09.05.2016, 12:42 Uhr

Rider 4 Rider Contest in Breitenbrunn

(Foto: Fabian Müntz)
BREITENBRUNN. Von 5. bis 8. Mai ging im Seebad Breitenbrunn der "Rider 4 Rider Contest" der "WestCoastKiters" über die Bühne. Zahlreiche Kitesurf-Begeisterte fanden sich an den insgesamt vier Tagen am Ufer des Neusiedler Sees ein, um den Saisonstart 2016 gebührend zu zelebrieren.

Internationale Fahrer am Start

Veranstalter Sandro Haubenwallner konnte bei tollem Wetter neben den Local Heroes auch viele internationale Fahrer begrüßen. Diese zeigten vor den Augen professioneller Juroren ihr Können.
Den Frauen-Bewerb gewann Annelous Lamert, zweite wurde Julia Castro und dritten letzten Stockerlplatz sicherte sich Malin Amle.
Bei den Männern standen zwei Bewerbe an. Beim Slider-Bewerb sicherte sich Oliver Panny vor Sandro Haubenwallner und Maxi Gomez Platz Eins. Den Kicker-Bewerb entschied Eric Riensta vor Mike Mayer und Oliver Panny für sich.

After Show Party

Bevor es nach dem Contest zur großen After Show Party ging, wurden noch die besten Fahrer des Wochenendes gekürt. Dazu zählten neben Eric Riensta und Oli Panny auch Sandro Haubenwallner und Mike Mayer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.