Fehring

Beiträge zum Thema Fehring

Leute
Ein Meter Abstand galt auch auf den Wandertouren rund um Fehring durch das herrliche Steirische Vulkanland.

Wandertag
Eine virtuelle Wanderung mit echten Preisen

Den Staatsfeiertag am 1. Mai nutzten die Südoststeirer wie immer für Ausflüge in die Natur. Fehring machte es möglich, dass die Freizeitaktiven auch in Zeiten der Coronakrise nicht auf den traditionellen 1.-Mai-Wandertag verzichten mussten. Damit der traditionelle Wandertag auch eine offizielle Note bekommen sollte, hat sich der Tourismusverband Fehring unter Obmann Reinhard Gwaltl etwas Besonderes ausgedacht: eine virtuelle Wanderung auf den persönlich schönsten Wanderwegen der Region. Im...

  • 04.05.20
  •  1
Leute
Dias romantische Kellergassl in Schlittenau in der Gemeinde Fehring ist zu jeder Jahreszeit beliebt unter den Wanderern.

1. Mai
Virtuelle Wanderung auf den Spuren der Vulkane

Den Staatsfeiertag nutzen die Südoststeirer für gewöhnlich für Ausflüge in die Natur. In vielen Gemeinden ist der Wandertag am 1. Mai ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender des Frühjahres.  Ausfallen muss dieser heuer keineswegs. Wanderungen mit der Familie und mit Freunden sind rechtzeitig zum 1. Mai wieder erlaubt. Damit der traditionelle Wandertag auch eine offizielle Note bekommt, hat sich der Tourismusverband Fehring für den 1. Mai etwas ganz Besonderes ausgedacht: eine virtuelle...

  • 29.04.20
  •  1
Lokales
Vor allem Feuchttücher und Speiseöl sorgen für kostenintensive Verstopfungen.
5 Bilder

Abwasserentsorgung
Corona macht Klärwärtern zu schaffen

Mit der Corona-Krise ist die Belastung des steirischen Abwassersystems deutlich angestiegen. Immer mehr Steirer missbrauchen das WC als Mistkübel. Im Speziellen Feuchttücher und Speiseöl landen vermehrt in den Kanälen und sorgen für kostenintensive Verstopfungen. Aber auch Putzfetzen und Einweghandschuhe werden jetzt immer öfter über die Toilette entsorgt. Die Gemeinschaft Steirischer Abwasserentsorger (GSA) richtet daher an alle Hausalte die Bitte, ausschließlich WC-Papier in die...

  • 24.04.20
Lokales
Die Chefin selbst, Ursula Winkler, steht an der Eismaschine hinter Plexiglas.

Die Eissaison hat begonnen
Fehring bricht das Eis

"Endlich Winkler-Eis!" – die Fehringer dürfen sich wieder über ihr Lieblingseis von der Konditorei Winkler am Hauptplatz freuen. Nicht lange dürfte es dauern, bis auch aus den umliegenden Ortschaften die Schleckermäuler zur Eisdiele in Fehring strömen. Eis im BecherDie Hygienevorkehrungen sind freilich im Speziellen im Eisverkauf streng, Chefin Ursula Winkler zeigt sich – nach ursprünglicher Skepsis – mit dem Geschäft am ersten Tag dennoch zufrieden. "Das Eis gibt's aber zunächst nur im...

  • 22.04.20
  •  3
Lokales
Frische, saisonale Lebensmittel gibt es wieder am Fehringer Samstagsmarkt.

Direktvermarkter
Fehringer Samstagsmarkt startet wieder durch

Der Fehringer Samstagsmarkt mit frischen, saisonalen Erzeugnissen der Landwirte aus der Region feiert am Samstag, 18. April seine Rückkehr bzw. einen Neustart. Damit ist eine wichtige Säule der regionalen und saisonalen Nahversorgung nach der vorübergehenden Einstellung aufgrund der Coronakrise mit einem breiten Produktangebot zurück. Die für April und Mai geplanten Pflanzenmärkte weichen hingegen ins Netz aus.  Der virtuelle Pflanzenmarkt lässt sich auf der Facebook-Seite des...

  • 15.04.20
  •  1
Sport
Dürfen Thomas Nebel und seine Florianer aufsteigen? Das ist zumindest bis Mittwoch unklar.

Fußball
Groß St. Florian hofft trotz Saisonabbruch auf Aufstieg

GROSS ST. FLORIAN. Ein Saisonabbruch im Amateurfußball ist spätestens seit Montag unumgänglich, als Sportminister Werner Kogler ankündigte, dass es bis 30. Juni keine Veranstaltungen geben wird. Auch StFV-Präsident Wolfgang Bartosch verkündete bereits öffentlich: "Der Amateurfußball ist beendet, das ist klar." Offiziell gemacht wird das am 15. April, wenn das ÖFB-Präsidium per Videokonferenz tagt. Tabellenführer wollen AufstockungBesonders bitter enden könnte die Saison damit für den TUS...

  • 09.04.20
Lokales
Roland Weinrauch von "Weinrauch Rechtsanwälte"

Rechtsfragen
Serie, Teil 4: Verwaltungsstrafen bei Missachtung von Betretungsverboten

Die Corona-Epidemie hat freilich auch zu zahlreichen Rechtsunsicherheiten geführt. Die WOCHE Südoststeiermark hat deshalb mit Rechtsanwalt Roland Weinrauch von "Weinrauch Rechtsanwälte" mit Niederlassung u.a. in Fehring gesprochen. In einer Serie fassen wir die wichtigsten Tipps zusammen. Nahezu sämtliche Rechtsbereiche seien von der Corona-Epidemie betroffen, so Weinrauch. "Wir möchten Ihnen im Folgenden einen rechtlichen Überblick verschaffen und Sie insbesondere darauf aufmerksam...

  • 06.04.20
Lokales
Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).

Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen. Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist. So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg...

  • 03.04.20
Lokales
Roland Weinrauch, Rechtsanwalt aus Fehring

Rechtsfragen
Serie, Teil 1: Auswirkungen der Corona-Krise auf Mietzins- und Pachtzahlungen

Die Corona-Epidemie hat freilich auch zu zahlreichen Rechtsunsicherheiten geführt. Die WOCHE Südoststeiermark hat deshalb mit Rechtsanwalt Roland Weinrauch von "Weinrauch Rechtsanwälte" mit Niederlassung u.a. in Fehring gesprochen. In einer Serie fassen wir die wichtigsten Tipps zusammen. Nahezu sämtliche Rechtsbereiche seien von der Corona-Epidemie betroffen, so Weinrauch. "Wir möchten Ihnen im Folgenden einen rechtlichen Überblick verschaffen und Sie insbesondere darauf aufmerksam...

  • 27.03.20
Leute
Daniela Adler mit ihrem 16-jährigen Sohn Lukas.
4 Bilder

Frauen im Fokus
Mit Leidenschaft geht sie ihren selbstbestimmten Weg

Im Rahmen eines Themenschwerpunktes rücken wir unter dem Motto "Mut machen" starke Frauen ins Rampenlicht. Ein solcher Leuchtturm als Vorbild – allerdings für beide Geschlechter – ist Daniela Adler aus Fehring. Die alleinerziehende Mutter ist im Brotberuf Regionalentwicklerin beim Steirischen Vulkanland. Nebenher bringt sie auch noch die Stunden als Yoga-Lehrerin und Gemeinderätin in ihrem gewaltigen Tagessoll unter. Ihre Kraft schöpft die studierte Wirtschaftswissenschafterin und...

  • 25.03.20
  •  1
Lokales
Die Schülerinnen von Schloss Stein sorgen daheim für die richtige Tischkultur.

Distance Learning
Die Profis der Fachschule decken daheim den Tisch

Die Restaurants sind geschlossen, die Familienfeiern abgesagt. Auch an der Fachschule Schloss Stein in Petzelsdorf bei Fehring können aufgrund der momentanen Schulschließungen verschiedene Kompetenzen nicht mehr vertieft werden. Deshalb erfreuen die Schüler ihre Familien zu Hause im Auftrag ihrer Lehrerinnen des Bereiches Haushaltsmanagement und Service. Sorgfältig und liebevoll gestalten sie daheim die Tische in den Esszimmern und Küchen. So trainieren sie das in der Schule Gelernte und...

  • 24.03.20
Sport
Ein Profi wie Leonhard Kaufmann weiß auch in Krisenzeiten, wie man sich in den eigenen vier Wänden körperlich fit hält.
8 Bilder

DER BALL RUHT
Der Fußball bleibt im Wohnzimmer

"Wohnzimmersport" Fußball ist im TV bei Fans beliebt. Jetzt sind auch die Akteure dorthin "verbannt". „Für uns als Trainerteam ist die aktuelle Situation natürlich eine große Herausforderung, aber wir stehen absolut hinter den getroffenen Maßnahmen. Mit unserem individuell abgestimmten Trainingsplan sind wir für die nächsten Wochen gut vorbereitet", verrät Athletiktrainer Christoph Gillhofer vom Regionalligisten Bad Gleichenberg und fügt an: "Wir hoffen klarerweise ebenfalls, dass sich die...

  • 23.03.20
Lokales
Bürgermeister Johann Winkelmaier gibt Entwarnung!

Coronavirus
Fehring: Alle Kontaktpersonen ohne Symptome

Nach der persönlichen Stellungnahme von Bürgermeister Johann Winkelmaier, in der er über die Situation in der Stadtgemeinde Fehring aufklärte (hier geht es zum Artikel), wendet sich der Stadtchef einen Tag später erneut an die Bevölkerung. Nach persönlichen Telefonaten mit allen Kontaktpersonen, die dienstlich bzw. in politischen Gremien für die Stadtgemeinde Fehring tätig sind, dürfe er, Johann Winkelmaier, erfreulicherweise mitteilen, dass alle symptomfrei seien. "Da der zeitliche Kontakt...

  • 19.03.20
  •  1
Lokales
Bürgermeister Johann Winkelmaier beruhigt.

Coronavirus
Fehringer Stadtchef räumt mit Gerüchten auf

In der Stadtgemeinde Fehring haben zuletzt Gerüchte über einen Corona-Fall und Quarantäne-Maßnahmen die Runde gemacht. Tatsächlich stammt die achte bestätigte Covid-19-Infektion im Bezirk aus Fehring. In einem Facebook-Posting und einer öffentlichen Stellungnahme ist Bürgermeister Johann Winkelmaier nun aber um Beruhigung bemüht. Mit dieser Information ging Bürgermeister Johann Winkelmaier an die Öffentlichkeit: "Ich möchte Sie informieren, dass aufgrund des Kontaktes mit einem bestätigten...

  • 18.03.20
Leute

Neue Führung für Fehrings Bauern

Der Bauernbund Region Fehring wählte einen neuen Obmann. Thomas Kapper löst den langjährigen Obmann LAbg. Vizebgm. Franz Fartek ab. Die Begeisterung der Jugend und Jungbauern sieht Kapper als zentrale Herausforderung genauso wie die Vernetzung und Weiterbildung aller landwirtschaftlichen Sparten. Sein zentrales Thema ist in erster Linie die Imagepflege der Landwirte.

  • 16.03.20
Lokales

Fehring nimmt am großen Projekt "Lebendig" teil

Mit zwei Veranstaltungen wurde der Aufbau eines "Lebendig-Sorgenetzes" präsentiert. Die drei Projektgemeinden Fehring, Feldbach und Gnas stellten unter dem Motto "Wir sorgen füreinander! – Aufbau eines Lebendig-Sorgenetzes" dieses Projekt auf die Beine. Bürger und Vereinsvertreter aus Vereinen der Gemeinde Fehring trafen sich im Kultursaal Johnsdorf-Brunn, um den Leitspruch mit Leben zu füllen. Ergebnis des Treffens ist eine Sammlung von Ideen, die nun ins Projekt "Lebendig" einfließen...

  • 16.03.20
Lokales
7 Bilder

Fehringer Schüler sind zukunftsfit

Die zweiten Klassen der NMS Fehring führten noch vor der Schließung der Schulen ein Fitness-, Intelligenz- und Teamgeist-Projekt durch. Es ging darum, junge Menschen für das Thema Bewegung und Gesundheit in allen Facetten und Lebensbereichen zu sensibilisieren. Sie lernten die physischen und psychischen Zusammenhänge kennen und beschäftigten sich mit den Fragen "Wie kann ich nachhaltig gesund leben? Was kann ich zu meiner Gesundheit beitragen?" In einem Workshop in der Fehringer Sporthalle...

  • 16.03.20
Lokales
Die Vision: So soll das fertige "Haus der Musik", Umsetzungszeit ist ca. ein Jahr, am Ende in Fehring aussehen.
2 Bilder

Regionale Kulturstätte
Ein Haus der Musik für Fehring

Fehrings Musiker erhalten einen "Ort", an dem sie sich voll entfalten können. Die Musik spielt in der Stadtgemeinde Fehring eine tragende kulturelle Rolle. Die Stadtkapelle zählt laut Obmann Klaus Sundl 90 aktive Musiker und vier Marketenderinnen in ihren Reihen. Fruchtbarer Boden für den talentierten Nachwuchs ist die lokale Musikschule rund um Leiter Karl Hermann.  Viele Jahre haben die Stadtverantwortlichen getüftelt, wie und wo man mehr Platz für die Musiker schaffen könnte. Nun ist...

  • 13.03.20
Leute
Im Winter ist bei Franz Hammer aus Petztelsdorf bei Fehring Hausputz für die Brutstätten der heimischen Vogelwelt angesagt.

Vogelschutz
Wohnungsputz für gefiederte Freunde

Seit 21 Jahren betreut Franz Hammer aus Petztelsdorf viele Nistkästen für die heimische Vogelwelt. Schon seit 21 Jahren hat der mittlerweile seit 13 Jahren pensionierte Franz Hammer ein besonderes Hobby. Er baut und betreut Nistkästen für die heimische Vogelwelt. 172 Nistkästen hat er gebaut und in den Wäldern der Schlittenau im Ortsteil Petzelsdorf aufgehängt. "Heuer kamen fünf neue dazu", erzählt der ehemalige Gärtner der Stadtgemeinde Fehring. Es ist ein mehrere Quadratkilometer großes...

  • 11.03.20
Leute
13 Bilder

Big Band Fehring ist seit 20 Jahren aktiv

Einen besonderen Ohrenschmaus der Extraklasse erlebten die Zuhörer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle Fehring. Die Musikschule Fehring mit den Standorten Bad Gleichenberg, Hatzendorf, Trautmannsdorf und Unterlamm hatte wieder zu ihrem traditionellen Konzert geladen. Dieses stand diesmal im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums der Big Band Fehring. Bandleader und Mastermind Johann Praßl ist als "Gründungsvater" schon seit dem Anfang an dabei und wurde geehrt.

  • 09.03.20
  •  1
Leute
4 Bilder

Klangerlebnisse aus vielen Teilen unseres Erdkreises

Weltmusik im besten Sinn präsentierte "Quadro Nuevo". Mulo Francel, Andreas Hinterseher, Evelyn Huber und D.D. Lowka verzauberten das Publikum im Kleinen Kultursaal mit Klängen aus vielen Ecken unseres Planeten. Sie nahmen die Zuhörer mit auf eine magische Reise rund um die Welt. Dazu interpretierten sie auch Volkslieder aus ihrer Heimat Deutschland in eigenwilligen Arrangements. Gerberhaus-Obmann Karl Hermann begrüßte Ehrenobmann Franz Cserni sowie seitens der Sponsoren Johann Koller,...

  • 09.03.20
Sport

Jugendliche Schützen aus der Region sind spitze

Die Jugendschützen des SSV Bad Gleichenberg und TUS Fehring nahmen an der Jugend-Landesmeisterschaft für Luftpistole und Luftgewehr in Knittelfeld teil. Karoline Lackner (Bad Gleichenberg) und Hannah Siegl (Fehring) holten in ihren Klassen jeweils Gold. Johanna Kattnig (Bad Gleichenberg) und Sebastian Pachler (Fehring) errangen eine Silbermedaille. Den dritten Platz belegte die Bad Gleichenbergerin Nina Turner. Mit ihren Teamkollegen Kathrin Göbl und Dominik Fasching belegte sie in der...

  • 09.03.20
Lokales
Frauen-Fachtag: Direktorin Rudolfine Praßl (2.v.r), Bezirksbäuerin Maria Matzhold (1.v.r.), Anna Kandlbauer (3.v.l.) und Ehrengäste.

Lehrreiche Reise zu sich selbst am Weltfrauentag

PETZELSDORF. Schon zum 26. Mal veranstaltete die Fachschule Schloss Stein gemeinsam mit den Bäuerinnen und der Landwirtschaftskammer ihren Frauentag. Unter dem Motto "Das Leben leben" stand der Tag ganz im Zeichen der Weiterbildung und des Austauschs der Hunderten Besucherinnen. Der erste Referat von Allgemeinmediziner Adrian Moser drehte sich um die Darmflora und das Ökosystem menschlicher Körper, während der Vortrag von Waltraud Schachner die Reise mit sich selbst behandelte. Die Ausführungen...

  • 06.03.20
Wirtschaft
Zeigen die Wirtschaftskraft stolz her: Robert Hammer, Ferdinand Groß, Carina Kreiner, Johann Winkelmaier, Franz Fartek, Christian Krotscheck, Klaus Sundl und Hans Rudolf Rath (v.l.).

Handwerksregion "FAIRing"
Starke Wirtschaft im Magazin

Erfolge des Projekts "FAIRing" sind in einem Magazin eindrucksvoll abgebildet. Die Gemeinden Fehring, Kapfenstein und Unterlamm wollen sich gemeinsam mit dem Projekt "FAIRing" als Leuchturm in Sachen Handwerk positionieren. Laut Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier konzentriert man sich diesbezüglich auf drei Punkte. Man will Bewusstsein für das Handwerk schaffen, junge Menschen dafür begeistern und es schaffen, dass der Begriff Handwerk wieder "in" ist. Johann Winkelmaier: "Der...

  • 05.03.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.