28.08.2016, 21:43 Uhr

126 Aktive beim 23. Int. G.Stapfer Gedächtnisturnier im Gewichtheben

Am Freitag und Samstag fand das Int. Nachwuchsturnier in seiner 23.Auflage statt.
Nach 151 gemeldeten Sportlerinnen und Sportlern waren schlussendlich 126 am Start. Die Sportler traten teils eine weite Anreise aus Deutschland, Ungarn, Tschechien, Österreich und zum ersten Mal aus Irland an, um bei diesem Int. Nachwuchsturnier teilnehmen zu können.
Die Mädchen waren mit einer Starteranzahl von 37 am Start.
Bei den Burschen waren 89 Athleten an der Hantel.
Vom Veranstalter WSV/ATSV Ranshofen waren 4 Nachwuchsathleten am Start.
Marco Seidl ging bei den Burschen Jahrgang 2005 an den Start.
Mit 23 kg im Reißen und 33 kg im Stoßen sicherte er sich den 7. Rang
Bei den Burschen 2002 kämpfte Florian Auzinger.
Mit neuer persönlicher Bestleistung im Reißen von 63 kg und 66 kg im Stoßen holte sich Florian den 8. Platz.
Erstmals war auch eine Frau für Ranshofen am Start.
Lucia Bilic belegte mit 57 kg im Reißen und 68 kg im Stoßen den 2.Rang im Jahrgang 1994.
Zum letzten Mal ging Lokalmatador Patrick Dürnberger bei diesem Turnier an den Start. Mit 126 kg im Reißen und neuer persönlicher Bestleistung im Stoßen von 164 kg sicherte sich Patrick den Sieg im Jahrgang 1993.
In der Tageswertung der Mädchen siegte Gürtler Annalena vor Blume Samira und Bijokova Marketa.
Die Tageswertung der Burschen sicherte sich Günther Björn vor Patrick Dürnberger und Secka Mario.
Dass dieses Turnier durchaus stark besetzt war zeigt die Tatsache, dass einige Rekorde aufgestellt wurden.
Schäffer Lukas von der Union Buchkirchen stellte mit 74 kg im Reißen und 157 kg im Zweikampf neue OÖ Jugend-U15 Rerkorde -56 kg auf.
Wimmer Linda von der Union Lochen stellte mit 81 kg im Stoßen einen neuen OÖ Junioren-U20 Rekord bis 63 kg auf.
Steiner Victoria vom KSV Rum sicherte sich mit 59 kg im Reißen neue Tiroler Rekorde -69 kg in den Jahrgängen U15, U17, U20 und U23.
Zwei der Kampfrichter, welche bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio amtierten, Katharina Peya-Rimböck AUT und Karl Rimböck GER fungierten beim Turnier ebenfalls als Kampfrichter.
Das Lokale Fernsehen BTV Innviertel war zu Gast um einen Sportbericht zu drehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.