23.06.2016, 14:52 Uhr

Die Fußgängerzone mit Rot-weiß-rotem Flair

Rot-Weiß-Rot als Trendfarbe – leider ein letztes Mal in Eisenstadt
EISENSTADT. Zum letzten Mal bei dieser Europameisterschaft regierten die österreichischen Farben beim Public Viewing in Eisenstadt. Weder Sitz- noch Stehplätze waren in einem weiten Umkreis rund um die Leinwand in der Fanarena der Fußgängerzone frei. Viele wollten fernab von Paris die Heimmannschaft zum Sieg treiben – so wurde beim Spiel gegen die Isländer auch der eine oder andere Fangesang zum Besten gegeben.
Für den Aufstieg reichte die Leistung des Teams nicht aus. Die freundschaftliche Stimmung in Eisenstadt hätte sich auf jeden Fall noch das eine oder andere Spiel der ÖFB-Elf verdient.
Alle kommenden EM-Spiele – von den Achtelfinali bis zum großen Finale – werden in der Eisenstädter Fan-Arena übertragen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.