26.04.2016, 15:38 Uhr

Erste Stabsführerprüfung im Burgenland

Der Blasmusikverband veranstaltete den ersten fundierten Stabführerkurs im Burgenland

BEZIRK. Abmarschieren, Halten bei klingendem Spiel, Wenden und Etliches mehr wurden erarbeitet und im „Trockentraining“ geprobt. Gelehrt wurde von Kursleiter und Bezirksstabführer Andreas Blutmager auch das Verhalten mit einer Musikkapelle auf öffentlichen Straßen.

Geprüfte Stabführer

Die Mischung aus Praxis und Theorie war allen ebenso wichtig wie der Erfahrungsaustausch untereinander. Das bei dem Kurs erworbene Können wurde in der Theorie mittels Test und mit dem Musikverein Leithaprodersdorf in der Praxis geprüft und bewertet.
Aus dem Bezirk Eisenstadt wurden Alfred Loidl vom MV Rust, Thomas Gaal von der Bauernkapelle St. Georgen, Viktoria Werner vom MV Oggau, Eduard Kiefl von der Winzerkapelle Kleinhöflein, Bezirksstabführer Andreas Blutmager, Udo Muik vom MV Leithaprodersdorf und Michael Kreiller vom MV Purbach zu „Geprüfte Stabführer“. (v.l.n.r.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.