25.04.2016, 09:07 Uhr

Valentiner Volleyballer schaffen Klassenerhalt

(Foto: Heilbrunner)
ST. VALENTIN. Die Herren des ATSV St. Valentin gewannen am Samstag gegen Schwertberg klar mit 3:1 und tags darauf gegen Hartberg mit einer 3:0-Gala. Somit sicherten sich die Mostviertler den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. "Die Entwicklung des Teams im letzten Jahr war wirklich unglaublich – vom Ziel Klassenerhalt in der 1. Landesliga zu einem Team, das in der 2.Bundesliga mithalten kann. Respekt für Trainer Erich König, der das Team aufgebaut hat und Ronni Mühleder, der in den letzen Partien einen perfekten Coach abgegeben hat", resümiert Sektionsleiter Christian Heilbrunner.

Damen müssen in Entscheidungsspiel

St. Valentins Damen verloren auswärts gegen Pregarten mit 2:3 und müssen daher nach dem Sieg im Heimspiel kommenden Dienstag ein Entscheidungsspiel bestreiten. "Auch unsere Damen haben heuer eine Wahnsinnssaison gespielt. Ich hoffe, sie krönen unsere Erfolgsstory mit dem Meistertitel in der 1. Landesliga", so der sportliche Leiter Roland Schuh.

Nebenbei wurden die St. Valentiner U15, U17 und U19 Teams der Burschen Landesmeister und die Mädels in holten sich Silber und Bronze.
0
1 Kommentarausblenden
25.037
Hanspeter Lechner aus Enns | 25.04.2016 | 09:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.