Operette

Beiträge zum Thema Operette

Leute
Die Bühne im Hof von Schloss Tabor bleibt heuer wegen der corona-bedingten Einschränkungen leer. Die Operette "Die lustige Witwe" wird möglicherweise auf 2021 verschoben.

Corona-bedingte Absage
Heuer keine Oper auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach

Auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach werden heuer keine Opernaufführungen zu erleben sein. Die Inszenierung der Operette "Die lustige Witwe" wurde heute, Dienstag, von den Kulturbetrieben Burgenland (KBB) abgesagt. Grund sind die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Die Operette von Franz Lehár hätte von 6. bis 16. August im Rahmen des Jennersdorfer Festivalsommers Jopera stattfinden sollen. Auch das für 7. August geplante Konzert von 5/8erl in Ehr’n ist abgesagt. Aus...

  • 24.03.20
Lokales
Über der Galopprennbahn in der Freudenau ziehen dunkle Wolken auf. Das Festival wird 2020 nicht stattfinden.
3 Bilder

Umweltbedenken
Bezirk lässt "FreudeNow"-Festival im Prater platzen

Auf der Galopprennbahn in der Freudenau hätte es vom 4. Juli bis 24. August ein Klassik-Event der Superlative geben sollen. Jetzt wurde es von Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) abgesagt. LEOPOLDSTADT. Im Sommer hätten täglich 2.500 Gäste in den Genuss von Opern, Operetten, Filmmusik und Zirkusdarbietungen kommen sollen. Im Dezember 2019 wurde das Festival mit dem Titel "FreudeNow" angekündigt. Für das Event gibt es allerdings keine Genehmigung und auch keine Zustimmung...

  • 26.02.20
Leute
Auf der Schihütte begegnen sich die beiden Protagonistinnen in ungewöhnlicher Situation - aber schließlich bleiben die Diven nicht allein, sondern verbünden sich gegen die Männerwelt.
2 Bilder

Kultur in St. Georgen die begeistert
Geballte Frauenpower beim Opern Kabarett

Am Freitag dem 7. Februar fand das (verschobene) "Opernkabarett" im St. Georgener Wirtshaus statt. Bis auf den letzten Platz gefüllt zeigte sich der Saal und das umfangreiche, stimmgewaltige Programm von Bettina Wechselberger und Brigitta Wetzl begeisterte alle Besucher. Unter dem Motto "Eine Diva bleibt selten allein" boten die hochkarätigen Sängerinnen begleitet von Pianistin Heidrun Spörk eine breite Palette an Opern- und Operettenhits an. Durch die kabarettistischen Einlagen und die...

  • 09.02.20
  •  1
Leute
"Eine Diva bleibt selten allein": Brigitta Wetzl und Bettina Wechselberger gastieren am 11. Feber 2020 in Fürstenfeld.

FÜRSTENFELD
Opernkabarett mit Werken von Mozart, STS, Ambros und Co.

Heiteres zur Faschingszeit beim 2. ABO-Konzert am 11. Feber in der Stadthalle Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. "Eine Diva bleibt selten allein" - unter diesem Motto steht das 2. ABO-Konzert im Konzertjahr 2020 in Fürstenfeld. Brigitta Wetzl (Gesang), Bettina Wechselberger (Gesang) und Heidrun Spörk (Klavier) präsentierten bei ihrem Opernkabarett am Dienstag, 11. Feber 2020 Werke von W.A.Mozart, G. Puccini, F. Lehár, G. Verdi, R. Stolz, STS, W. Ambros und Co. in der Stadthalle Fürstenfeld. Beginn...

  • 27.01.20
Leute
50 Bilder

Operettenaufführung Die Fledermaus

Die Fledermaus gilt als Höhepunkt der Goldenen Wiener Operettenära. Das Operettentheater Salzburg, welches ganz in der Tradition der klassischen Operette mit dem gewissen frischen Esprit der heutigen Zeit steht, gastierte in Knittelfeld. Lesen Sie mehr darüber in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

  • 23.01.20
  •  1
Lokales
Karl Lindorfer, Max Jauker, Reinhold List, Elisabeth Höfler und Norbert Huber vor der Bühne  im  Eventsteinbruch s´´ ´Stoareich in Aigen- Schlägl, wo am 18. Juli  um 20 Uhr die Open Air Operette "Der Obersteiger" von Carl Zeller Premiere hat.
7 Bilder

Sommerevent 2020
„Der Obersteiger“ kommt nach Aigen-Schlägl

Der Eventsteinbruch „Stoareich" in Aigen-Schlägl wird zur stimmigen Kulisse für eine Open Air Operette. Premiere ist am 18.Juli. AIGEN-SCHLÄGL, BEZIRK (hed). „Wir haben eine Bahn, und erfreuen uns daran“, heißt es zum Auftakt der Operette „Der Obersteiger". Gemeint ist die Mühlkreisbahn", verrät der künstlerische Leiter Norbert Huber. Das ist nicht der einzige Lokalbezug zur Region. Der Komponist Carl Zeller und der Textdichter Moritz West verbrachten einige Male ihre Sommerfrische in...

  • 14.01.20
Lokales
In den Hauptrollen singen und spielen Ivana Zdravkova (Debüt an der Bühne Baden) und Sebastian Reinthaller.

Generationenkonflikt à la turque

BADEN. Eine Tochter widersetzt sich den Heiratsplänen ihres Vaters. Auch ein junger Mann will nicht so ganz, wie es sich seine Eltern vorstellen. Die Jugend begehrt in dieser Operette also auf gegen die traditionell-konservative Elterngeneration. Spannend, vor allem, wenn die Geschichte in einer islamischen Kultur spielt, die mit „westlichen“ Werten konfrontiert wird. Dieses Thema hat auch heute nichts an seiner Gültigkeit verloren. Die operettenhafte Note erhält "Die Rose von Stambul"...

  • 10.01.20
Leute
Die Walzerperlen und das Opernkabarett Wechselberger–Wenzl luden zum Neujahrskonzert nach Passail ein.
24 Bilder

Mörderische Walzerklänge
"Tatort Walzer" in Passail

Das diesjährige Neujahrsprogramm der Walzerperlen widmete sich dem Thema "Tatort Walzer". Im Kultursaal in Passail gab jetzt das neunköpfige Ensemble Kostproben aus Operetten, Opern und Wienerlieder. Betrug, Intrigen und VerbrechenBlutrünstige Titel gibt es auch in der klassischen Musik zu Genüge. Ob dies das "Wiener Blut" und der "Banditengalopp" von Johann Strauß ist oder die Explosions–Polka" von Johann Strauss Sohn, fündig wird man bei vielen Komponisten der Klassik. Die erste...

  • 04.01.20
Lokales
Franz Josef Breznik in "action", wie ihn seine Fans kennen
3 Bilder

Zwei 150. Geburtstage und ein Aufreger
Lenin, Léhar, Breznik

BADEN. 2020 wäre Komponist Franz Léhar 150 Jahre alt geworden. Ebenso wie der Kommunist und Begründer der Sowjetunion, Wladimir Iljitsch Lenin. Franz Josef Breznik, Orchesterchef der Bühne Baden, nahm diese Parallele zum Anlass für launige Betrachtungen beim Neujahrskonzert am 1. Jänner im Stadttheater. Er wies darauf hin, dass beide "Jubilare" auch im Stier geboren wurden. "Ich sagte auch, wenn man Lehár im Lauf der Geschichte immer schlecht (zu laut, zu falsch usw.) aufgeführt hätte, würde...

  • 03.01.20
Lokales
Rabensteiner Senioren bei der "Fledermaus"

Rabenstein an der Pielach, Kulturfahrt
"Fledermaus" begeisterte Rabensteiner Senioren

Die Rabensteiner Senioren bei "Die Fledermaus" in Blindenmarkt. RABENSTEIN. Die Rabensteiner Senioren unternahmen eine Kulturfahrt nach Blindenmarkt. Seit 1990 bestehen die "Herbsttage Blindenmarkt" wo jedes Jahr unter Anderem eine Operette aufgeführt wird. Zum heurigen 30jährigen Jubiläum wurde "die Fledermaus" von Johann Strauss gespielt. 34 Mitglieder und Gäste der Seniorenbund-Ortsgruppe erlebten eine großartige Darbietung.  Sänger, Ensembel, Chor, Ballett und das Kammerorchester...

  • 05.11.19
Leute
Landestheater Linz

Landestheater Linz
Theaterstatistik von 1803 bis Juli 2019

Bei unserem Vereinsjubiläum „35 Jahre Freunde des Linzer Musiktheaters“ am 17.9.2019 wurde unseren Besuchern – zugegeben mit etwas Stolz – die für diesen Anlass fertiggestellte und druckfrische Theaterstatistik mit den Sparten Oper, Operette und Musical seit Eröffnung des Landestheaters Linz im Jahre 1803 bis zum Ende der Spielzeit 2018/19 präsentiert. Zu verdanken ist das unserem Vereinsmitglied DI Eduard Barth, der in monatelanger akribischer Arbeit anhand von zur Verfügung stehenden...

  • 25.10.19
Freizeit

Herbstkonzert
Musikalisch-patriotisches Herbstkonzert

Das Herbstkonzert der Harmonia Classica unter dem Motto „Musikalisch patriotisches Herbstkonzert“, eine gelungene Mischung von Bekanntem und Neuem, fand im Haus der Heimat statt. In diesem Konzert konnten wir das Volkslied „Es blies ein Jäger“ und einige Zwiegesänge für Oboe und Horn, hervorragend gespielt von Ulrike Schöberl und Erwin Schwengerer, wie z. B. Kein schöner Land und Wahre Freundschaft, hören, weiters 5 Eichendorff-Lieder von Hugo Wolf, und diverse pointierte und...

  • 08.10.19
Leute
62 Bilder

Herbsttage Blindenmarkt
"Die Fledermaus": Umjubelte Premiere in Blindenmarkt

BLINDENMARKT. (HPK) "Die Operette hat hier ein Zuhause gefunden", so Intendant Michael Garschall beim 30-Jahr-Jubiläum der Herbsttage Blindenmarkt. Den vergnüglichen Premierenabend mit dem Operettenklassiker "Die Fledermaus" ließen sich auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die Landtagsabgeordneten Michaela Hinterholzer und Karl Moser, Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner, Bildungsdirektor Johann Heuras, Bürgermeister Franz Wurzer, Vizebürgermeister Albert Brandstetter und...

  • 05.10.19
Lokales
Daniel Butter mit Darsteller Alexander Kaimbacher.

Herbsttage Blindenmarkt
Die "Fledermaus" zum 30-jährigen Jubiläum

Hauptdarsteller Alexander Kaimbacher über Blindenmarkt und die moderne Aufführung. Interview: Daniel Butter BEZIRKSBLÄTTER: Was können sich die Besucher dieses Jahr von "Die Fledermaus" bei den Herbsttagen Blindenmarkt erwarten? ALEXANDER KAIMBACHER: Sie bekommen eine wirklich professionelle Inszenierung. Ich kann das ganz sicher sagen, denn ich bin viel unterwegs und keiner hier hat die Einstellung, so jetzt komm ich mal nach Blindenmarkt und spiel das runter. Intendant Michael Garschall...

  • 30.09.19
Lokales
100 Bilder

Franz Lehars Meisteroperette hatte in Murau Premiere
„Zarewitsch“ Höhepunkt im russischen Theater-Jahr

Wolfgang Atzenhofer, Regisseur, künstlerischer Leiter und Motivationsgenie der Murauer Operettenspiele 2019, hat heuer einen Rußland-Schwerpunkt gesetzt. Zwischen zuletzt „Der Revisor“ und demnächst „Väterchen Frost“ steht derzeit „Der Zarewitsch“ am Programm - am 14. September war die umjubelte Premiere. Mehr über diese etwas melancholische Meisteroperette von Bela Jenbach und Heinz Reichert mit den wunderbaren Kompositionen von Franz Lehar lesen sie in der Printausgabe der „Murtaler Zeitung“....

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

In Vino Veritas 2019
Singen und Tanzen im klingenden Weinherbst

Die Philharmonie Marchfeld lädt am 22. Sept. 2019 um 11 Uhr zum schon hinlänglich bekannten weinseligen Konzert „In Vino Veritas 2019“ auf Schloss Hof, wobei diesmal Singen und Tanzen die berauschende Musik vervollkommnen. Bekannte Melodien von Ziehrer, Lehar und Strauss, vom „Zauber der Montur“ über „Der Graf von Luxemburg“ und „Ballsirenen“ bis zu Polkas von Josef und Johann Strauss werden im 1. Teil des Konzerts dargeboten. Unter der bewährten Leitung von Dirigentin Bettina Schmitt mit dem...

  • 13.09.19
Lokales
Thomas Enzinger, Intendant Lehár Festival Bad Ischl,(links) und Bürgermeister Hannes Heide von Bad Ischl (rechts).

Neuer Besucherrekord
Lehàr Festivalsommer in Bad Ischl ein voller Erfolg

BAD ISCHL. In der zweiten Saison von Intendant Thomas Enzinger umfasste das Programm 39 Veranstaltungen an zwei Spielstätten. Es gibt vergleichsweise kein Festival, dass in der einer Saison eine solche Bandbreite im Genre musikalischen Unterhaltungstheater präsentiert. Den Auftakt machte Benatzkys Operette „Im weissen Rössl“ unter der musikalischen Leitung von Oliver Ostermann. Als zweite Hauptproduktion stand zum 200. Geburtstag des Komponisten Jaques Offenbachs „Pariser Leben“, unter der...

  • 02.09.19
Leute
Der Operettensommer Kufstein 2019 wartet mit "Die Fledermaus" von Johann Strauss auf.
21 Bilder

Operettensommer 2019
"Heißer" BEZIRKSBLÄTTER-Familientag in Kufstein

Kaiserwetter und ein strahlend blauer Himmel waren angesagt am BEZIRKSBLÄTTER Familientag auf der Josefsburg der Festung Kufstein. Doch die Fledermaus von Johann Strauß flog mit "Zeitverschiebung" ein. Einlass und Beginn verzögerten sich, durch einen Stau auf der Inntalautobahn, dem die Security-Dienste zum Opfer fielen. KUFSTEIN (sch). Bei bestem Wetter strömten Hunderte auf die Kufsteiner Festung und nutzten die Rabattaktion für einen Besuch beim Operettensommer 2019 rund um die...

  • 12.08.19
Lokales
LRin Patrizia Zoller-Frischauf und Operettensommer-Veranstalter Josef Resch freuen sich mit dem Publikum auf "Die Fledermaus" von Johann Strauß.
4 Bilder

Familienfreundlichkeit in Tirol
OperettenSommer und weitere Veranstaltungen für Tiroler Familien

TIROL. Am Sonntag, 4. August, fand zum sechsten Mal die Sondervorstellung für Tiroler Familien des OperettenSommers statt. Am Programm stand "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Operettensommer für Tiroler Familien Das Land Tirol lud auch heuer wieder zur Sondervorstellung des Operettensommers für Tiroler Familien. Dieses Jahr stand "Die Fledermaus" von Johann Strauß am Programm. Viele Tiroler Familien waren bei der Sondervorstellung auf der Festung Kufstein dabei. „Das internationale Ensemble...

  • 05.08.19
Lokales
3 Bilder

Operettenfahrt nach Mörbisch
"Dein ist mein ganzes Herz"...

Wenn „Das Land des Lächelns“ dem „Land der Sonne“ einen Besuch abstattet, ist das für die Bevölkerung von Eltendorf und Zahling ein Grund dabei zu sein. Das musikalische Werk von Franz Lehar ist eine seiner erfolgreichsten Operetten und begeistert das Publikum vor allem durch altbekannte, mitreißende Ohrwürmer. Dass die berührende Liebesgeschichte zu keinem Happy End führt, ist für eine Operette ungewöhnlich und lässt keinen der Besucherinnen und Besucher ungerührt. Das imposante Bühnenbild...

  • 03.08.19
Leute
Helga Papouschek und Katarina Aslanidis bei der Premiere.

Freudiges Wiedersehen
Ischler Kräuterfee trifft auf ehemalige Operettenkollegin

BAD ISCHL. Katarina Aslanidis, die Ischler Kräuterfee – früher Opern- und Operettensängerin – konnte am Samstag bei der Premierenfeier im Kongress- und Theaterhaus zu Pariser Leben einige damalige Operettensänger-Kolleginnen treffen. Unter anderem die beliebte Kollegin Helga Papouschek. Es wurden viele Erlebnisse ausgetauscht, fröhlich gelacht und der Abend richtig genossen. Es war ein freudiges Wiedersehen. Katarina Aslanidis hat ja 1977 die Hauptrolle, die „Safi“ im Zigeunerbaron, unter der...

  • 24.07.19
Leute
Die Ortsgruppe Leitersdorf des Österreichischen Pensionistenverbands auf Reisen.

Aktive Senioren
Leitersdorfs Pensionisten genossen Kultur und Natur

Pensionistenverband-Ortsgruppe Leitersdorf besuchte Operette und Naturpark.  LEITERSDORF. Auf Initiative von Elli Lechner, Vorsitzende der Ortsgruppe Leitersdorf des Österreichischen Pensionistenverbands, haben sich 20 Senioren auf den Weg in die ungarische Gemeinde Fertőrákos gemacht. Dort kam man im Felsentheater in den Genuss der Operette "Die lustige Witwe".  Danach ging es weiter ins Burgenland bzw. in den "Nationalpark Neusiedler See Seewinkel".

  • 23.07.19
Lokales

Lehár Festival
"Pariser Leben" feierte Erstaufführung in Bad Ischl

Die Operette von Offenbach wurde für das Lehár Festival überarbeitet. Am 20. Juli fand die Premiere statt und begeisterte die zahlreichen Zuschauer. BAD ISCHL. Im Theater- und Kongresshaus inszenierte Markus Kupferblum "Pariser Leben" von Jacques Offenbach unter der musikalischen Leitung von Marius Burkert als Erstaufführung. Das Werk wurde für das Lehár Festival komplett neu übersetzt und bearbeitet. Die Musiker und das Ensemble wurden dafür nach der Vorführung mit minutenlangem Applaus...

  • 23.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.