04.10.2016, 22:38 Uhr

Die "Sportis" melden sich mit neuem Album zurück

Beim bz-Interview im 25hours Hotel: Rüdiger Linhof, Florian Weber und Peter Brugger (v.l.) mit ihrer neuen CD "Sturm & Stille". (Foto: Moni Fellner)

Die Sportfreunde Stiller sehen Wien mittlerweile als zweite Heimat.

WIEN. Nach einer schöpferischen Pause meldet sich die deutsche Kultband Sportfreunde Stiller mit einem neuen Album zurück.

Zum 20-jährigen Bandjubiläum zeigen sich Peter Brugger, Rüdiger Linhof und Florian Weber zutiefst dankbar. "Es ist schon etwas ganz Besonderes, was uns passiert ist. Unsere Fans stehen seit zwei Jahrzehnten immer hinter uns", sagt Sänger Peter Brugger.

An ihre Auftritte in Wien haben die "Sportis" nur gute Erinnerungen. "Egal, ob im Chelsea, WUK oder im Gasometer. Es waren überall geniale Konzerte", so Schlagzeuger Florian Weber. "Und dann noch der Mega-Auftritt beim Donauinselfest vor knapp 100.000 Menschen. Das war der Hammer", so Brugger.

In Erinnerung geblieben sind der Band auch die nächtlichen Ausflüge durch Wien, die meistens beim Würstelstand in der Innenstadt endeten. "Da haben wir schon hunderte Kilometer durch Wien auf der Suche nach Essen zurückgelegt. Meistens nach dem einen oder anderen Bier", sagt Bassist Rüdiger Linhof.

Die Fans der Sportfreunde können sich bereits das nächste Konzert rot im Kalender eintragen: Am 8. Jänner 2017 spielen die drei Deutschen in der Arena auf. "Da freu ich mich jetzt schon drauf. Das wird wieder ein richtiges Highlight", so Sänger Peter Brugger.

Mehr Informationen im Internet unter www.sportfreundestiller.de

https://www.youtube.com/watch?v=qWawXmlbzHo
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.