Enns - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wer hilft am Wochenende?
2 2 2

Ärztenotdienst
Ärztenotdienst und Hausärztlicher Notdienst im Bezirk Linz-Land

Gesundheitsnummer 1450 Gesundheitsberatung, was zu tun ist und wer weiterhilft, wenn nachts der Zahn pocht, der Bauch krampft oder Ähnliches vorliegt. Hausärztlicher Notdienst: (inkl. Schiedlberg, Wolfern, Dietach) Ordination Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 - 12 Uhrs sowie von 17.30 bis 18.30 Uhr, Visitendienst von 7 bis 7 Uhr darauffolgender Werktag. Tel.: 141 22. 05. Dr. Andreas Pühringer, Leonding, Tel. 0732/680404              Dr. Alexander Bittinger, Pasching, Tel. 07229/72174          ...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die besetzte Villa am Attersee.

Protestaktion
Anarchisten besetzen Oligarchen-Villa am Attersee

"Anarchos statt Oligarchos": Die Attersee-Villa des Oligarchen Igor Schuwalow wurde heute besetzt. Die Aktivisten fordern seine Enteignung und protestieren gegen den Krieg, aber auch das Patriarchat und für Solidarität mit Geflüchteten und Deserteuren. Die Polizei ist laut Medienberichten bereits unterwegs. VÖCKLABRUCK. Ein "loses Bündnis anarchistischer Aktivistinnen und Aktivisten" hat laut Medienberichten heute die Villa eines russischen Oligarchen am Attersee besetzt. Die etwa 40 Besetzer...

  • Vöcklabruck
  • Christian Diabl
Die Beamten stellten den Mann zur Rede und wollten ihn einer Personenkontrolle unterziehen. Dabei verhielt sich die Person sich sofort aggressiv.

Polizeikontrolle in Linz-Land
Mann bespuckte Polizisten

Gegen 22.25 Uhr beobachteten Polizisten, am 19. Mai, einen 36-jähriger Ungar wie er ein Verkehrsschild umschmiss. LINZ-LAND. Die Beamten stellten den Mann zur Rede und wollten ihn einer Personenkontrolle unterziehen. Dabei verhielt sich die Person sich sofort aggressiv. Da der Ungar Verhalten nicht einstellte, die Polizisten beleidigte und in ihre Richtung spuckte, wurde er festgenommen und zur Polizeiinspektion Ansfelden gebracht. 1,68 Promille im Blut festgestelltEin dort durchgeführter...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
3

Brandeinsatz in St. Marien
Anrainer löschten mit Gartenschlauch

In den Nachmittagsstunden des 20. Mai wurden die Freiwilligen Feuerwehren St. Marien und Weichstetten zum Brandeinsatz alarmiert. Was ist geschehen? Durch Unkrautvernichtungsarbeiten in Weichstetten-Nord fing eine Hecke Feuer. ST. MARIEN.  Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hielten die beherzte Anrainer die Flammen mit Gartenschläuchen und Feuerlöscheren in Schach und konnten eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Ein Teil der Hecke wurde von dem Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der 21-jährige Linz-Landler wird der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Polizeieinsatz in Traun
Pkw-Lenker wollte vor Beamten fliehen

Einer Polizeikontrolle entzog sich ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, am 19. Mai  gegen 15:45 Uhr, in Traun. TRAUN. Mit weit überhöhter Geschwindigkeit raste der junge Pkw-Lenker durch ein Siedlungsgebiet und setzte zahlreiche Übertretungen. Nachdem der jung Mann gestoppt werden konnte, stellte sich heraus, dass er keine Lenkberechtigung besitzt. Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung Darüber hinaus wurden Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung festgestellt, die Vorführung zur...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
2

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 20. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Rätselraten über 26 Meter-Maibaum in Garten von ÖVP-Politiker: Im Garten von ÖVP-Fraktionsobmann Reinhard Windhager aus Riedau (Bezirk Schärding) steht ein 26 Meter hoher Maibaum – aber warum? – zum Bericht geht es hier Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt: Wie die Polizei berichtet, kam es am Donnerstag kurz nach 14 Uhr in Mitterkirchen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Wer hilft am Wochenende? Informationen zum Notdienst in der Region gibt es auf www.meinbezirk.at/enns.

Wer hilft am Wochenende?
Ärztenotdienst in der Region Enns

Die wichtigsten Informationen zum Ärztenotdienst und dem Hausärztlichen Notdienst mit Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Adresse für die kommenden Wochenenden. Verhaltensregeln bei Verdacht auf CoronaBei Verdacht auf eine mögliche Corona-Virus-Erkrankung zuerst 1450 wählen und auf keinen Fall selbständig einen Arzt oder das Krankenhaus aufsuchen. Hier eine umfassende Beschreibung, was bei möglicher Corona-Erkrankung zu tun ist. Hausärztlicher NotdienstEr steht all jenen zur Verfügung, die...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Caro Kaisinger würde den Ipftalerhof gerne weiter betreiben.
6

Koch/Köchin gesucht
Ein "Wunder" könnte den Ipftalerhof noch retten

Mit Ende Juni endet der Pachtvertrag von Caroline Kaisinger, der Betreiberin des Dorfwirtshauses Ipftalerhof in Niederneukirchen. Der Grund: Es fehlt an Personal. NIEDERNEUKIRCHEN. "Natürlich hoffen wir nach wie vor auf eine Lösung. Aktuell Personal zu finden, scheint aber unmöglich", sagt die Wirtin. Vor allem ein Koch, eine Köchin werde dringend gebraucht. Ein halbes Jahr vor Corona – 2019 – startete Kaisinger mit ihrem damals noch vollständigen Team im Ipftalerhof durch. Durch Lockdowns und...

  • Enns
  • Michael Losbichler

EVN-Spendenaktion
Ennsdorfer spendeten Bonuspunkte für neue Bäume

Unter dem Motto „Mehr Bäume für meine Gemeinde“ konnten die Ennsdorferinnen und Ennsdorfer ihre EVN Bonuspunkte spenden. Mit dem Erlös pflanzte die Gemeinde Bäume. ENNSDORF. „Bei der Aktion konnte jeder EVN-Kunde ganz einfach in Form von Bonuspunkten einen positiven Beitrag leisten“, erläutert EVN-Gemeindebetreuer Ronald Kahri die Idee. Insgesamt konnten so 2.112 Euro gesammelt werden. „Die Bäume verschönern nicht nur das Ortsbild, sondern tragen auch nachhaltig zu einer lebenswerten Zukunft...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
5

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 19. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Oliver Glasner holt mit Frankfurt Europa League-Titel: In einem spannenden Finale holte sich Eintracht Frankfurt am Mittwoch nach einem 5:4 im Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers den Titel in der Europa League. Der Riedauer Oliver Glasner schreibt damit Geschichte – zum Bericht geht es hier 16-Jährige starb bei Mopedunfall im Bezirk...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
LehrWert Teilnehmerin Sigrid Eder-Schichl

LehrWert
Lehrerin aus St. Valentin gestaltet die Schule des 21. Jahrhunderts mit

Die Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel macht bei einem Projekt der Innovationsstiftung für Bildung mit, das die Stärkung der Kompetenzen des 21. Jahrhunderts im Fokus hat. ST. VALENTIN. „LehrWert“ startete mit insgesamt elf Lehrkräften aus vier Bundesländern von Mittelschulen und AHS den ersten Durchgang des Programms zu den „21st Century Skills“. Sigrid Eder-Schichl von der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel ist eine dieser ausgesuchten Lehrkräfte, die ein Stipendium...

  • Enns
  • Ulrike Plank
4

Pizzera und Jaus
Ennser Fußkeyboarderin als Überraschungsgast

Liz Müller spielt Keyboard – mit den Füßen, weil's anders nicht geht. Stand sie vor der Pandemie regelmäßig auf der Bühne, so waren Auftritte in den letzten beiden Jahren nicht wirklich möglich. Liz stellte daher immer wieder kleine musikalische Kostproben ins Netz. Musikalische Kostproben auf Facebook:"Nachdem ich den Song 'Kaleidoskop' auf Facebook gestellt hatte, meldete sich plötzlich die Managerin von Pizzera und Jaus. Anfang wollte ich es nicht wahrhaben, aber sie fragte an, ob ich mit...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Äskulapnatter (Zamenis longissimus): Die Äskulapnatter ist die grösste einheimische Schlange. Sie wird in Ausnahmefällen bis zu 2m lang, die meisten Äskulapnattern werden aber nicht länger als 1,5m. Die wärmeliebende Schlange kann gut klettern und ernährt sich hauptsächlich von Mäusen, aber auch von anderen Kleinsäugern. Aus diesem Grund kommt sie auch häufig in der Nähe von Bauernhäusern, bei Holzlagerplätzen und Komposthaufen vor. Manchmal dringt sie auch in Schuppen oder Gartenhäuschen ein. Die Äskulapnattern sind ungiftig, beissen aber zu, wenn man sie fängt oder reizt. Bevor sie zubeissen geben sie ein schnarrendes Geräusch ab, indem sie die Bauchschuppen aneinander reiben. Während die erwachsenen Äskulapnattern eher einfärbig oliv, braun oder schwarz sind, weisen die Jungtiere eine typische Zeichnung auf.
6

Gibt es wirklich so viele Schlangen?
Schlangeninvasion - oder Einbildung?

Ein paar Sonnentage  - und die sozialen Netzwerke sind voll. Mit Bildern von Ausflügen, Grillabenden, sportlichen Aktivitäten - und auch mit Fotos von diversen Tieren, die man bei den Ausflügen zu Gesicht bekommt. Schlangen scheinen hier als Motive immer wieder begehrt zu sein - und erregen hohe Aufmerksamkeit. Kaum ein Tag vergeht, wo nicht irgendein Schlangenfoto oder -video durch die sozialen Medien geistert und die Kommentarzeilen darunter nicht enden wollen. "iiih" - "gefährlich"...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
10

Bombenstimmung beim Kinderkonzert
Suli Puschban rockt die Ennser Stadthalle

Suli Puschban stammt ursprünglich aus Wien, lebt aber aktuell in Berlin. Sie schreibt Kinderlieder aus dem Herzen Berlins heraus. Ihr Motto ist: Mitsingen, mitmachen, mitdenken! Dazu hat sie Lieder, die mal rockig, mal ruhig und poetisch sind. Ihre Texte sind frech, frisch und nachdenklich. Sie ist bekannt für ihre mitreißenden Songs, ihren herzlichen Charme und ihre wunderbaren Konzerte, die ganze Familien in Ekstase versetzen. Mit ihrem Hit „Ich hab die Schnauze voll von Rosa!“ hat sie...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
12 Schülerinnen und Schüler der HLBLA St. Florian begaben sich auf einen virtuellen Spaziergang nach Brüssel.
Video 3

Experience Europe
Virtueller Spaziergang der Florianer durch Brüssel

Unter dem Motto „Experience Europe“ fand am 10. Mai 2022 der Europatag der Höheren Land- und Forstwirtschaftlichen Schulen statt – wie letztes Jahr coronabedingt jedoch wieder als virtuelle Veranstaltung. ST. FLORIAN. Insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt St. Florian begaben sich gemeinsam mit rund 170 anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einen virtuellen Spaziergang nach Brüssel. Der Europatag für die Höheren Land- und...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
3

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 18. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. 18 Hektar große PV-Anlage im Innviertel geplant: Im Sommer 2023 könnte in Taiskirchen eine der größten Photovoltaik-Anlagen Österreichs in Betrieb gehen. Für 18 Hektar seiner Felder und Wiesen hat Stephan Hörl bereits Vorverträge zur Verpachtung abgeschlossen – zum Bericht geht es hier 24-Jähriger schlug Haustür ein und griff nach Axt: Ein...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Anrufer geben sich am Telefon als Polizisten oder Staatsanwälte aus und versuchen den Opfern einzureden, dass die Tochter oder der Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe.

Betrugsmasche im Großraum Linz
Warnung vor Kautionsbetrug-Schockanruf

Auf die emotionale Ausnahmesituation setzen die Kriminelle Anrufer , in die sie die Angerufenen mit ihren Lügengeschichten versetzen. Telefonbetrüger versuchen derzeit in Linz sowie im Großraum von Linz die Bevölkerung zu betrügen. LINZ-LAND. Die Anrufer geben sich am Telefon als Polizisten oder Staatsanwälte aus und versuchen den Opfern einzureden, dass die Tochter oder der Sohn einen Verkehrsunfall verursacht habe. Nur durch Bezahlung einer Kaution könne die Festnahme verhindert werden – im...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
16

Ölspur durch Linz-Land
Fünf Freiwillige Feuerwehren im Einsatz

Dienstagvormittag, 17. Mai, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hörsching, Kirchberg-Thening, Leonding, Pasching und Traun alarmiert.  LINZ-LAND. Die Einsatzkräfte wurden zu einer Ölspur auf der B133 Theninger Straße bei Hörsching gerufen, es stellte sich dann heraus, dass sich die Ölspur über mehrere Gemeinden hinweg über Kirchberg-Thening und Pasching bis nach Traun gezogen haben dürfte. Durch den Regen war die Ölspur stark verlaufen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten Bindemittel auf,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Becken im Freibad St. Valentin wurden letztes Jahr auf Vordermann gebracht.
7

Baden Enns
Ausee und Freibäder der Region Enns laden zum Abkühlen ein

Seit dieser Woche haben alle Freibäder in der Region Enns geöffnet. Die BezirksRundSchau Enns gibt den Überblick. REGION ENNS. Ein richtiges Sommer-Paradies bietet der Ausee bei Asten. Dort gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, Spaß zu haben und vor allem, um sich abzukühlen. Auf die Besucher warten eine Trampolin-Anlage, der Aquapark, Tretboote, Stand-Up-Paddleboards, Grillplätze zur Miete und vieles mehr. Ein Wasserski- und Wakeboard-Lift bietet Sportlern genug...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Klemens Schadauer (BFW), Forst-Landesrätin Michaela Langer-Weninger und Landesforstdirektorin Elfriede Moser.
2

Appell an die Forstbesitzer
Borkenkäfer-Plage soll verhindert werden

Aufgrund der kühlen Witterung im April und der stärkeren Niederschläge ist der Schwärmflug des Borkenkäfers heuer verzögert. Seit dem Wetterumschwung in der vergangenen Woche ist dieser jedoch in vollem Gange.  OÖ. „Unsere Monitoring-Fallen weisen hohe Fangzahlen bis zu 6.000 Käfer pro Falle auf", berichtet Landesforstdirektorin Elfriede Moser. Zudem sei aufgrund der heurigen Blüte der Fichten eine geringere Abwehrkraft gegeben. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Ausgangspopulation der...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Die aktuellen Nachrichten aus Oberösterreich findest Du im BezirksRundSchau-Update.
4

Oberösterreich aktuell
Top-Storys aus Oberösterreich vom 17. Mai 2022

Die BezirksRundSchau hat die wichtigsten Meldungen des Tages zusammengefasst – hier erfährst Du, was sich in Oberösterreich und seinen Bezirken getan hat. Syrer (19) bleibt vorerst auf freiem Fuß: Nachdem ein Syrer am Wochenende ein 15-jähriges ukrainisches Mädchen vergewaltigt haben soll, gingen in OÖ die Wogen hoch. Der Täter bleibt vorerst auf freiem Fuß, die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter – zum Bericht geht es hier Gasthaus Bauer in Kirchham sperrt zu: Das seit 1934 in Familienbesitz...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
1:35

Altenhofnerkreuzung
FF Erla und St. Valentin bei Unfall auf der B1 im Einsatz

Zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" wurden heute Dienstag, 17. Mai, gegen 8.30 Uhr die Feuerwehren Erla und Stadt St. Valentin alarmiert. ST. VALENTIN, ERLA. Der Verkehrsunfall ereignete sich an der Kreuzung der B1 mit der Altenhofnerstraße. Zwei Fahrzeuge sowie drei Personen waren laut ersten Informationen an dem Unfall beteiligt. Die Personen sollen leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sein. "Mittels Spineboard wurde eine Person aus dem Fahrzeug befreit und an den...

  • Enns
  • Ulrike Plank
20 Ernsthofner Kinder durften nach Wien zum Rapid-Spiel gegen Salzburg reisen.
3

Als Wiedergutmachung
Ernsthofner Kinder besuchten Rapid Wien-Spiel

Einen tollen Ausflug genossen am Sonntag, 15. Mai, 20 Ernsthofner Kinder. SK Rapid Wien hatte sie zum Schlagerspiel gegen FC Red Bull Salzburg in die Allianz Arena eingeladen. ERNSTHOFEN. "Es war die Wiedergutmachung nach der Schmierenaktion von sogenannten Rapid-Fans im letzten Jahr in unserer Gemeinde", sagt Michael Selinger aus Ernsthofen. Er wandte sich damals mit einer Nachricht direkt an den Rapid-Vorstand. Gemeinde unterstützte Bürgermeister Karl Huber unterstützte den Ausflug...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Schubertviertlerinnen zu Gast in der HTL Waidhofen, wo sie mit Roboter Pepper plaudern durften.

Am Girls´ Day
Schubertviertler Mädels plauderten mit Roboter Pepper

Am Girls‘ Day, der jährlich österreichweit durchgeführt wird, lernen Mädchen ab dem 13. Lebensjahr bzw. der 7. Schulstufe technische Berufe kennen. ST. VALENTIN. Der Wandel des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes eröffnet auch für Mädchen neue Chancen jenseits einer geschlechterstereotypen Berufswahl. Im Rahmen des Aktionstages besuchten die Mädchen der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel gemeinsam die HTL Waidhofen, um so in die Vielfalt der möglichen Tätigkeitsfelder, die eine...

  • Enns
  • Ulrike Plank

Lokales aus Österreich

Bundesministerin Susanne Raab (ÖVP) freut sich über die Kindergarten-Milliarde. Den Wegfall des Kopftuchverbots sieht sie hingegen kritisch: "Ich war und bin ich eine Befürworterin des Kopftuchverbotes gewesen."
1 3

Raab über Kindergarten-Milliarde
"Ich war Befürworterin des Kopftuchverbots"

In den Grundsätzen des Bundes zur Vereinbarung festgelegt sind u.a. eine Ausweitung des Angebots für Unter-Dreijährige, längere und flexiblere Öffnungszeiten. Das umstrittene Kopftuchverbot fällt. Österreich. Bund und Länder haben sich auf eine neue 15a-Vereinbarung zur Kinderbetreuung geeinigt. In den nächsten fünf Jahren werden jährlich 200 Millionen Euro in die Elementarpädagogik fließen. Die Mittel, die bis 2027 an die Länder gehen, sind für das Kindergartenpflichtjahr, den Ausbau des...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Auch wenn in Österreich bisher kein Fall gemeldet wurde, bereiten sich die Gesundheitsbehörden vor.
11

Affenpocken, Kindergarten und Co
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Affenpocken: Österreich bereitet sich auf mögliche Fälle vor · Polizist erschoss Pensionistin: Ermittlungen eingestellt  · Neue "Kindergartenmilliarde" erntet scharfe Kritik. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich am Mittwoch bewegt haben. Wie sich Österreich auf die Affenpocken vorbereitet Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt, der Frau erschoss Wiederkehr setzt neue Kindergarten-Leitung ein Neue "Kindergartenmilliarde" erntet scharfe Kritik ÖVP fordert „absolute...

  • Adrian Langer
Der Zugang zur Blutspende soll ab Sommer auf Basis des individuellen Risikoverhaltens und nicht auf Basis der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität geregelt werden.
2

Blutspenden
Diskriminierungs-Aus bei der Blutspende

Die Regierung verkündet eine Einigung bei der Neuerung der Blutspendeverordnung. Das Risikoverhalten einer Person entscheidet in Zukunft über die Möglichkeit einer Blutspende, nicht aber die sexuelle Orientierung. ÖSTERREICH. "Wenn jemand mit einer Blutspende helfen will, soll die Person nicht aufgrund der sexuellen Orientierung oder des Geschlechts daran gehindert werden," so Johannes Rauch (Grüne). Eine Novelle der Blutspendeverordnung steht bevor. Homosexuelle und Transpersonen werden nicht...

  • Lara Hocek
Der Artenschutz wird in Österreich vernachlässigt – das zeigt sich auch in einem EU-Vergleich.
1 Aktion 4

EU-weiter Vergleich
Österreich belegt vorletzten Platz beim Artenschutz

Das Wochenende steht im Zeichen des Natur- und Artenschutzes: Am Samstag ist der Tag der europäischen Naturschutzgebiete, am Sonntag Tag der Biodiversität. Feiern ist laut der Umweltschutzorganisation WWF jedoch nicht angesagt. Denn im Vergleich mit anderen EU-Ländern hinkt Österreich deutlich hinterher, wie eine Analyse der Europäischen Umweltagentur zeigt. ÖSTERREICH. Mit dem europaüberspannenden Schutzgebietsnetz "Natura 2000" sollen die natürlichen Lebensräume Europas...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.