28.09.2016, 10:37 Uhr

Junge Wirtschaft besuchte die draco Handels GmbH in Eferding

Bernadette, Manfred, Sandra und Sigrid Schörgenhuemer (vorne, v. l.), Hans Moser, Martin Burner, Claus Pargfrieder und Max Rumpfhuber (hinten, v. l.). (Foto: Kellermayr/WKO Eferding)
EFERDING. Genaue Einblicke in die draco Handels GmbH gewährte die Junge Wirtschaft Eferding kürzlich. Begrüßt wurden die Besucher von JW-Bezirksvorsitzenden Maximilian Rumpfhuber und draco-Chef Manfred Schörgenhuemer. Nach der Führung durch die Firmenräumlichkeiten durfte man sich im Anschluss dem Netzwerken widmen.

Die draco Handels GmbH wird von der Familie Schörgenhuemer bereits in der vierten Generation geführt. draco ist die Abkürzung aus der bereits 1919 gegründeten Firma Dr. Aigner & Co, welche damals Farben und Lacke produzierte und bereits das Logo, den Drachen, für diese Produkte verwendete. Nach Einstellung der Farbenproduktion in den 1970er Jahren spezialisierte sich die Firma auf den Vertrieb von Malerwerkzeugen. Im Jahr 2004 konnte der jetzige Besitzer, Manfred Schörgenhuemer die Pinselmanufaktur Arno Dür – Sternpinsel aus Vorarlberg erwerben und vereinte die beiden Traditionsbetriebe in der draco Handels GmbH. 2015 wurde der Standort nach Eferding verlegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.