Alles zum Thema Fehring

Beiträge zum Thema Fehring

Leute
Walter Jansel gratulierte Ernestine Treul zum 103. Geburtstag.

Seniorenheim
103 Jahre auf der Welt

Im Adcura-Seniorenheim in Pertlstein feierte Ernestine Treul ihren 103. Geburtstag. Die gebürtige Fladnitzerin empfing zur Feier des Tages einen besonderen Gast. Seitens der Stadtgemeinde Fehring gratulierte Ortsteilbürgermeister Walter Jansel.

  • 06.02.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Andrea Sailer las im Schloss Stein

Andrea Sailer las in der Fachschule Schloss Stein Auszüge aus ihrem neuesten Buch. Sie verfasste es anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Vinzidorfes Graz. Die Schülerinnen übergaben der Autorin einen Scheck über 500 Euro für das Vinzidorf. Diesen Betrag hatten sie am "Tag der offenen Keksbacktür" in der Woche vor Weihnachten erwirtschaftet.

  • 03.02.19
  •  1
Lokales
Die Übergabe des Abos u.a. mit „fidelio“-Geschäftsführer Georg Hainzl (l.) und Hermann Schützenhöfer (hinten, 2.v.r.).

Musikunterricht
Zeitgemäßes Klassikabo für unseren Musikernachwuchs

In der Steiermark gibt es 49 kommunale Musikschulen – in der Südoststeiermark in Bad Radkersburg, Fehring, Feldbach, Gnas, Mureck und St. Stefan. An den Musikschulen kann man sich jetzt über ein besonderes Zuckerl freuen. Das Land Steiermark stellt den jungen musikalischen Talenten seiner Musikschulen nämlich Jahresabonnements der Online-Klassikplattform „fidelio“, dem Klassikportal von ORF und Unitel, zur Verfügung. Unter anderem im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer,...

  • 30.01.19
Sport
Prominenter Zugang in Hof: Der sportliche Leiter Arno Plaschg übergibt das Teamleiberl an Spielertrainer Rene Schicker.

Transfers Oberliga Südost
Hof geht "Schicker" ins Frühjahr

Ex-Bundesligaprofi soll Hof den Klassenerhalt in der Oberliga Südost sichern. "Wir haben nichts zu verlieren, unser Ziel ist aber der Klassenerhalt", betont Christopher Gaber, der im Laufe der Herbstsaison das Traineramt vom glücklosen Vladimir Mauko übernahm. Ein Amt, dass er jetzt an einen prominenten Neuzugang abgibt. Rene Schicker war im U19- und im U21-Nationalteam, spielte bei St. Gallen in der Schweiz und hat mehr als 200 Bundesligaeinsätze für Admira Wacker hinter sich. Zuletzt...

  • 21.01.19
Lokales
Wie man im Notfall Säuglinge wiederbelebt, zeigt im Bezirk zum Beispiel Eva-Maria Castellani vor.
2 Bilder

Erste Hilfe
Kompetenz statt Panik bei Kindernotfällen

Kurse vom Roten Kreuz bereiten u.a. Eltern auf einen Kindernotfall vor. Im Jahr passieren in Österreich rund 125.000 Unfälle, an welchen Kinder bis zum 14. Lebensjahr beteiligt sind – rund 30.000 davon in der Steiermark. 25 bis 40 Prozent davon ließen sich durch Aufklärungsarbeit bei den Eltern vermeiden, wie Kinderchirurg Christoph Castellani, ausbildungsverantwortlicher Arzt für das Rote Kreuz der Region Feldbach, erzählt. Doch was sind die größten Risikoquellen? Laut Castellani sind der...

  • 04.01.19
Lokales
Christkindlpostamt: Kinder 
schreiben ans Christkind.
23 Bilder

Adventzauber
Berghofer-Mühle lud zum Adventmarkt mit zahlreichen regionalen Ausstellern

Die Vernetzung von Kunsthandwerk, Kultur und Kulinarik ist wichtiger Bestandteil des seit über zehn Jahren existierenden Adventmarktes in der Berghofer-Mühle in Fehring. "Früher war alles ein bisschen kleiner", so Liane Berghofer, die Siegerin des WOCHE-Regionalitätspreises 2018. Man sei jedes Jahr ein bisschen gewachsen, mittlerweile bis in den zweiten Stock hinauf. Wichtig ist Berghofer, dass es von Anfang an auch ein Programm für Kinder gab. Die Backstube lädt zum Lebkuchenbacken ein und...

  • 10.12.18
Leute
Zeitzeuge Sandor Vandor erzählte unter anderem von seiner Flucht.
3 Bilder

Geschichte und Kultur
Lehrreiches von internationalen Gäste an der Fachschule

„The main message is – working for peace and freedom to the world“ – so lautet das Motto des gebürtigen Ungars Sandor Vandor, der nun in Amerika lebt. Der Zeitzeuge bzw. Holocaust-Überlebende war nun zu Gast in der Fachschule Stein und erzählte 127 Schülern seine Lebensgeschichte in englischer Sprache. Dem 93–jährigen Mann ist es ein großes Anliegen, dem Vergessen der geschichtlichen Geschehnisse entgegenzuwirken. Er appelliert an die Jugendlichen, sich kritisch gegen radikale Regime und für...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Fehring vertreten durch Bürgermeister Johann Winkelmaier und Stadtamtsdirektorin Carina Kreiner wurde mit einer Urkunde für "20 Jahre Klimabündnis-Gemeinde" bedacht.
3 Bilder

Klimaschutz
Urkunden für drei vorbildliche Städte

Für ihr Engagement im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz holten die Energieagentur Steiermark, e5 Steiermark und Klimabündnis Steiermark Vertreter steirischer Gemeinden auf die Bühne. Feldbach ist seit mittlerweile 25 Jahren Klimabündnis-Gemeinde und bekam dafür eine Urkunde überreicht, die beiden Stadtgemeinden Fehring und Mureck wurden für 20 Jahre geehrt. Die Auszeichnungen überreichte Landesrat Anton Lang im Rahmen einer Gala in Graz. Er lobte die Gemeinden für ihre...

  • 27.11.18
Leute
Übergabe des Spendenschecks: Das Team der Vulkanland Runners mit Familie Rauch/Pichler und der kleinen Lea.

Spendenübergabe
Vulkanland Runners laufen für den guten Zweck

FEHRING. Laufen für die gute Sache, eine ganze Wettkampfsaison lang. So lautet das Motto der regionalen Laufgruppe "Vulkanland Runners" im Jahr 2018. Zusammen mit Sponsoren wurde vereinbart, dass jeder erlaufene Wettkampfkilometer eines Jahres in Euros für den guten Zweck gespendet wird. In der diesjährigen Saison war man unter anderem beim Amsterdam-Marathon am Start, aber auch in der Region beim Sonnwendlauf in Feldbach oder beim Frühlingslauf in Leitersdorf. Die heuer insgesamt...

  • 24.11.18
Sport

Interview
Johann Bez, Trainer UFC Fehring

Was war Ihre Motivation, das Angebot von Fehring anzunehmen? Eine sehr positive Zukunftsperspektive, zwei gestandene Mannschaften und ich kann mit 16 bis 20 Leuten am Platz arbeiten. Wie lange läuft Ihr Vertrag? Zweieinhalb Jahre. Was sind Ihre Ziele? Kontinuität, ein Kollektiv – wobei Gnas mein Vorbild ist – und eine Spielphilosophie, in der die Defensive beim Stürmer und die Offensive beim Tormann beginnt.

  • 19.11.18
Sport
Mit dem Wechsel von Johann Bez zu Fehring ist der Trainerstuhl in Bad Radkersburg frei.

Fußball
Trainer-Karussell in Drehung

Johann Bez tritt die Nachfolge von Peter Hochleitner in Fehring an. In Gang gesetzt wurde das Trainer-Karussell durch die Rückkehr von Peter Hochleitner zu Bad Gleichenberg. "Gleich nach Ende der Herbstsaison wurden wir von Hocheitner davon in Kenntnis gesetzt", erzählt Fehring-Obmann Robert Kröpfl. Der Vorstand reagierte dann schnell. Eine Liste möglicher Nachfolger wurde erstellt, aus der sich Bad Radkersburg-Trainer Johann Bez als Wunschkandidat herauskristallisierte. "Der Anruf kam für...

  • 16.11.18
Leute
5 Bilder

Achter Kriminalroman im Gerberhaus vorgestellt

Zum Abschluss der Ausstellung "Pop Art United" von Hannes Rossbacher im Gerberhaus Fehring (die WOCHE berichtete) las seine Ehefrau Claudia Rossbacher aus ihrem neuesten Krimi "Steirerquell". Dieser bereits achte Kriminalfall spielt in der Südoststeiermark rund um die Therme Loipersdorf. Gerberhaus-Obmann Karl Hermann begrüßte dazu als Gäste Pfarrer Christoph Wiesler, Gründungsobmann Franz Cserni, Altbürgermeister Herbert Weinrauch sowie Bibliotheksleiterin Gabi Bichler.

  • 11.11.18
Leute
Liane Berghofer weiß, wie man früher gearbeitet hat.

Auf Steirisch
Früher brauchte man fürs Öl viel Kraft

WOCHE-Regionalitätspreis-Siegerin Liane Berghofer kennt sich mit Traditionen und Mundart aus. So war früher vom "Öl schlogn" die Rede. Gemeint ist damit die ursprüngliche Weiterverarbeitung der Kürbiskerne zu Öl. Die zu einem Brei verarbeiteten Kerne landeten in der "Ölkuh" – einem teils ausgehöhlten massiven Holzstamm mit zwei Holzeinsätzen. Durch das Schlagen auf einen Holzkeil wurde der Ölkuchen zwischen den Einsätzen ausgepresst bzw. das Öl gewonnen. Noch mehr Mundart...

  • 09.11.18
Lokales
Stolze Siegerin: Liane Berghofer und ihre Familie leben die Regionalität und zeichnen gerne dafür verantwortlich, dass das Müllerhandwerk in der Region weiterhin Zukunft hat.

Südoststeiermark
Berghofer-Mühle holt den Regionalitätspreis 2018

Familienunternehmen aus Fehring holt sich 2018 den WOCHE- Award. Die Spannung in den letzten Wochen und Tagen war riesig. Nun ist es so weit. Der Bezirkssieger der zweiten Auflage des WOCHE-Regionalitätspreises 2018 steht fest. Nach Leservoting und Jurysitzung stand die Berghofer-Mühle in Fehring in der Wertung ganz oben. „Ich bin beinahe sprachlos. Es ist ein irrsinniges Zeichen der Wertschätzung. Ich finde es toll, dass es jemand da draußen gibt, der an unser kleines Unternehmen denkt“,...

  • 07.11.18
Sport
Führungstreffer in Kirchberg: Aljaz Horvat erzielte das 1:0 für Fehring in der 51. Minute. Daniel Loder glich 14 Minuten später aus.

Oberliga Südost
Die Sache mit der Papierform

Fehring empfängt im letzten Herbst-Derby der Oberliga den Tabellenletzten Hof. Es ist schon eine verflixte Saison für Aufsteiger Hof bei Straden. Noch ohne Sieg, war man im Heimspiel gegen Anger wieder einmal knapp dran. "Es war unser bestes Spiel in dieser Saison. Nach dem 1:0 hätten wir den Sack mehrmals zumachen können", muss auch Trainer Christopher Gaber auf den ersten Dreier weiter warten. Der Ausgleich für Anger fiel in der 86. Minute. "Die Burschen sind aber trotzdem guter Stimmung...

  • 29.10.18
Wirtschaft
<f>Im Interview</f> blickten die beiden Gesellschafter zurück und nach vorne, und sie hatten auch einen Steuertipp parat.
4 Bilder

Steuerberatung
Eine neue Marke zum Jubiläum

Rechtzeitig zum dreifachen Jubiläum ließen die Steuerberater Manfred Kleinschuster und Martin Lang ihr Fehringer Traditionsunternehmen umtaufen. Aus "Mader & Kleinschuster" wurde Tricom. Im Interview sprechen sie über die Gründe für die neue Marke, den geplanten Standort in Fürstenfeld – und ein Tipp für WOCHE-Leser darf nicht fehlen. Welche Jubiläen stehen an? MANFRED KLEINSCHUSTER: Vor 40 Jahren hat Josef Mader als Einzelunternehmer angefangen. Und 2003, also vor 15 Jahren, bin ich als...

  • 29.10.18
Leute
16 Bilder

Fehring ehrte die Jungbürger

Traditionelle Feierstunde am Vorabend des Nationalfeiertages. Im Rahmen der Feier am Vorabend zum Nationalfeiertag erhielten zahlreiche junge Fehringer des Geburtsjahrganges 1999 ihre Jungbürgerbriefe aus den Händen von Bgm. Johann Winkelmaier und seinen beiden Vertretern Franz Fartek und Hans Rudolf Rath. Im Namen aller Geehrten hielt Cara Bauer die Jungbürgerrede. Darin ging sie eloquent auf das Thema Regionalität und der Wert der Heimat für die Jugendlichen ein. Den Festvortrag hielt der...

  • 28.10.18
Sport
Kampfkraft, wie hier von Kirchberg-Kapitän Michael Mandl, wird im Oberliga-Derby wohl ein spielentscheidender Faktor werden.

Oberliga Südost
Heißes Duell der Verfolger

Fehring will im Derby in Kirchberg Spitzenreiter Ilz nicht davonziehen lassen. Die Herbstkrone wird sich Tabellenführer Ilz in der Oberliga Südost wohl nicht mehr nehmen lassen. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung zwei Runden vor der Winterpause. Ein Punkt in den restlichen Begegnungen gegen Eggendorf/Hartberg II und in Feldbach wird wohl reichen. Dahinter rüsten sich die Verfolger Fehring und Kirchberg zum direkten Duell. Kirchberg feierte zuletzt einen Sieg in Pischelsdorf. Einen...

  • 23.10.18
Sport
Doppelpack in Wolfsberg: Domen Klanjsek, Pertlstein/Fehring II.
2 Bilder

Gebietsliga Süd
Pertlstein/Fehring II fordert Tabellenführer St. Peter

Beide Teams konnten in der vergangenen Runde Erfolge feiern. Pertlstein/Fehring II siegte in Wolfsberg durch einen Doppelpack von Domen Klanjsek und ein Tor von Stephan Froschauer mit 3:1 und verbesserte sich in der Tabelle um zwei Plätze auf Rang acht. Tabellenführer St. Peter am Ottersbach hatte gegen Mureck nach einer torlosen ersten Hälfte kein Erbarmen. Zwei Treffer von Mario Pavec und die Tore von Jozip Kosic, Wolfgang Zürngast und Sebastian Riedl bedeuteten einen klaren 5:0-Sieg....

  • 17.10.18
Wirtschaft
Checkpoint am Hauptplatz von Mureck. Getankt wurde auch am Hauptplatz Fehring und in der Zotter-Schokoladenmanufaktur.
2 Bilder

E-Mobilität
Boxenstopp an der Steckdose

Über 600 Kilometer führte die 4. e-via Elektrorallye durch die Oststeiermark und Slowenien. Mit der "e-via 2018" ging die schon erfolgreich etablierte zweitägige Elektrorallye in der Steiermark in die vierte Auflage. Nach der sehr erfolgreichen Austragung im Jahr 2017 nahmen heuer 36 Teams mit den unterschiedlichsten Elek-trofahrzeugmodellen die rund 600 Kilometer durch die Oststeiermark und Slowenien in Angriff. Etappenziele waren auch Fehring, Bergl, Gniebing und Mureck. Viele...

  • 16.10.18
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler verbrachten einen spannenden Tag, der sich rund um den Kürbis gedreht hat.

Regionale Leitprodukte
"Lehrstunden" rund um den Kürbis

Schüler des zweiten Jahrganges der Fachschule Schloss Stein beschäftigten sich im Zuge des Projektes „Flagship Products“ mit dem Thema Kürbis. In einem Workshop erhielten die Jugendlichen an drei Stationen Informationen über die Kultur, Verarbeitung und Verwendung der größten Beere der Welt. Als Expertin konnte man Eva Zach, Absolventin der Fachschule Schloss Stein bzw. vielfach ausgezeichnete Brotbäckerin und Direktvermarkterin in Fehring, gewinnen. Die praktische Umsetzung des Gelernten...

  • 15.10.18
Leute
Theater im Tabor Feldbach: Karola Sakotnik, Annabella Baierl und Petra Mehsner (v.l.) auf der Suche nach dem Glück.
3 Bilder

Lange Nacht der Museen
Eine spannende Nacht der Museumskultur

Lange Nacht mit Schauplätzen in der Südoststeiermark und in Slowenien. Eine Zeitreise mit der Suche nach dem Glück machte das "DaHier Theater" im Heimat.Museum Tabor in Feldbach. Einer von sieben südoststeirischen Schauplätzen in der langen Nacht der Museen, in der österreichweit rund 400.000 Besucher gezählt wurden. Eine Brücke schlug das Museum im alten Zeughaus in Bad Radkersburg zum Museum "Spital" in Gornja Radgona. Die Museumsleiterinnen Beatrix Vreca und Tatjana Kotnik Karba boten...

  • 09.10.18
Lokales
Picknick am Fehringer Hauptplatz. Mit Produkten von 23 Ausstellern wurde das Bio-Fest zu einem Geschmackserlebnis.
27 Bilder

Fehring
Zum Bio-Picknick gleich ums Eck

23 Aussteller zeigten am Bio-Fest in Fehring eine köstliche Vielfalt. Steirisches Rinderchili, Burger, Dinkelgrießsterz, Hauswürste von Zackelschaf und Mangaliza, Qualitätsweine, Bier und Apfel-Cider – die Liste der angebotenen Spezialitäten in Flaschen, Gläsern, Töpfen und Pfannen am Bio-Fest in Fehring ließe sich noch genießerisch verlängern. 23 Aussteller machten auf Einladung von "Bio Ernte Steiermark" den Fehringer Hauptplatz zu einer Genussmeile. Die angebotenen Lebensmittel seien zu...

  • 08.10.18
Politik
Cornelia Schweiner mit Hannes Schwarz.

SPÖ-News
Fehringerin ist neue SPÖ-Familiensprecherin

Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner aus Fehring ist die neue Familiensprecherin des steirischen SPÖ-Klubs. Sie übernimmt diese Funktion zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Integrationssprecherin. Sie freue sich sehr über das große Vertrauen und über die neue Funktion, so Schweiner in einer ersten Reaktion. Sie möchte ihre Erfahrungen als junge Alleinerzieherin, Pflegemutter und aus dem Leben in einer Patchworkfamilie genauso einbringen, wie ihre berufliche Ausbildung als Kindergartenpädagogin...

  • 02.10.18