18.05.2016, 14:26 Uhr

"Leistbare Nachhilfe ist das Gebot der Stunde" – Land bietet wieder geförderte Nachilfe in den Sommerferien an

LERN GERN Ferienkurse 2016 – Professionelle Nachhilfe für 7,92 € pro Stunde

BURGENLAND. Jeder fünfte Schüler im Burgenland benötigt mittlerweile regelmäßig Nachhilfe. Acht von zehn Eltern geben an, die finanzielle Belastung durch die professionelle Lernunterstützung für ihre Kinder nur schwer zu verkraften.
Das Land Burgenland bietet deshalb – wie schon im Vorjahr – professionelle Nachhilfe in den Sommerferien an.

Zwei Wochen

Die so genannten "LERN GERN Ferienkurse 2016" finden in den letzten beiden Ferienwochen (22. bis 26. August und 29. August bis 2. September) statt. Die anfallenden Kosten fallen im Vergleich zu üblichen Nachhilfestunden, die im Schnitt um die 35 Euro kosten, relativ gering aus: 99 Euro kostet die Teilnahme für eine Woche (Montag bis Freitag von 9 bis 11:30), das sind umgerechnet 7,92 Euro pro Stunde.

An fünf Standorten

Die Ferienkurse werden in Kooperation mit der Volkshilfe Niederösterreich an den fünf Standorten Neusiedl, Eisenstadt, Oberpullendorf, Oberwart und Güssing angeboten. Professionelle Lerntrainer bereiten dabei die teilnehmenden Schüler in Kleingruppen von zwei bis maximal fünf Kindern auf bevorstehende Nachprüfungen vor.
Die Schüler werden in den Hauptgegenständen Mathematik, Englisch und Deutsch (von der 3. Klasse Volksschule bis zur 2. Klasse Oberstufe) unterstützt.

Erfolgsquote bei 87 Prozent

Die im Vorjahr zum ersten Mal durchgeführten Kurse zeigten durchaus ihre Wirkung: 87 Prozent der teilgenommenen Schüler hatten mit Hilfe der "LERN GERN Ferienkurse 2016" ihre schulischen Ziele erreicht.
Familienlandesrätin Verena Dunst möchte Eltern mit den geförderten Nachhilfe-Kursen bestmöglich unterstützen: "Leistbare Nachhilfe ist das Gebot der Stunde. Es kann und darf nicht sein, dass das Geldbörserl der Eltern darüber entscheidet, ob ein Kind am nächsten Schuljahr teilnehmen darf oder nicht. Alle SchülerInnen müssen unabhängig vom Familieneinkommen professionelle Nachhilfe erhalten können."

Nähere Infos unter www.noe-volkshilfe.at/lernservice oder über 0676/870027902.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.