21.04.2016, 14:59 Uhr

Spendenlauf in Steinbrunn für krebserkrankte Stefanie

Die Kids der Volksschule liefen für die krebserkrankte Stefanie
STEINBRUNN. Vor drei Jahren ist die Steinbrunner Volksschülerin Stefanie an Krebs erkrankt. Das Mädchen muss seither einen Großteil ihrer Zeit in einem Rollstuhl verbringen. Um die Kosten für eine Bewegungsraum aufzubringen, veranstaltete die Volksschule Steinbrunn-Zillingtal nun einen Spendenlauf in der Marktgemeinde.

1.000 km gelaufen

120 VolksschülerInnen, 70 Kinderkartenkinder und 70 außerschulische LäuferInnnen hatten sich am Donnerstagvormittag, dem 21. April, vor dem Steinbrunner Robakplatz versammelt, um von dort aus – so oft sie konnten – zur Volksschule und wieder zurück zu laufen. Die 260 Teilnehmer erliefen so zusammengerechnet über 1.000 km. Das im Vorfeld des Spendelaufs ausgeschriebene Ziel von 500 km konnte damit verdoppelt werden.

4.000 Euro gesammelt

5 Euro betrug das Nenngeld für außerschulische Teilnehmer. Zusammen mit mehreren Spenden von diversen Steinbrunner Gewerbetreibenden konnten insgesamt 4.000 Euro gesammelt werden.
Toll war aber nicht nur die Leistung aller kleinen und großen Teilnehmer. Auch Stefanie selbst nahm mit Hilfe ihrer Klassenkameraden am Lauf teil.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.