Korbflechterabende im Haus der Vulkane in Stainz bei Straden nach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Stradens Pfarrer Johannes Lang, die Kindergartenleiterin Daniela Jettl, Kinderkrippenpädagogin Christine Lackner und Gerhard Konrad.

Ortsreportage Straden Teil II
Stradens Kleinste haben jetzt ihre Wohlfühlzone

Das Einrichten einer Kinderkrippe hatte heuer in Straden oberste Priorität.  STRADEN. 2020 war natürlich auch für die Marktgemeinde Straden kein leichtes Jahr. Unbedingt realisieren wollte man aber eine Kinderkrippe. Dieses Vorhaben setzte man auch pünktlich bis Schulbeginn um. Als provisorische Lösung hat man zwei Wohnungen in der Hobachersiedlung zusammengeführt und umfunktioniert. Betreut werden die derzeit sieben Kids in der Kinderkrippe vom Team des Pfarrkindergartens. Ihre endgültige...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wahrlich gewaltig ist der Anblick Stradens – besonders im Advent, wenn der "Stille Advent" besinnlich gefeiert wird.
2

Ortsreportage Straden Teil I
In Straden lebt man bewusster

Innovation, gesunde Landwirtschaft und Energieversorgung mit Weitblick prägen die Marktgemeinde. Speziell während des Advents ist die Marktgemeinde Straden im Herzen des Steirischen Vulkanlands bzw. auf der Achse zwischen Bad Radkersburg und Feldbach nicht zu übersehen. Auf 376 Metern Seehöhe gelegen, beleuchtet das grüne Licht der Aktion "Stiller Advent" die vier Kirchen der pittoresken Marktgemeinde. Vor mittlerweile 16 Jahren hat übrigens der lokale Lichtkünstler Anton Schnurrer jene Idee...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.