Enns - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
2 Bilder

Firma Kaun bei der Landesausstellung

ST. FLORIAN. Der Betriebsausflug der Tischlerei Kaun führte zur oberösterreichischen Landesausstellung in St. Florian. Am 12. Oktober begann der Tag mit einer Führung bei der Basilika. Zur Museumsführung in der Stadt ging es dann zu Fuß. Die Firma Kaun schloss den Betriebsausflug kulinarisch beim Stadtheurigen Platzhirsch in Enns ab.

  • 15.10.18
Wirtschaft
Gerhard Öllinger, Daniel Müller, Francesco Scarpati und Wolfgang Kunze.
5 Bilder

20 Jahre Salvagnini Ennsdorf

ENNSDORF. Am Freitag, 12. Oktober, gab es beim Unternehmen Salvagnini in Ennsdorf genügend Gründe zum Feiern. Neben dem 20-jährigen Jubiläum wurde auch die Eröffnung der siebten Halle am Unternehmensstandort gefeiert.  Erweiterungen notwendigDurch das starke Wirtschaftswachstum im vergangenen Wirtschaftsjahr und der Wachstumserwartung im laufenden Jahr war die Erweiterung des Unternehmens nötig. Nun ist das über 45.000 Quadratmeter große Grundstück in Enns ausgeschöpft, trotzdem gibt es...

  • 15.10.18
Wirtschaft

Pop-Up-Store in Enns ausgezeichnet

ENNS. Am 10. Oktober wurde das Projekt Zeitgeist Enns – Pop-Up Store in Enns – im Rahmen des Projektwettbewerbs „Wertschöpfung am Land" 2018 ausgezeichnet. Die Stadt Enns hat mit einem sichtbaren Leerstand der Geschäftslokale in der Innenstadt zu kämpfen. Deshalb hat das Tourismus und Stadtmarketing Enns den Pop-Up Store zur Belebung der Innenstadt gestartet. Das innovative Projekt wurde in der Kategorie Tourismus, Gewerbe und Handwerk als Siegerprojekt ermittelt.  „Wertschöpfung am Land"Der...

  • 11.10.18
Wirtschaft
45 Bilder

Handarbeit seit 30 Jahren
Nagelberger Glaskunst

Am Wochenende stand ein Besuch bei der Glashütte Apfelthaler, einem Waldviertler Familienunternehmen in Alt-Nagelberg auf dem Programm. Seit 30 Jahren wird hier Glas in Handarbeit geschliffen, graviert und bemalt. Spezialisiert hat man sich auf Garten,- und Dekorationsartikel sowie auf Vasen und Glastiere. Weiters steht eine große Anzahl an verschiedenen Gläsern zur Auswahl. Besonders interessant ist der große Glaspark mit seinen Teichen und jeder Menge verschiedenster Glasskulpturen, welche...

  • 09.10.18
  • 16
Wirtschaft

Praktikum: Freizeit sinnvoll nutzen

ENNS. Die ersten Erfahrungen mit der Arbeitswelt machen die meisten Menschen durch Praktika. Sei es in den Ferien oder aufgrund schulischer oder universitärer Pflichtpraktika. Diese Erfahrungen sind prägend und wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung. Praktikum als ChancePatrizia Blettlinger, Leiterin Human Resource Management der Firma Greiner Perfoam, ist der Meinung, dass Praktika einen ersten, interessanten Einblick in das Berufsleben geben sollen. „Praktikanten bekommen es mit...

  • 09.10.18
Wirtschaft

„Inspired Mornings" in der Schule

ST. FLORIAN. Die St. Florianer Werbeagentur Sturmerprobt veranstaltet „Inspired Mornings"-Business Talks. Diese richten sich normalerweise an Führungskräfte und Unternehmer aus der Region. Diesen Herbst gab es jedoch eine Neuheit: Inspired Mornings für Jugendliche. Agentur-Geschäftsführer Harald Sturm möchte die Gründer- und Innovationsgeister bereits im Jugendalter fördern.  Den Auftakt der Konzepterweiterung machten zwei Vorträge in der Handelsakademie Schärding. Vor den vierten und...

  • 08.10.18
Wirtschaft

Vegane Taschen in Ennser Pop-Up-Store

ENNS. Das erfolgreiche Pop-Up-Store-Konzept zur  Belebung der Ennser Innenstadt trägt weitere Früchte: Von 12. bis 13. Oktober zieht Martina Fülop-Unger mit "Tin-G" in das Geschäftslokal des Dingolfingerplatz 1. Sie bietet vegane Taschen zum Verkauf an: Sieht aus wie Leder, ist aber keines. Die Modeaccsessoires sind aus veganen Naturmaterialen gemacht und von Hand geförbt.

  • 05.10.18
Wirtschaft
5 Bilder

NOCH BIS 7. OKTOBER 2018
Urfahranermarkt

Der Urfahranermarkt findet zweimal jährlich im Frühjahr und im Herbst am Urfahrmarktgelände im Linzer Stadtteil Urfahr statt, und lockt bis zu 650.000 Besucher. 2017 feierte der Markt sein 200jähriges Jubiläum. 1817 genehmigte Kaiser Franz I. zwei Märkte pro Jahr. Am Urfahranermarkt kann man neben dem Vergnügungspark auch eine Gewerbeausstellung sowie ausgezeichnete Gastronomie finden. Ebenso wird musikalische Unterhaltung in den Festzelten geboten. Jährlich findet auch ein großes Feuerwerk...

  • 04.10.18
  • 2
Wirtschaft

Defekter LKW sorgte für Stau auf der B123

Ein defekter Lkw welcher am Donnerstag 04.10. auf der B123 Mauthausnerstraße in Ennsdorf kurz vor dem Bahnübergang Fahrtrichtung Enns zu stehen kam, sorgte für erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Verkehr wurde immer wieder von der Polizei wechselseitig angehalten.

  • 04.10.18
Wirtschaft
Siemens, voestalpine, Verbund und Austrian Power Grid loten mit K1-MET und ECN das Potenzial von "grünem" Wasserstoff aus.
2 Bilder

Regionalitätspreis 2018
Ohne Koks und Kohle

Der Regionalitätspreis 2018 in der Kategorie Industrie ging an das Forschungsprojekt "H2Future". Da CO2-Emissionen in Österreich und der Europäischen Union verringert werden sollen, sucht die energieintensive Industrie nach emissionsfreien Alternativen. Auch die Stahlproduktion ist seit jeher auf die fossilen Energieträger Koks und Kohle angewiesen. Am voestalpine-Gelände erfolgte im April der Spatenstich zu einer Pilotanlage, in der "grüner" Wasserstoff hergestellt werden soll. Wasserstoff...

  • 03.10.18
Wirtschaft
v. l.: Landeshauptmann Thomas Stelzer, Generaldirektor Markus Achleitner, Thomas Prenneis, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl.

Neuer „Bademeister“
Prenneis folgt Achleitner als Eurothermenchef

OÖ. Thomas Prenneis, General Manager des Falkensteiner Therme & Golf Hotels Bad Waltersdorf, wird als Nachfolger von Markus Achleitner neuer Generaldirektor der EurothermenResorts: „Thomas Prenneis ist ein ausgewiesener Experte im Tourismus- und Thermenbereich und ist als Erstgereihter aus dem Hearing hervorgegangen“, betonen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Einer aus 115 Kandidaten Insgesamt haben sich 115 Kandidatinnen und Kandidaten...

  • 03.10.18
Wirtschaft
von links nach rechts: Alexander Großegger, Generalunternehmer HT Bau,
Werner Auer, Geschäftsführung Ennshafen, Alois Meir, Geschäftsführer Meir Logistik Immobilien, Landeshauptmann Stellvertreter Michael Strugl, Stefan Aulmann, Head of Operations DHL Paket Austria und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger

Ennshafen: Spatenstich für neues DHL-Paketverteilzentrum

ENNS. Gestern, 2. Oktober, erfolgte in Enns in Anwesenheit von Landeshauptmann Stellvertreter Michael Strugl, Wirtschaftsreferent des Landes Oberösterreich, und Franz Stefan Karlinger, Bürgermeister der Stadt Enns, der Spatenstich zum Bau des nun dritten Verteilzentrums des Paketdienstleisters DHL Paket Austria. Bei der Errichtung des Verteilzentrums setzt DHL erneut auf die Meir Immobiliengruppe aus Wels. Auf einer Grundstücksfläche von 48.000 Quadratmeter werden eine ca. 11.000...

  • 03.10.18
Wirtschaft

Gebol-Chef: „Nach einer Lehre ist alles möglich"

Mihailo Rakic absolviert eine Lehre zum Betriebslogistiker bei der Firma Gebol in Enns. ENNS. Mihailo Rakic stattete seinem Chef Gerhard Frank für ein Interview einen Besuch ab. Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Ab 1984 habe ich eine Lehre zum KFZ-Mechaniker bei der Firma Aveg in Linz absolviert. Die Lehre dauerte damals 2,5 Jahre. Wie ist es, wenn man als Chef Verantwortung über so viele Menschen hat? Man wächst hinein. Zuerst war ich Geschäftsführer. Als ich Eigentümer...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Für's Kunstturnen braucht man Geduld und viel Training

Drei Mal in der Woche trainiert Lehrlingsredakteurin Ronja Matschiner ihre Leidenschaft: Das Kunstturnen. ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin wurde 1911 gegründet und ist vom österreichischen Fachverband für Turnen 2017 und 2018 zum drittbesten Turnverein Österreichs erklärt worden. Er umfasst rund 1.500 Mitglieder und ist somit der größte Verein in St. Valentin und Umgebung. Die Trainer arbeiten alle ehrenamtlich, das heißt ohne Bezahlung. Egal ob jung oder alt, hier werden...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Berufsalltag einer Bürokauffrau ist „nie langweilig"

Neben ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau macht Ronja Matschiner die Lehre mit Matura. ST. VALENTIN. Die 16-jährige Ronja Matschiner aus St. Valentin ist derzeit im zweiten Lehrjahr. Ihre Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert sie bei der Firma Fixkraft Futtermittel in Enns. „Die Firma stellt Futtermittel für Nutztiere wie Schwein, Rind, Schaf und Ziege sowie für Heimtiere wie Kaninchen, Hund und Katze her“, so Matschiner. Pro Jahr verlassen mehr als 9000 LKWS das Lager in Enns. „Wir liefern...

  • 02.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

„Die Lehrlinge sind unsere Zukunft"

Der 17-jährige Marc Eschbach absolviert eine Lehre bei der Tischlerei Kaun in St. Florian. ST. FLORIAN. Im Einsatz als Lehrlingsredakteur interviewte Marc Eschbach die Firmenchefin Ulrike Reischl-Kaun. Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Zuerst habe ich die Mittelschule mit Matura absolviert, dann ein Kunstgeschichte Studium abgeschlossen und zuletzt die Tischler-Meisterprüfung gemacht. Die Tischlerei Kaun hat gut 80 Mitarbeiter. Wie ist es, wenn man als Chefin Verantwortung über...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Schlagzeug, Klavier, Bass: Ein musikalisches Talent

ASTEN. Seit fast zehn Jahren ist Lehrlingsredakteur Marc Eschbach begeisterter Musiker. „Begonnen habe ich mit Schlagzeug und Percussion", so der 17-jährige. Sieben Jahre lang hat er in Musikschulen geübt. „Nun bringe ich mir mehr und mehr selber bei." Auch das Gitarrespielen hat er sich selbst gelernt. „Da ich Schlagzeug und Gitarre spiele, ist auch der E-Bass kein Problem", so der Astener. Auch mit dem Klavier hat er sich schon vertraut gemacht. „Ich mache fast täglich Musik und treffe mich...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Mechatronik-Lehrling: „Matura bringt Chancen“

Salvagnini Maschinenbau produziert Blechbearbeitungsmaschinen und ist weltweit tätig. ENNSDORF. „Mein Arbeitsalltag startet jeden Tag um fünf Uhr in der Früh. Da läutet mein Wecker", sagt Florian Friedrich. Der 16-jährige absolviert eine Lehre zum Mechatroniker bei der Firma Salvagnini in Ennsdorf. „Um sechs Uhr starte ich mit der Arbeit. Zurzeit besteht mein Tag aus verschiedensten, technischen Aufgaben in einer der Abteilungen der Vormontage und dem Schaltschrankbau. "In der Lehrzeit...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Neben dem Berufsalltag ist ein Ausgleich wichtig

ASTEN. „Die Mischung aus Naturerlebnis und Konzentration, die man anwenden muss, macht diese Sportart so interessant", sagt Lehrlingsredakteur Florian Friedrich. Durch seinen Vater sei er zum Golf spielen gekommen. Seit ungefähr sieben Jahren spielt er beim Golfclub Stärk in Pichling. „Am Anfang hat man ein Kinder-Golf-Set. Je nachdem, wie gut man spielt, benutzt man andere Geräte." Golf sei ein grenzenloser Sport, bei dem man sich stets verbessern kann. Außerdem ist es ein perfekter Ausgleich...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Für welchen Beruf bin ich geeignet?
Schnuppertage helfen eine Wahl zu treffen

ENNS. „Wir machen Beschriftungen für Autos, Massenbeschriftungen, PVC-Aufkleber und wir verkleben Auslagen. Kurz: Wir machen alles, was mit Werbung zu tun hat", sagt Simon Lindlbauer. Der 16-jährige ist im ersten Lehrjahr zum Beschriftungsdesign- und Werbetechniker bei der Firma Sigma Werbetechnik in Enns. „In meinem Berufsalltag dreht sich alles um Folien, die zuerst geplottet, dann ausgelöst, vorbereitet und zuletzt auf Autos oder Gegenstände wie Alu-Verbund-Tafeln aufgezogen werden", erzählt...

  • 02.10.18
Wirtschaft

„Lehrlinge sind unsere künftigen Fachkräfte“

ENNS. „Im Interview mit meinem Chef Thomas Hinterreiter habe ich interessante Antworten bekommen", erzählt Lehrlingsredakteur Simon Lindlbauer. Das Gespräch hat der Lehrling für Beschriftungsdesign- und Werbetechnik für die BezirksRundschau-Leser aufbereitet: Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Ich habe nach der Volksschule und Hauptschule in Schwertberg die HTL für Elektronik und Informatik in Steyr gemacht. Wie stehen Sie dem Thema Lehre gegenüber? Lehrlinge sind ein wichtiges...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Richtiger Lehrberuf: Was man gern macht, macht man gut

David Coslop erzählt über seinen Traumberuf – Tischler – und was man dafür mitbringen sollte. ST. FLORIAN. „Ich wollte schon immer mit Holz arbeiten", sagt Lehrlingsredakteur David Coslop. „Weil ich mit meinem Opa als Kind viele Holzarbeiten gemacht habe." Mittlerweile ist der 17-Jährige im dritten Lehrjahr. Der angehende Tischler absolviert seine Ausbildung bei der Firma Kaun in St. Florian. Was David Coslop an seinem Job liebt? „Ich lerne immer etwas Neues." Natürlich gibt es auch...

  • 02.10.18
Wirtschaft

Die Lehre zum Landmaschinentechniker dauert 3,5 Jahre
Landmaschinentechnik: Abwechslung & Vielfalt

KRONSTORF. Das Familienunternehmen Landtechnik Hochrather in Kronstorf bildet an den vier Standorten in Ober- und Niederösterreich junge Leute zu Landmaschinentechnikern aus. „Auch wir spüren den Fachkräftemangel. Gerade deshalb ist uns eine qualitative Lehrlingsausbildung so wichtig, um die kompetenten und motivierten Fachkräfte von morgen in unserem Team zu haben", sagt Geschäftsführer Wilhelm Hochrather. Der Beruf des Landmaschinentechnikers umfasst die Reparatur und Wartung von Traktoren...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Christopher Track macht eine Lehre zum Zerspannungstechniker bei der Firma Engel.

Gute Lehrlinge sind am Arbeitsmarkt gesucht
Firmen im Kampf um die Besten

REGION (bks). Insgesamt 426 Jugendliche befinden sich (Stichtag 30. Juni) derzeit auf Lehrstellensuche. Ihnen stehen 929 offene Jobs gegenüber. Das führt zum Wettbewerb um künftige Fachkräfte. Eine Möglichkeit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, ist, die begehrten Arbeiter im Betrieb selbst auszubilden. Besonders große Firmen, die über die nötigen Ressourcen verfügen, nutzen diese Chance. So auch die Firma Engel. „Wir sind uns dessen bewusst, dass wir in Zukunft noch aktiver sein müssen,...

  • 02.10.18

Beiträge zu Wirtschaft aus