28.06.2016, 09:33 Uhr

So schmeckt das eigene Verhackert-Brot

(Foto: Archiv)
400 Gramm luftgetrockneten Speck in Würfel schneiden und gemeinsam mit Salz und Pfeffer zerkleinern. Eine passende Form mit zerdrücktem Knoblauch und etwas Schmalz ausstreichen und den gehackten Speck einfüllen. Den Rest des Schmalzes (oder Kernfetts) erhitzen und über die Speckmasse gießen. Den Topf mit einem Tuch verschließen und rund drei Wochen im Kühlschrank ziehen lassen. Mit Zwiebelringen und Paprikapulver zu Bauernbrot servieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.