18.03.2016, 08:32 Uhr

Zirbe sorgt für gesunden Schlaf

Maria Hirschinger
ST. VALENTIN. Neben vielen Möbeln und Einrichtungsgegenständen auch für die Gastronomie, hegt der Tischlermeister Josef Hirschinger aus St. Valentin aber eine ganz besondere Liebe zum Zirbenholz. Über fünfzehn Schlafzimmer aus diesem edlen, heimischen Holz hat er bereits angefertigt und ausgeliefert. Denn wer sich für ein gesundes Schlafzimmer in Zirben-Massivholz, das natürlich ohne jegliches Metall angefertigt wird, entscheidet, der ist beim Tischlermeister in den besten Händen.

Er und seine Frau Maria sind nebenbei auch zertifizierte Schlafberater und bieten neben den Möbeln auch die dazu passenden Schlafsysteme, ausschließlich aus Naturmaterialien, an. „Die positiven Eigenschaften der Zirbe sind seit Jahrhunderten bekannt. Zirbenholz beugt nicht nur der Wetterfühligkeit vor sondern sorgt auch für einen stabilen Kreislauf und ein wohltuend, gesundes Raumklima“ ist der Tischlermeister überzeugt.

„Außerdem gibt es im Zirben-Schlafzimmer kein Ungeziefer wie Motten oder ähnliches und Babys schlafen in einer Zirben-Wiege oder Bettchen viel ruhiger und intensiver“ weiß auch Maria Hirschinger, der die Kunden von all diesen guten Eigenschaften immer wieder berichten. Durch seine Beliebtheit ist das Zirbenholz in Österreich bereits sehr rar und teuer geworden.

Der Durchschnittspreis für einen Festmeter Zirbenholz lag im Jänner dieses Jahres schon bei 421 Euro. Die Zirbe wird auch die Königin der Alpen genannt, sie wächst im Hochgebirge und kann bis zu tausend Jahre alt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.