23.05.2016, 15:39 Uhr

28. Int. Oldtimer Messe Tulln

Tulln an der Donau, am 21. und 22. Mai 2016: Die Oldtimer Messe in Tulln war wieder ein voller Erfolg für die Besucher. Mit vielen Clubständen, Oldtimerhändler, Teilemarkt, einfach alles was ein Oldtimerherz höher schlagen lässt.
Am Samstag war die Besucherfrequenz sehr groß und auch am Sonntag, trotz Wahltag auch sehr gut besucht. Das schöne Wetter begünstigte noch den Messebesuch.
Die Aussteller bemühten sich wieder schöne Stände den Besuchern zu präsentieren. Die Sonderschauen zeigten wieder viel seltenes und eine breite Palette der Fahrzeuge.
100 Jahre BMW
Am 7. März 2016 wurde die Bayerische Motorenwerke AG offiziell 100 Jahre alt. Der Konzern istvon der deutschen Geschichte geprägt. BMW könnte technische und designerische Pionierleistungen vorweisen, Autos, die viele begeisterten, eine globale Erfolgsgeschichte. 100 Jahre ist BMW jetzt alt. Die Dokumentation war eine Zeitreise, die auch aufzeigte, wie extrem sich unsere Welt in diesen 100 Jahren gewandelt hat. BMW hat dazu beigetragen.

80 Jahre Mercedes 170
Das Oldtimermuseum Hausberger aus Puchberg am Schneeberg präsentierte gemeinsam mit dem Mercedes Benz Classic Club Österreich 20 verschiedene Modelle und Aufbauten. Darunter wurde ein einzigartiges in Argentinien gebautes Coupé gezeigt. Natürlich wurden noch 2- und 4-sitzige Cabriolets, Pritschen, Kombis, Cabriolimousinen und Limousinen ausgestellt.

70 Jahre Vespa
Im Jahr 1946 ist die erste Vespa "Modell MP6" vom Band des Werks in Pontedera gelaufen. Seitdem haben sich die markanten Roller zu einer weltweiten Stil-Ikone und einem zeitlosen Ausdruck von Freiheit und italienischer Lebensfreude etabliert. Jetzt feiert die Kultmarke das 70-jährige Markenjubiläum. Der Vespa Club Österreich präsentierte anlässlich des 70. Geburtstags des italienischen Kultrollers einen Querschnitt durch die Produktpalette.

70 Jahre Renault 4CV
Wie die Zeit vergeht: Bereits 1996 feierte der Club Anhänger alter Renault (C.A.R.) den 50. Geburtstag des „französischen Volkswagens“ im Rahmen der Oldtimer Messe Tulln. 20 Jahre später – den 70er! Der C.A.R. zeigte einen Querschnitt durch die Baujahre und Modelle, garniert mit Information und Dekoration. Das französische Lebensgefühl wurde in Tulln gelebt.

50 Jahre Alfa Spider
Er zählt zu den verführerischsten Sportwagen aller Zeiten und wurde zum automobilen Sinnbild des italienischen Dolce Vita. Kultdesigner Pininfarina kleidete den Alfa Spider in unvergänglich schöne Formen, die fast 30 Jahre gebaut wurden. So überlebte der offene Zweisitzer alle Rivalen. Der Alfaclub Österreich, der auch sein 20 jähriges Bestehen in Tulln feiert, zeigte anhand von 10 Alfa Spider Fahrzeugen die Entwicklung dieses italienischen Flitzers.

Sonderschau der Kult-Traktoren in Halle 10
Bereits zum vierten Mal findet die Sonderschau der Kult-Traktoren in Tulln statt. Die Traktorszene hat sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt. Absolute Kult-Traktoren sind Lanz Bulldog oder der Porsche Master. Natürlich lässt auch der Steyr T84 (18ner) das Herz der Oldtimer Liebhaber höher schlagen. Themenschwerpunkt der heurigen Ausstellung, waren die „Blauen“ Traktoren der Marken Warchalowski, Fordson, Zetor und Eicher.

Noch ein Jubiläum: 40 Jahre ÖGHK
Der größte Oldtimerclub Österreichs - die Gesellschaft für Historisches Kraftfahrzeugwesen - feiert den 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigte der Club einen Querschnitt an historischen Fahrzeugen seiner Mitglieder.

20 Jahre Mercedes SLK
Ist der schon so alt? Tatsächlich, 2016 wird der SLK von Mercedes-Benz 20 Jahre alt. Präsentiert wurde er am Turiner Autosalon im April 1996, im Herbst danach konnte man ihn bereits kaufen. Zur Zeit ist er noch ein Youngtimer, aber ein Klassiker in der Zukunft. Die IG Mercedes SLK präsentierte die ersten der Baureihe: 8 Stück in 8 Farben.

Die „Underdogs“ von Citroen
Legendäre Modelle wie der 2CV, die Mehari, der AX, der BX, innovative Werbung und sportliche Erfolge – dass sind die Kleinen von Citroen. Seit 1919 verbinden sich Kreativität und Technologie in den Genen der Marke CITROËN. Auf der Oldtimer Messe in Tulln fanden Sie Youngtimer und Oldtimer – auf jeden Fall aber Fahrzeuge, die Spaß machen.

Historischer Horch auf der Oldtimer Messe in Tulln
In seine Einzelteile zerlegt, lagerte ein Horch 830 Pullman, Baujahr 1938, jahrzehntelang in Wien. Das Fahrzeug erstrahlt jetzt wieder in seinem alten Glanz.

Die Triumph Herald Family
Ein kleiner 4-Sitzer in allen Ausführungen: Limousine, Combi, Cabrio. Mit seinen „Verwandten“: Vitesse, Amphicar und Spitfire. Restauriert und als Scheunenfund. Ein Familientreffen der Herald Family.

Versteigerung für einen guten Zweck
Was man nicht alles in einer alten Scheune findet – ja, es gibt sie noch, diese Zufälle. Ein englischer Sportwagen – ein MGA Roadster MK1, Baujahr 1958 wurde restauriert und für einen guten Zweck versteigert.

In großen und ganzen war es wieder eine gelungene Oldtimer Messe. Ein kleines Problem gab es heuer mit dem Oldtimerparkplatz für die Besucher. Der Andrang war so groß, dass der Verkehr vor dem Messegelände zum erliegen kam und die Polizei einschreiten musste.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.