17.05.2016, 09:16 Uhr

Aspern/Essling: Drei neue Lidl-Filialen bis 2018

In die ehemalige Zielpunkt-Filiale in der Eßlinger Hauptstraße wird im Herbst ein Lidl einziehen. Bis 2018 sind von Lidl zwei weitere Projekte im 22. geplant.

Hoffnung beim Nahversorger-Engpass kommt jetzt von Lidl. Bis 2018 sollen drei neue Filialen entstehen.

DONAUSTADT. Das Fehlen von ausreichend Lebensmittel- und Supermärkten ist in Aspern und Essling ein schon lange dauerndes Problem. Anrainer am Biberhaufenweg haben mittlerweile Einkaufshilfen für ältere und körperlich eingeschränkte Nachbarn organisiert. Grund: Der Weg um Waren des täglichen Bedarfs ist für manche schlicht zu weit geworden.

Gerade die ehemalige Zielpunkt-Filiale am Biberhaufenweg 18A ist nun Gegenstand eines grotesken Rechtsstreits zwischen der Rewe Group und Spar Österreich: Wie "Die Presse" berichtete, erhielt Billa, also Rewe, zwar seitens des Masseverwalters den Zuschlag. Gleichzeitig hat Spar aber das Filialgebäude selbst erworben.

Rechtsstreit im Gang

Von Billa heißt es dazu: "Aus unserer Sicht gibt es einen gültigen Mietvertrag. Ein Eigentümerwechsel der Immobilie hat nach unserer Rechtsauffassung keinen Einfluss auf die Gültigkeit des Mietvertrages." Die Folge ist ein Rechtsstreit: Eine Besitzstörungsklage wurde eingebracht. Die Leidtragenden sind die Anrainer, die nun weite Wege zum nächsten Nahversorger zurücklegen müssen.

Verhandlungen laufen

Die bz hat nachgefragt, wer in den Donaustädter Zielpunkt-Filialen nachfolgt. Das Ergebnis ist ernüchternd: Der Biosupermarkt Denn’s und die türkische Supermarkt-Kette Etsan hätten zwar beide Interesse an Standorten in der Donaustadt. Zielpunkt-Filialen würden aber nicht übernommen und auch sonst gebe es noch keine konkreten Pläne.

Hofer bittet "um Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt über die ehemaligen Zielpunkt-Filialen, die Hofer übernehmen möchte, nicht sprechen können." Grund dafür sei, dass man sich noch in Verhandlungen mit den jeweiligen Vermietern befände.

Lidl für Aspern & Essling

Die einzigen fassbaren Lichtblicke in der trüben Nahversorgungssituation in Aspern und Essling verspricht Lidl. Bis 2018 sollen drei neue Filialen entstehen, darunter auch in ehemaligen Zielpunkt-Märkten. Der Markt Esslinger Hauptstraße 61 eröffnet noch diesen Herbst. Das Bauverfahren im Projekt Zschokkegasse 83–85 ist noch nicht abgeschlossen. Hier soll ein Lidl einziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.