Brotbacken

Beiträge zum Thema Brotbacken

Lokales
4 Bilder

HolzBackOfen LaurentiusPlatz
Wer will, der backts! HolzBackOfen LaurentiusPlatz

Gönne Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen! …frei nach Winston Churchill HolzBackOfen LaurentiusPlatz -> http://bitly.com/HoBaLa-Info …und gratis* ist es auch noch 😉 Pizza :: Brot :: Gebäck :: Kuchen :: Braten Und so einfach geht´s: 1. Termin online aussuchen und eintragen -> http://bitly.com/HoBaLa 2. Benutzungsanleitung/Haftungsübernahme erhalten, akzeptieren. 3. Rückmeldung/Bestätigung bekommen und loslegen. 4. Zusatzangebote bitte...

  • 17.10.19
Wirtschaft
Bettina Bernhart aus Windhaag (Mitte links) und Martina Öhlinger aus Allerheiligen (Mitte rechts) mit ihren Familien.
3 Bilder

Prämiert
Gold-Auszeichnung für Brot vom Biohof Bernhart in Windhaag/Perg

28 bäuerliche Brot-Produzenten nahmen heuer bei der achten Brotprämierung der Landwirtschaftskammer OÖ teil, die im Zweijahres-Rhythmus durchgeführt wird. Sie reichten 80 verschiedene Brote zum Wettbewerb ein. 64 davon wurden mit Gold, Silber oder Bronze prämiert. BEZIRK PERG. Bettina Bernhart, Vize-Bürgermeisterin von Windhaag/Perg, die mit ihrer Familie einen Biobauernhof führt, staubte sowohl mit einem Bauernbrot als auch mit einem Sonnenblumenbrot Gold ab. Für ihr Krustenbrot erhielt...

  • 07.10.19
Lokales
Die Jury machte sich die Qualitätsprüfung der 80 Brote nicht einfach.
2 Bilder

Landwirtschaftskammer OÖ
Bestes bäuerliches Brot ausgezeichnet

Bei der achten Oberösterreichischen Brotprämierung der Landwirtschaftskammer OÖ standen 80 Brote auf dem Prüfstand. Am 6. Oktober fand dazu ein Festgottesdienst im Linzer Mariendom statt. LINZ. Bereits zum achten Mal veranstaltete die Landwirtschaftskammer Oberösterreich im September 2019 die oberösterreichische Brotprämierung. Dabei standen 80 Brote aus landwirtschaftlicher Erzeugung auf dem Prüfstand. Brot vom Bauernhof hat höchste QualitätDie Teilnehmerzahl bestätigt das hohe...

  • 07.10.19
Leute
3 Bilder

Brotback-Workshop für Jung und Alt
WIR WOLLEN BROT WIEDER SCHÄTZEN LERNEN

G’sund, einfach, traditionell und garantiert ohne Chemie wurde am Samstag im Freistil Brot gebacken. Die Damen und Herren waren begeistert bei der Sache und die „herrlich duftenden“ Brote und Semmeln wurden anschließend gleich verkostet. „Ich will für das Hobby Brotbacken begeistern und an die einfachen Rezepte unserer Großmütter erinnern. Das Wissen um das Brotbacken ist ja da, wir müssen es nur wieder aufgreifen“, so Regina Danov, die seit sieben Jahren im Brot- und Mühlenmuseum in...

  • 22.09.19
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Prämierte Brotbäckerinnen: Carina Laschober-Luif, Christine Hofer, Präsident Berlakovich, Maria Tschögl, Helene & Iris Milalkovits

Landwirtschaftskammer Burgenland
Carina Laschober-Luif und Doris Huber-Szendy für Brote prämiert

Burgenländische Bäuerinnen siegen bei der größten Brotprämierung Österreichs. Brotbacken ist ein altes Handwerk, das immer mehr an Stellenwert gewinnt. SÜDBURGENLAND. Am Donnerstagvormittag präsentierten burgenländische Bäuerinnen ihre Siegerprodukte bei der Brotprämierung in der Steiermark 2019. Sieben Bäuerinnen aus dem Burgenland stellten sich einer 24-köpfigen Fachjury und konnten Stockerlplätze bei der größten österreichischen Brotprämierung einheimsen. Präsident Nikolaus Berlakovich...

  • 12.09.19
Freizeit

Brotbacken im Steinbackofen

ARBESBACH. Nach der Sanierung des Steinbackofens beim Galgenberg steht dem Brotbacken nichts mehr im Wege. Am Samstag, 31. August 2019, ab 14 Uhr, ist es soweit – Kommen Sie vorbei und genießen Sie diese Köstlichkeit.

  • 22.08.19
Lokales
Gebacken wurde bei Hafnermeister Wolfgang Ivancsics (rechts).
5 Bilder

Ferienprogramm
Brotbacken war in Ollersdorf fast ein Kinderspiel

In die gar nicht so schwere Kunst des Brotbackens ließen sich zahlreiche Buben und Mädchen aus Ollersdorf im Rahmen ihres Ferienprogramms einweihen. Im Kachelofenstudio von Wolfgang Ivancsics hantierten sie mit Korn und Mehl, durften formen und kneten, ehe die Laibe in den Backofen geschoben wurden. Gabriele Ivancsics-Brunner fungierte als Lehrmeisterin.

  • 21.08.19
Lokales
Beim Brotbackkurs in Krimml zeigte Roswitha Huber, wie man gutes Brot selbst machen kann.
4 Bilder

Krimml
Gutes Brot selbst gemacht

Dank des Holzbackofens im Ortszentrum von Krimml gibt es stets frisch gebackenes Holzofenbrot. Kürzlich fand ein Brotbackkurs statt.  KRIMML. Mit der „Botschafterin des Brotes“ Roswitha Huber wurde kürzlich ein Brotbackkurs am Holzofen durchgeführt. Ein interessanter und lehrreicher Tag mit viel Information und guten Tipps zum Thema Brot. Botschafterin des Brotes Eine bunte Runde traf sich beim Krimmler Brotbackofen, um einen Tag mit Roswitha Huber zu verbringen. Roswitha Huber darf...

  • 08.08.19
Lokales
Naturbäcker Martin Bräuer und holt die fertigen Brotlaibe aus dem Steinofen.
26 Bilder

Mühlviertler Naturbäcker lud zu Brotbackworkshop

REICHENTHAL (vom). Wer echtes Brot mit Sauerteig bäckt, braucht vor allem Erfahrung und das Gespür für Zeit und Ruhe im Reifeprozess. Dass er diese Kompetenzen besitzt, bewies der Reichenthaler Naturbäcker Martin Bräuer bei einem Brotbackworkshop. Teilnehmer wurden zu BäckerlehrlingenZuerst stand die Zubereitung des Sauerteigs im Fokus. Bräuer bereitete diesen natürlich bereits im Voraus zu. "Etwa 16 bis 18 Stunden braucht es, bis man schließlich zum Backen kommt", erklärt der Reichenthaler....

  • 26.07.19
  •  1
Lokales
151 Bilder

Leutschach
Seminarhaus für altes Wissen geöffnet

Am Remschnigg genau an der steirisch-slovenischen Grenze ist ein ganz besonderes Seminarhaus eröffnet worden. LEUTSCHACH. Mit dem sogenannten „Ur:Wissen Seminarhaus“ haben Bettina und Gregor Tertinjek eine über Crowdfunding finanzierte Bildungseinrichtung errichtet, wo man jahrhundertealtes, leider schon fast vergessenes Wissen vermitteln möchte: Vom Brotbacken, über Urkräuter, Fleischverarbeitung usw. Das breite Seminarangebot ist für bis zu zwölf Teilnehmer ausgelegt und ist auch als...

  • 09.07.19
Lokales
Beim jüngsten „Wildshuter Feldgespräch“ nahmen sich Bäcker aus der Schweiz, Deutschland und Österreich die Zeit, um gemeinsam mit dem Wildshuter Braumeister über die Verbindung zwischen Bier und Brot zu sprechen. V.l. Jörg Schmid und Johannes Hirth alias „Wildbakers“ aus Gomaring und Bad Friedrichshall (Deutschland), Wildshut-Braumeister Sebastian Eßl, Thomas Schmitt alias „Tom the baker“ aus München, Schweizer Autor, Food-Blogger, Koch und Brotbäcker Claudio Del Principe, Wildshut-Bäcker Rudi Pichler, Wildshut-Küchenchef Raimund Probst und Kult-Bäcker Helmut Gragger aus Linz
3 Bilder

Wenn der Brauer auf den Bäcker trifft
Sieben internationale Kult-Bäcker und ein Brauer kreieren das "Europabrot"

SALZBURG/ST. PANTHALEON. „Panem et cerevisiam“ - Brot und Bier zählen zu den Grundnahrungsmitteln. Und wie bei allem kommt es auf die Qualität der verwendeten Zutaten und auf die Zeit, die man den Lebensmitteln gibt, an. Zum jüngsten „Wildshuter Feldgespräch“ nahmen sich gleich fünf Bäcker aus der Schweiz, Deutschland und Österreich die Zeit, gemeinsam ein „Europabrot“ zu backen und mit dem Wildshuter Braumeister über die Verbindung zwischen Bier und Brot zu sprechen. Brot und Spiele„Panem...

  • 01.07.19
Gesundheit
V.l. Kult-Bäcker Helmut Gragger aus Linz., der auf der ganzen Welt, u.a. in Wien, Berlin, Bangkok, Kongo und Senegal eigne Bäckereien betreibt, kreierte gemeinsam mit dem Schweizer Autor, Food-Blogger, Koch und Brotbäcker Claudio Del Principe und Wildshut-Braumeister Sebastian Eßl und Wildshut-Bäcker Rudi Pichler das „Europabrot“.
3 Bilder

Brot oder Bier? Was wurde zuerst entdeckt?
Sieben internationale Kult-Bäcker und ein Brauer kreieren das "Europabrot" in Oberösterreich

SALZBURG/ST. PANTHALEON. „Panem et cerevisiam“ - Brot und Bier zählen zu den Grundnahrungsmitteln. Und wie bei allem kommt es auf die Qualität der verwendeten Zutaten und auf die Zeit, die man den Lebensmitteln gibt, an. Zum jüngsten „Wildshuter Feldgespräch“ nahmen sich gleich fünf Bäcker aus der Schweiz, Deutschland und Österreich die Zeit, gemeinsam ein „Europabrot“ zu backen und mit dem Wildshuter Braumeister über die Verbindung zwischen Bier und Brot zu sprechen. Brot und...

  • 01.07.19
Wirtschaft
Nicole Langer und Maria Heigel im la müh la
4 Bilder

Langers Mühlenladen sucht "Mehlbotschafter"

ATZENBRUGG. "Lebensmittel müssen wieder mehr wertgeschätzt werden", dafür macht sich Nicole Langer stark. Durch den Preisverfall von Mehl wird es für Mühlen zunehmend finanziell immer schwieriger (Siehe "Zur Sache"). Um die Wertschätzung für das Lebensmittel Mehl zu heben, hat die Familie Langer nun ein Gewinnspiel gestartet: Gesucht wird bis 30. Juni ein "Mehlbotschafter". Zu gewinnen sind vier Gutscheine im Wert von je 25 Euro. Schicken Sie dafür ein Foto von sich mit dem Lieblingsmehl und...

  • 29.05.19
Lokales
Stolze Bäcker: Klaus Werner (l.) mit "Lehrling" Robert.
40 Bilder

Back-Akademie in der Kirchengasse
Mit Anpacken in der Backstube von Joseph Brot

Backen ist keine Kunst – oder doch? Die bz holte sich Tipps von den Joseph-Brot-Profis im siebten Bezirk. Plus: Wir verlosen 2x1 Plätze für einen Back-Workshop! NEUBAU. Kirchengasse 3, im Hinterhof: Hier befindet sich die Backstube der Joseph-Bio-Backakademie, in der man aus erster Hand die Grundlagen des Brotbackens erlernen kann. In fünf Stunden eröffnet Bäckermeister Klaus Werner je sechs "Lehrlingen" die Geheimnisse des richtigen Backens. Die bringt er gleich zu Beginn auf den Punkt:...

  • 27.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Da Wolfgang zoagt, wias friah s'Brot in Ofn gschobm håm.
7 Bilder

Brotbåcha
"Friah håd ma an Zeitdruck ghåbt"

Brotbåcha woa voa Joahn ned nua körperlich recht ånstrengend, es hod ah schnö geh miasn. URFAHR-UMGEBUNG (vom). Frischs Brot schmeckt ned nua guat, des Båcha håd ah a långe Tradition. Im Zeitoita vo Brotbåckmaschinen erinnat ma se gern amoi zruck, wo nu mit da Haund knet wordn is. Es woa a reine GfühssåchAna der nu woas, wias friah båcha hom, is da Warschenhofer Wolfgang aus Goineikira. Nebn sein Hof steht a oids Båckheisl. Da Ofn drin derfat so um de 200 Joah oid sei. Das des Heisl...

  • 15.05.19
Lokales
Duftende Brotlaibe, eine Kräuterspirale und im Hintergrund Hund Rexi: Carmen Glück liebt das Leben auf dem Bauernhof.
2 Bilder

Freude am Bauernhof
Am Stadtbauernhof Stoibergut in Maxglan lädt Carmen Glück zu Backkursen

In Maxglan führt die Stadtbäuerin Carmen Glück gemeinsam mit ihrer Familie das "Stoibergut". SALZBURG. Auf dem Weg zu Carmen Glück wird man nicht nur von Hund Rexi, sondern auch von Kühen, Kälbern, Hasen, Ponys und Katzen "begrüßt". Sie alle leben auf dem Stadtbauernhof "Stoibergut" mitten in Maxglan, der von der Familie Glück mit viel Leidenschaft und Liebe geführt wird. Lust an der Regionalität und der Natur "Für mich ist das hier eine grüne Oase und dennoch in sehr zentraler Lage....

  • 15.04.19
  •  1
Lokales
Miniburger
8 Bilder

"s’kuchlwerk" feiert Geburtstag
Kochen aus Leidenschaft – Ein Catering stellt sich vor

Seit fast genau einem Jahr steht hinter dem Namen „s’Kuchlwerk“ eine leidenschaftliche Köchin, die ihr anfängliches Hobby zum Beruf machen konnte. Saisonal und regional KUCHL (ros). Sandra Moser, Mutter von zwei Kindern, wohnt in Kuchl und ist seit März 2018 Inhaberin ihres eigenen kleinen Unternehmens. „Für mich steht die Arbeit mit regionalen, saisonalen und v.a. frischen Produkten im Vordergrund!“, so Sandra Moser. Eier von den eigenen Hühnern und Kräuter sowie Gemüse aus dem eigenen...

  • 02.04.19
Wirtschaft
Friesenbichler vermittelt die Faszination des Backens

Erste Kärntner Backschule
Backen wurde ihm in die Wiege gelegt

Im "Backglück" von Georg Friesenbichler erfährt man, wie sinnlich Brotbacken sein kann. MARIA SAAL. Seit Feber bietet Bäckermeister Georg Friesenbichler in Kärntens erster Backschule Brotback-Kurse an. Hauptberuflich ist Friesenbichler in der Bäckerei Taupe in St. Veit tätig. Das Backen wurde dem gebürtigen Steirer quasi in die Wiege gelegt, denn er wusste bereits seit Kindheit welche berufliche Laufbahn er einschlagen möchte. "Es war aber schon lange mein Traum, Wissen weiterzugeben, den...

  • 20.03.19
  •  1
  •  2
Lokales
5 Bilder

Salzstangerl, Hausbrot & Co.: Landjugend organisierte Brotbackkurs für Mitglieder

Im Rahmen des Bildungsprogrammes der Landjugend veranstaltete die Landjugend Linz-Land einen Brotbackkurs in der Landwirtschaftskammer für alle Mitglieder des Bezirks.  Das Interesse war groß, und so waren schließlich 17 motivierte LJ-Mitglieder aus verschiedensten Ortsgruppen des Bezirks bereit zum Brot backen. Aber nicht nur das Brotbacken selbst war Bestandteil des Kurses - auch die Getreidelehre zu Beginn sowie alle Infos rund um Teig & Co. gehörten dazu. So wurden fleißig Hausbrot,...

  • 04.03.19
Lokales
Die Salzburger Seminarbäuerinnen auf einen Blick: vom Oberpinzgau bis zum Wolfgangsee - wir sind im ganzen Land daheim und unterwegs.
3 Bilder

Salzburger Seminarbäuerinnen
Daheim im Pongau

Die Salzburger Seminarbäuerinnen sind auch im Pongau vertreten! Ab sofort findet ihr uns bei den Regionauten. Wir geben Einblick in unsere Kurse, informieren über Termine und verraten Rezepte. Wofür wir stehenWir Seminarbäuerinnen sind Botschafterinnen der heimischen Landwirtschaft. Die Bäuerinnen und Bauern in unserem Land produzieren qualitativ hochwertige Lebensmittel - eine Tatsache, die wir weiter vermitteln wollen. Von und mit der Natur zu leben ist unser Motto, wir arbeiten mit...

  • 22.02.19
  •  1
Gesundheit

Brotbackkurs
Duftendes Brot und Gebäck - ganz einfach selber machen

Ein Praxiskurs für alle, die duftendes Brot und herzhaftes Gebäck aus der eigenen Küche schätzen und Sauerteig selbst herstellen möchten. Erleben Sie die Fülle reizvoller Brotideen von knusprig-leicht bis kernig-vollwertig. Neben verführerisch duftenden Brotspezialitäten gibt es noch viele Tipps rund ums Brot backen. Der Kursbeitrag ist exkl. Lebensmittelkosten und wird bei der Veranstaltung bar kassiert. Termin: 19. 2. 2019, 9.00 Uhr Ort: Betrieb Martina Matzeneder, Freinberg 1, 4714...

  • 04.02.19
Freizeit
Annemarie Ringelhofer, Eva Ganzberger, Sigrun Dietrich, Eva Pasching , Augustine Harrauer, Christine Schwarz, Christina Gunacker, Adelheid Vallaster, Renate Kranabetter, Karin Walter, Gertrude Rind, Manuela Kerndler, Martina Graf, Annemarie Grießler und Seminarbäuerin Sonja Willim.

Gesunde Gemeinde-Brotbackkurs in Wölbling

WÖLBLING (pa). Da der erste im März so gut angekommen ist, sofort ausgebucht und eine Wiederholung gewünscht war, veranstaltete die Gesunde Gemeinde Wölbling erneut einen Brotbackkurs. Seminarbäuerin Sonja Willim von der Initiative „Tut gut!“ begeisterte wieder alle Teilnehmerinnen. Es wurden verschiedene Brote und Wecker sowie drei Aufstriche von den Hobbyköchinnen zubereitet. Diese wurden im Anschluss natürlich auch verkostet.

  • 13.11.18
Lokales
Volksschule St. Georgen am Sandhof vor der Hofgreißlerei von Barbara Wakonig
37 Bilder

Welt-Ernährungstag: Kinder backen Brot
Vom Acker bis zum Frühstückstisch

ST. GEORGEN AM SANDHOF (chl). Anlässlich des Welt-Ernährungstages erklärte die Landwirtin und Genussland-Obfrau Barbara Wakonig den Kindern der 1. Klasse Volksschule 15 St. Georgen am Sandhof den Kreislauf vom Acker bis zum Brot. Jedes Kind durfte seinen eigenen Laib Brot mit nach Hause nehmen. Klassenlehrerin Elisabeth Hofer und Lehrer Elmar Triebnig haben die Kinder begleitet.  "Die Kinder sollen mit Projekten wie diesem die Entstehung und den Kreislauf unserer Nahrungsmittel kennenlernen",...

  • 17.10.18
Leute
5 Bilder

Die Bäcker von morgen
Brotbacken mit Kindergartenkinder

Mit dem Bus kamen die Kinder von Tragwein nach Schwertberg in die Backstube zu Jürgen und Ivonne Strauss, um zu sehen wie Brot und Gebäck entsteht, geformt und gebacken wird.Mit viel Geschick und Fleiß wurden Stangerl,Flesserl und vieles mehr produziert,dann gebacken und nachher auch gleich ofenfrisch verkostet.Es war für die Kinder ein Erlebnis besonderer Art.

  • 16.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.