Brot

Beiträge zum Thema Brot

Lokales
Maria Schenner und ihr Steigerl
6 Bilder

REGIONALPORTRAIT
Maria Schenner und ihr Steigerl

Mein heutiges Interview dreht sich um den Genuss von regionalen und biologischen Lebensmitteln. Dazu besuche ich die sympathische Maria Schenner in ihrer stylischen „Genuss-Greißlerei Steigerl“ in Gleisdorf. Ich kenne Maria und ihr Steigerl schon seit 2015, dem Jahr der Unternehmensgründung, denn ich habe mich mit vielen anderen Privatpersonen - als Unterstützerin mit einem Kleinbetrag an ihrer Crowd-Funding Aktion beteiligt. Die Unterstützer erhalten ihren am Unternehmen investierten Betrag in...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Bäckermeister Franz Haimburger verkauft seine Mehlspeisen ab Donnerstag auch am Klopeiner See.

Expansion
Die Bäckerei Haimburger zieht es an den Klopeiner See

Bäckermeister Franz Haimburger verdient künftig auch am Klopeiner See seine Brötchen. Am Mittwoch eröffnet in Unterburg sein bereits vierter Standort im Bezirk Völkermarkt. UNTERBURG. Mit einer Portion Mut zwingt die Corona-Krise nicht dazu, kleine Brötchen zu backen. Auf Unternehmer Franz Haimburger trifft das nicht nur sprichwörtlich zu: Der Bäckermeister eröffnet am Mittwoch – neben dem Stammhaus in St. Michael ob Bleiburg sowie den Außenstellen in Bleiburg und Kühnsdorf – seinen...

  • 23.05.20
Lokales

das backen wir schon
Bäcker-Lieferungen ins Homeoffice

Einkaufen macht dieser Tage nicht wirklich Freude. Deshalb vermeiden es alle, denen der Astronauten-Alltag noch nicht normal vorkommt, so weit es geht. Ein Einkauf, bei dem alles ins Wagerl wandert, was wir so brauchen, macht da schon Sinn. Trotzdem kann das Supermarkt-Brot mit den frischen Bäcker-Waren nicht mithalten! Aus diesem Grund findet ihr auf der Regional-Einkaufs-Seite des Coronaferien-Blogs eine Liste von Bäckereien mit Zustell-Service nach Bundesländern sortiert. Knack, das muss ein...

  • 20.05.20
Lokales
In Stainz bei Straden geben unter anderem Marianne Lenz und Gatte Karl ihr Wissen an den "Nachwuchs" weiter.
3 Bilder

Unsere Erde
Nachhaltiges Wissen von Oma und Opa

Das lebenstechnische Wissen unserer Großeltern ist in Zeiten wie diesen noch wertvoller. Das nachhaltige Leben ist in Zeiten des Klimawandels das A und O, um eine gesunde Wende zu erreichen. Wohl keiner weiß besser, wie man mit "einfachen" Mitteln und gesundem Menschenverstand bewusst lebt als die ältere Generation bzw. Großmütter und Großväter. "Jene Generation hat mit dem gearbeitet, was da war, schließlich konnte man nicht einfach für jede Kleinigkeit ins Auto steigen, um was zu kaufen",...

  • 20.05.20
  •  2
Lokales
Im Einsatz für Pane und bedürftige Menschen: Martin Auer (l.) und Alfred Stingl
2 Bilder

WOCHE-Aktion "Von Mensch zu Mensch"
Stingl und Auer packen für den guten Zweck an

Die WOCHE-Aktion "Von Mensch zu Mensch" hilft auch in Corona-Zeiten. Die vergangenen Wochen waren für die WOCHE-Aktion „Von Mensch zu Mensch“ und Altbürgermeister Alfred Stingl geprägt von den Emotionen Angst, Unsicherheit, Einsamkeit und Frust über die individuellen Situationen rund um das Corona-Virus. Viele Grazerinnen und Grazer kamen durch Einkommensverlust oder -einbußen bei Miete, Strom- oder Heizungskosten in Bedrängnis. Bei vielen fehlte es an Lebensmitteln. „Wir konnten in fast...

  • 05.05.20
  •  1
Wirtschaft
In der Bäckerei Bartl werden Brot und Gebäck genauso aus Meisterhand erzeugt, wie eine Vielfalt an Süßspeisen.

Bäckerei Bartl expandiert nach Andritz

Die Bäckerei Bartl aus Deutschlandsberg übernimmt Traditions-Bäckerei in Andritz. DEUTSCHLANDSBERG/ANDRITZ. Sie ist nicht mehr vom Stadtbild am Deutschlandsberger Hauptplatz wegzudenken, die Bäckerei Bartl. Bäckermeister Wolfgang Leopold Bartl führt seit 1981  die Bäckerei im Zentrum von Deutschlandsberg. Jetzt expandiert Bartl nach Andritz. Hasugemacht nach eigenen Rezepturen Der Traditionsbäckerei von August Wölfl in Andritz hat die Corona-Krise so arg zugesetzt, dass sie jetzt nach...

  • 04.05.20
  •  4
Wirtschaft
Freuen sich über Rang 4 in der Gesamtwertung: Christina Moser-Wachtveitl, Robert Moser und Elisabeth Moser (v. l.).

19. Internationaler Brotwettbewerb
55 Medaillen für Bäckerei & Konditorei Moser

Die österreichischen Handwerksbäcker stellten sich Anfang März 2020 beim 19. Internationalen Brotwettbewerb in Linz dem Vergleich mit ihren Branchenkollegen. Mit 55 hervorragend bewerteten Produkten konnte sich die Hartkirchner Bäckerei & Konditorei Moser den 4. Rang unter den 20 besten Teilnehmern sichern. HARTKIRCHEN. „Wer macht das beste Brot?“ lautete die Frage beim 19. Internationalen Brotwettbewerb 2020. Die österreichischen Handwerksbäcker haben 1.042 Brote, Gebäcke, Feingebäcke...

  • 23.04.20
Lokales
Slow-Food-Bäcker: Bäckermeister Thomas Matitz aus Kötschach-Mauthen stellt ausgefallene Brotsorten aus der Region her.

Servus TV
Der „Stieflbäck“ kommt ins Fernsehen

Servus TV sendet am Karfreitag, 10. April, die Dokumentation „Resche Krusten: Unser Brot“. Mit dabei ist „Stieflbäck“ Thomas Matitz aus Kötschach-Mauthen. KÖTSCHACH-MAUTHEN. Brot ist ein Ur-Lebensmittel, in dem viel Zeit, Mühe und Liebe steckt, aus dem sich aber auch verschiedenste Regionen „herausschmecken“ lassen. Servus TV nimmt pünktlich vor den Osterfeiertagen einen facettenreichen Streifzug durch Österreich vor und strahlt am Karfreitag, 10. April, um 21.10 Uhr die Dokumentation...

  • 03.04.20
Lokales
3 Bilder

#haubisverbindet
Haubis App: Lieferservice für Petzenkirchen & Umland

Für alle, die derzeit nicht das Haus verlassen wollen oder sollen, bietet Haubis einen Lieferservice für alle Produkte, die über die Haubis App bestellt werden. Von Gebäck über Brot hin zu Mehlspeisen kann alles geliefert werden. Haubis unterstützt damit die heimische Region in diesen herausfordernden Zeiten. Telefonisch kann nicht bestellt werden! Wir liefern, was Sie täglich brauchen! Haubis App bietet Online-Bestellung und Lieferservice Über die Haubis App können Sie entweder Produkte...

  • 31.03.20
Lokales
7 Bilder

CORONAVIRUS ,
CORONA VIRUS - Im BäckEck (Gaaden) ist nun alles anders …. 25.3.2020

Im BäckEck (Gaaden) ist nun alles anders …. Sechs Jahre ist es her, dass Elisabeth Hubeny ihr BäckEck in Gaaden eröffnet hat. Das kleine feine Geschäft bot frisches Brot, Gebäck, Mehlspeisen und Kaffee an, ebenso konnte man Eier, Milchprodukte sowie kleine Geschenke kaufen. Am gemütlichen Tisch im Geschäft konnten die Produkte bei Kaffee und einem Plauscherl konsumiert werden. Was aber hat sich nun, in Zeiten von Corona, geändert. “Mein Frühstücksgeschäft, das früher sehr stark war, ist...

  • 26.03.20
  •  3
Wirtschaft
Germ ist eine wichtige Backzutat.

Lieferengpässe
„Schatzi, wir brauchen mehr Germ“

Mancherorts sind Germ und Toastbrot zur Mangelware geworden. Der Nachschub ist allerdings gesichert. OÖ. Die große Knappheit ist nicht aufgetreten in Oberösterreichs Supermärkten. Nur um ein paar wenige Produkte dürfte ein besonderes „G'riss“ sein: Nach dem Hype ums Klopapier stockt nun teils der Nachschub bei Toastbrot und Germ. Bei sogenannten Randartikeln wie dem letzteren, könne es in Ausnahmesituationen durchaus zu Lieferschwierigkeiten kommen, heißt es dazu etwa von der Handelskette...

  • 25.03.20
Lokales
Der Kaffee ist fertig: Martin Auer lädt alle Helden des Alltags auf einen Kaffee ein.
2 Bilder

Martin Auer
Gratis Kaffee für Helden in Uniform

Ein Kaffee zur richtigen Zeit kann das eine oder andere kleine, aber auch große Wunder wirken. Vor allem in Stresssituationen ziehen sich viele Menschen mit ihrem liebsten Koffeingetränk zurück und verschnaufen ein paar Minuten. Und gerade in Zeiten der Coronakrise leisten viele Menschen Übermenschliches. Aus diesem Grund hat sich das Grazer Bäckereiunternehmen Martin Auer dazu entschlossen, genau diesen Helden von heute einen Kaffee zu spendieren. Eine Kleinigkeit zurückgeben Lenker von...

  • 23.03.20
Lokales

Ansturm auf die Bauern-Hofläden

Die Hofläden der Bauern haben auch in Krisenzeiten geöffnet. Mit ihren hochwertigen Produkten leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittelgrundversorgung.  MILS. Nicht nur Supermärkte erleben zurzeit einen regelrechten Ansturm, auch die Hofläden der Bauern bekommen teilweise ungewöhnlich viel Kundschaft. Beim Weberhof der Familie Mair in Mils arbeitet man momentan auf Hochtouren. Die Nachfrage nach frischem Brot, Käse, Eiern und anderen Produkten sei außergewöhnlich hoch und viele...

  • 23.03.20
  •  1
Politik
6 Bilder

GEHT NICHT AUSSER HAUS
CORONA-VIRUS BROT

die regierung hat aufgetragen geht nicht ausser haus! das befolgen wir, nun hat der österreicher aber gerne sein frisches weißbrot. um der ansteckung so wenig wie möglich mit fremden zu kontakten, gehen wir nicht um frischbrot zu kaufen zum bäcker oder supermarkt. nun wir backen selber gleich eine menge, diese wird dann ganz frisch eingefroren und nach bedarf aufgefrischt - schmeckt super. eine ganz tolle nebenerscheinung das brot hat keine zusätze nur mehl, wassersalz und trockengerm und das...

  • 22.03.20
  •  1
Leute
7 Bilder

Salzstangerl wie frisch vom Bäcker ganz einfach selbst gemacht!

Mit frischem Gebäck vom Bäcker in den Tag zu starten ist schon was Tolles! Bäckereien zählen neben den Supermärkten zu den Betrieben die wertvolle Lebensmitteln liefern und in den nächsten Wochen geöffnet haben. Auch die Bäcker im Bezirk Weiz halten in dieser turbulenten Zeit die Stellung um uns immer mit qualitativ hochwertigem Gebäck zu versorgen. Wer in der nächsten Zeit seine Ausgänge auf ein Minimum beschränken, aber trotzdem nicht auf frisches Gebäck verzichten, möchte kann ganz leicht...

  • 22.03.20
  •  1
Lokales
In den Bezirken Grieskirchen sowie Eferding haben auch Bäckerien und Fleischereien geöffnet.

Corona-Virus in Grieskirchen und Eferding
"Als Nahversorger ist es meine Pflicht"

Zahlreiche Betriebe in den Bezirken Eferding und Grieskirchen haben aufgrund der Regierungsauflagen ihren Betrieb einstellen müssen. BEZIRKE. Drei, die ihre Pforten geöffnet halten um die Menschen in der Region zu versorgen, sind die Bäckerei Schörgendorfer in Michaelnbach und die Fleischereien Englmaier in Grieskirchen und Jungmaier in Eferding. "Wir produzieren ganz normal weiter", sagt Christoph Schörgendorfer, Chef der gleichnamigen Bäckerei. Sein Team und er beliefern unter anderem die...

  • 20.03.20
Lokales
Durch verschiedene Zutaten, Teigführungen und Brotformen ergeben sich unzählige verschiedene Brotsorten.

Gutes vom Bäcker
Die Vielfältigkeit des Brotes

Schon seit Jahrtausenden backen die Menschen Brot und die Vielfalt der Sorten kennt keine Grenzen. BURGENLAND. In Österreich sind bei den Bäckern und in den Supermärkten rund 300 verschiedene Brotsorten zu kaufen. Diese große Vielfalt ist dank der verschiedenen Getreidearten, den Mischverhältnissen, Mahltechniken, Teigaufbereitungen und auch dank der verschiedensten Backformen gegeben. Bei uns wird vor allem Roggen- und Weizenbrot gegessen. Aber auch aus Gerste, Hafer, Hirse, Reis und Mais...

  • 13.03.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Wannenmacher-Geschäftsführer Gregor Lautner (r.) mit seinem Stammkunden Michael Stiel.
3 Bilder

Gastrodöbling
Brot und Gebäck aus dem Bezirk

Bereits seit 1848 wird in der Bäckerei Wannenmacher täglich gebacken Der "Bäcker ums Eck" ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je zuvor. Wiener Backwaren gelten seit jeher in der ganzen Welt als Vorzeigeprodukte. Die besonders hohen Standards beginnen mit den besten österreichischen Rohstoffen, von Mehl über Butter bis zum Waldviertler Mohn oder Roggen aus Oberösterreich. Die Wiener Handwerksbäcker garantieren mit ihren Produkten, den strengen österreichischen...

  • 03.03.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
In den Entwicklungs-Backstuben von backaldrin entstehen innovative Brotideen für die weltweite Backbranche.
4 Bilder

Ja zu OÖ
Innovative Brotideen aus Oberösterreich gehen um die Welt

Das internationale Familienunternehmen backaldrin in Asten entwickelt schon heute die Brotideen von morgen. Bei backaldrin entsteht seit mehr als 50 Jahren Brot und Gebäck für die Bedürfnisse heutiger und künftiger Generationen. Das internationale Familienunternehmen entwickelt hochwertige Backgrundstoffe und innovative Rezepturen. Damit fertigen Bäcker und Konditoren in handwerklicher Arbeit auf der ganzen Welt Brot, Gebäck und Feinbackwaren. Rund 300 der weltweit knapp 1000 Mitarbeiter...

  • 02.03.20
Wirtschaft
Elisabeth und Robert Guschlbauer investierten in eine neue Produktionshalle. Das vierstöckige Gebäude beherbergt eine Tiefgarage, eine automatisierte Verpackungsanlage, zwei Produktionslinien und einen Sozialbereich.

Guschlbauer Waizenkirchen
8.500 Quadratmeter für mehr Kapazität

Bis Anfang 2021 entsteht am Betriebsgelände des Backwarenproduzenten eine 8.500 Quadratmeter große Produktionshalle.  WAIZENKIRCHEN (mef). "Dafür investieren wir etwa 18 Millionen Euro", sagt Firmenchef Robert Guschlbauer. Der Spatenstich findet im zweiten Quartal dieses Jahres statt. In dem vierstöckigen Gebäude finden künftig eine Tiefgarage, eine vollautomatisierte Verpackungshalle, zwei Produktionslinien und ein Sozialbereich für Mitarbeiter Platz. Letzterer soll die Angestellten zum...

  • 28.02.20
Lokales
11 Bilder

Film
Die Kunst Brot zu backen

GAUBITSCH. Brot kommt schon in der Bibel ein tragende Rolle zu. Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls neuer Dokumentarfilm BROT erzählt von der traditionellen Kunst engagierter Handwerksbäcker wie der Familie Öfferl. Aber auch von großen Konzernen, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Vor allem aber zeigt er, was Brot...

  • 27.02.20
Freizeit
Harald Friedl befasst sich in seinem neuen Film mit dem  Grundnahrungsmittel schlechthin: Brot.
Aktion
Video

bz-Kinotipp: "Brot": Mehr als nur ein Grundnahrungsmittel

Film: "Brot" – AT/D 2020  Regie: Harald Friedl Genre: Dokumentation Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls neuer Dokumentarfilm "Brot" erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, die von engagierten Handwerksbäckern mit neuem Leben erfüllt wird, und von großen Konzernen, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Vor...

  • 12.02.20
  •  1
Freizeit
Kierlingtaler Wuzelbrot
5 Bilder

FREIZEITPROGRAMM
Backen Sie mit Ihren Kindern Ihr eigenes Wuzelbrot

KIERLINGTAL (ph): Wir haben sehr gute Bäckereien in Klosterneuburg, dennoch als Freizeitprogramm für regnerische, stürmische Tage kann ich ein einfaches Brotrezept empfehlen, was den Kindern wirklich Spaß macht und gleichzeitig lehrreich ist. Das Kneten von Teig, das Warten, der Geruch vom frischen Brot, das Einritzen von Logos, Zahlen oder Namen vor dem Backen bringt eine spezielle Note. Das Kierlingtaler Wuzelbrot: 650 g Weizenmehl (Typ W700) 500 ml Wasser (Kierlingtaler...

  • 05.02.20
Lokales
Wie funktioniert die Herstellung von Brot wirklich?
3 Bilder

Dokumentation
Die Geheimnisse der uralten Backware Brot

Ein Film über das wichtigste Grundnahrungsmittel der Welt: Brot. Harald Friedl hat ihn gedreht. WIEN. Brot. Kein anderes Lebensmittel hat in unserer Kultur einen höheren Stellenwert. Und dennoch tritt die traditionsreiche Handwerkskunst der Bäcker immer weiter in den Hintergrund – abgelöst von industriellen Herstellungsverfahren. Der gebürtige Oberösterreicher und nun in der Josefstadt beheimatete Filmemacher Harald Friedl hat sich genau darüber Gedanken gemacht. Daraus wurde sein neuer...

  • 31.01.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.