22.03.2016, 15:32 Uhr

Tresordiebstahl scheitert: Brandalarm schlägt Täter in die Flucht

EISENSTADT. Einbrecher wollten mit einer Trennscheibe einen Tresor in Eisenstadt aufschneiden. Sie transportierten den Tresor vom Erdgeschoss in den ersten Stock – wo sie den Tresor auf einer Toilette aufschneiden wollten.
Durch die starke Rauchentwicklung wurde der Brandmelder, der einen akustischen Alarm auslöste, aktiviert. Daraufhin flüchteten die Täter. Eine sofortige Durchsuchung des Gebäudes von der Polizei blieb ohne Erfolg, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.