07.06.2016, 13:25 Uhr

Steinbrunns Schüler durften für einen Tag zur Feuerwehr

(Foto: FF Steinbrunn)
STEINBRUNN. Für einen Tag ein Feuerwehrmann sein dürfen – dieser Traum vieler Kinder ging vor kurzem für 30 Schüler der Volksschule Steinbrunn-Zillingtal in Erfüllung. Die beiden Klassen 3A und 3B gingen am Montag bei sommerlichen Temperaturen von der Volksschule bis zum örtlichen Feuerwehrhaus, um die Tätigkeiten der Feuerwehr hautnah zu erleben.

Die Aufgaben der Feuerwehr

Dort erfuhren die Kinder Neues aus der Feuerwehrjugend und sprachen im Allgemeinen über die Aufgaben der Feuerwehr. Danach zeigte ihnen Feuerwehrkommandant Gerhard Milalkovits das Rüstlöschfahrzeug.

Feuerwehrschlauch und Bergeschere

In der Zwischenzeit konnte ein anderer Teil der Drittklässler mit Gerätewart Thomas Ribits Spritzübungen mit einem Feuerwehrschlauch durchführen. Die Kinder genossen es dabei, von den feinen Wassertropfen abgekühlt zu werden.
Zuletzt zeigte der Kommandant den Schülern das Vorgehen mit der Bergeschere.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.